Die Gorillaz sind zurück und geben ein Live-Interview, bei dem ihr dabei sein könnt!

© Mark Allan

Müsste man einem Außerirdischen die Nuller-Jahre musikalisch zusammen fassen, es würde ein einziges Album reichen: "Demon Days" von den Gorillaz. Damon Albern hatte sich schon zu Blur-Zeiten ziemlich frei von Genre-Begriffen geschwommen, 1998 gründete er dann mit Jamie Hewlett die erste virtuelle Band und bevor überhaupt ein einziger Song veröffentlicht wurde, entstanden die Biografien der einzelnen Bandmitglieder. Was für ein Spaß. Von Danger Mouse produziert klingt es wie das letzte Album dieses Planeten. Lakonischer Endzeit-Hip-Hop, Pop ohne Koordinaten. Frei von allem. Alles geht. Plötzlich konnte Jeder mit Jedem. Der Raver mit dem Rocker, der Rapper mit dem Popper.

Nach sieben Jahren erscheint jetzt endlich das fünfte Album der virtuellen Band mit dem ironischen Namen "Human" und passend dazu wird es heute, am 20. April um 16 Uhr, ein Live-Interview auf YouTube geben, das die die Gorillaz und deren Welt zunehmend realer wirken lässt. Ein Live-Interview mit einer virtuellen Band! 2D und Murdoc stehen euch dabei Rede und Antwort, denn jeder kann seine Fragen einsenden, die dann per Zufall ausgewählt und beantwortet werden.

Mit der App THE LENZ in die Welt der Gorillaz eintauchen

Pünktlich dazu steht die neue Augmented-Reality-App THE LENZ von Telekom Electronic Beats in den App-Stores von Apple und Google zum kostenlosen Download bereit. Mit der App können Fans in die Welt der Gorillaz eintauchen, Dinge sehen, die sonst verborgen sind, und exklusive Features, Videos und Songs der Band anschauen und anhören.

Dieser Artikel ist von Telekom Electronic Beats gesponsert.

Sags deinen Freunden: