11 (neue) Serien, die du im Herbst 2018 sehen solltest

© Netflix

Die Tage werden wieder kürzer und kälter. Der Sommer ist fast vorbei. Aber das hat ja auch sein Gutes: Endlich können wir wieder ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa rumgammeln und nach Herzenslust Serien verschlingen. Diese 11 Serien darfst du Dir im Herbst nicht entgehen lassen:

1. BoJack Horseman (Staffel 5)

Die Abenteuer der abgehalfterten Hollywood-Größe BoJack Horseman gehen in die nächste Runde. In der neuen Staffel versucht BoJack als Star einer düsteren Krimi-Serie ein Comeback. Klar, dass auch das nicht ohne Alkohol, Drogen, Selbstzweifel und Skandale über die Bühne geht. Für Fans der Serie ist die neue Staffel ohnehin ein Muss, aber auch alle anderen dürfen gern reinschauen. „Bojack Horseman“ ist nämlich eine dieser seltenen Serien, die von Staffel zu Staffel besser wird – und ganz nebenbei eine der emotionalsten und ehrlichsten Serie überhaupt. Wer hier nur eine Zeichentrickserie mit einem sprechenden Pferd sieht, verpasst was. Die fünfte Staffel von „BoJack Horseman“ist jetzt auf Netflix zu sehen.

2. Kidding

In „Kidding“ sehen wir Hollywood-Star Jim Carrey als Jeff Pickels. Mit seiner Kindersendung begeistert der gut gelaunte Erklär-Onkel seit Jahren Jung und Alt. Hinter den Kulissen geht es allerdings entschieden weniger fröhlich zu: Während Jeff Tag für Tag andere Familien unterhält, ist seine eigene dabei zu zerbrechen. So bekommt Jeffs Dauergrinsen nach und nach Risse. „Kidding“ läuft in den USA beim Bezahlsender HBO. Ein deutscher Sender wird sicher nicht lang auf sich warten lassen.

3. Maniac

In „Maniac“ spielen die Publikumslieblinge Emma Stone und Jonah Hill zwei psychisch lädierte junge Menschen. Die Hoffnung auf Besserung haben sie schon fast aufgegeben, als der zwielichtige Dr. Mantleray in ihr Leben tritt. Er ist überzeugt, dass er ihren Verstand „reparieren“ kann. Tatsächlich macht sein Pillencocktail alles nur noch schlimmer: Die Probanden verlieren den Bezug zur Realität und gleiten von einem bizarren Tagtraum in den nächsten. Wer die surrealen Geschichten von David Lynch oder Terrence Malick mag, wird diesen Drogentrip im Serienformat lieben. „Maniac“ ist ab 21. September auf Netflix zu sehen.

4. The Good Cop

Tony Danza ist wieder am Start. In der neuen Serie von „Monk“-Macher Andy Breckman spielt er den Alt-Polizisten Tony Caruso. Nachdem ein Korruptionsskandal seine Karriere zerstört hat, will Tony allen beweisen, dass er trotz allem das Zeug hat, ein richtiger Polizist zu sein. Dazu braucht er allerdings die Hilfe seines Sohnes – und Tony Jr., gespielt von Josh Groban, ist so ziemlich der sauberste Polizist, den man sich vorstellen kann. Da ist der ein oder andere Familienzwist natürlich vorprogrammiert „The Good Cop“ ist ab 21. September 2018 bei Netflix zu sehen.

5. A Million Little Things

Als John sich das Leben nimmt, beginnen seine Freund über ihr eigenes Leben nachzudenken. Dabei stellen sie fest, dass sie einander längst nicht so gut kennen, wie sie dachten. Sie müssen sich eingestehen, dass sie sich gern selbst was vormachen. Und sie alle nehmen sich vor, das jetzt zu ändern. Das ist natürlich leider gesagt als getan – aber die Freunde sind sich sicher: Zusammen schaffen sie das. „A Million Little Things“ startet am 26. September 2018 beim US-Sender ABC. Wo die Serie in Deutschland landet, ist noch nicht klar.

6. Riverdale (Staffel 3)

Die zweite Staffel des kreativen Teenie-Dramas endete mit einem Knall: Serienheld Archie wurde als Mörder festgenommen. Sein Erzrivale Hiram scheint damit freie Hand in Riverdale zu haben, und auch für den Rest der Clique hat sich vieles verändert. Abzuwarten bleibt, wie die Bewohner von "Riverdale" sich in dieser neuen Welt zurechtfinden. Die dritte Staffel startet am 11. Oktober 2018 bei Netflix. Jede Woche geht eine neue Folge online.

7. 4 Blocks (Staffel 2)

Die deutsche Gangster-Serie "4 Blocks" konnte Fans und Kritiker auf ganzer Linie. Eine zweite Staffel war von Anfang an beschlossene Sache. Nun kommt sie endlich. Nach dem brutalen Bandenkrieg der ersten Staffel hat Deutsch-Araber Toni seine Hoffnung auf ein bürgerliches Leben offenbar begraben. Als Oberhaupt des Hamady-Clans will er nun seinen Einfluss auf ganz Berlin ausweiten. Dazu muss er es allerdings ein weiteres Mal mit Ermittler Kutscha und rivalisierenden Banden aufnehmen. Wer hier vom deutschen "Narcos" spricht, liegt gar nicht mal verkehrt. Die zweite Staffel von „4 Blocks“ startet am 11. Oktober 2018 bei TNT Serie.

8. Charmed

Die zauberhaften Hexen sind zurück – und das in völliger neuer Besetzung. Im Reboot der Kult-Serie entdecken die Schwestern Macy, Mel. und Maggie, dass sie über magische Kräfte verfügen. Derart gewappnet stellt das Trio sich nicht nur Monstern und Dämonen entgegen, sondern auch der Unterdrückung durch eine männlich dominierte Gesellschaft. Der „Charmed“-Reboot startet am 14. Oktober 2018 beim US-Sender The CW.

9. Chilling Adventures of Sabrina

Wer erinnert sich nicht an Sabrina? In den Neunzigern war die Teenie-Hexe mit ihrer sprechenden Katze Salem Dauergast in vielen Kinder- und Jugendzimmern. Im Herbst kehrt Sabrina zurück. Statt Klamauk und Situationskomik setzt die neue Serie allerdings eher auf Grusel und schwarzen Humor. „The Chilling Adventures of Sabrina“ basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe, die eine eher düstere Geschichte im Stil von Guillermo del Toro oder Tim Burton erzählt. Der Reboot ist ab 26. Oktober 2018 bei Netflix zu sehen.

10. Deutsch-Les-Landes

Der französischen Küstenstadt Jiscalosse steht kurz vor dem Bankrott. Als Retter in der Not erscheint da der exzentrische deutsche Unternehmer Gerhard Jäger. Der kauft kurzerhand Teile des Ortes auf, um seine Firma hierhin zu verlegen. So kommt es, dass von jetzt auf gleich 200 Deutsche in der verschlafenen französischen Kleinstadt stehen. Darunter ist auch Abteilungsleiter Manfred, gespielt von Christoph Maria Herbst. Und der ist mit seinem neuen Arbeitsplatz mal so gar nicht glücklich. So beginnt ein brüllend komischer Clash der Kulturen. „Deutsch-Les-Landes“ ist die erste Eigenproduktion der Telekom. Die Serie ist ab 1. November 2018 exklusiv bei Entertain TV zu sehen.

11. Dogs of Berlin

Als ein deutsch-türkischer Fußball-Nationalspieler am Vortag eines wichtigen Spiels ermordet wird, steht Berlin Kopf. Stammen die Täter aus der rechten Szene? Hat hier eine kriminelle Großfamilie ein Exempel statuiert? Oder haben vielleicht noch ganz andere Instanzen ihre Finger im Spiel? Spannung für Krimi-Fans dürfte in jedem Fall garantiert ein. „Dogs of Berlin“ ist die zweite deutsche Netflix-Produktion nach „Dark“. Die Serie startet am 7. Dezember 2018.

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: