Die 11 lustigsten Bewertungen von Berliner Clubs

© Kerstin Musl

Die Berliner Clubszene folgt wirklich ihren ganz eigenen Regeln, denn selbst wenn du theoretisch zum Klientel des Clubs passen würdest und auch schon einige Male drin warst, kann es sein, dass du dem Bouncer-Zufallsgenerator leider unterliegst und die heiligen Tanzhallen trotzdem nicht betreten darfst. Bei dieser Enttäuschung hilft nur eines: Die Klage des kleinen Mannes, also eine schlechte Bewertung bei Yelp. Aber selbst diejenigen, die reinkamen, haben mitunter Lustiges an den Berliner Clubs auszusetzen.

1. Haste Scheiße am Schuh, haste im Lab.Oratory Scheiße am Schuh.

© Screenshot Yelp

2. "Hier entlang" geht es leider nicht ins Sisyphos

© Screenshot Yelp

3. Wieso gibt es im Berghain keine VIP-Area?

© Screenshot Yelp

4. Und es gibt wider Erwarten auch kaum Menschen, die Sex haben.

© Screenshot Yelp

5. Ich packe meinen Koffer und nehme mit...Das KITKAT

© Screenshot Yelp

6. Rauchen in der wilden Renate? Nein, danke!

© Screenshot Yelp

7. Der Charles ist wie der Felix, nur für Hipster.

© Screenshot Yelp

8. In der wilden Renate sollten besser keine Geschäfte erledigt werden.

© Screenshot Yelp

9. Keine Pumps fürs Watergate

© Yelp Screenshot

10. Das einzig Gute am Kater Blau? Die Taxis vor der Tür

© Bewertung Yelp

11. Das einzige, was schlimmer ist als die toten Eier deines Opas? Der Club der Visionäre

© Screenshot Yelp
Sags deinen Freunden: