11 Serien für den perfekten Motivationsschub 2017

© Fernando Brasil | Unsplash

Gute Serien wissen zu unterhalten. Aber: Da geht noch mehr. Großartige Serien verstehen es nämlich außerdem, ihrem Publikum noch etwas mehr mitzugeben. Sie können inspirieren, beflügeln, aufrütteln und motivieren. Dazu gehören auch diese 11 Serien, die den perfekten Motivationsschub für das kommende Jahr mitbringen:

© giphy

1. Younger

Ab wann ist es eigentlich zu spät, sich noch zu verändern? Wann sollte man einsehen, dass der Zug abgefahren ist und sein Los hinnehmen? Wenn es nach Liza (Sutton Foster) geht: Nie! Nachdem ihre Tochter aus dem Haus ist, möchte die geschiedene 40-Jährige in den Beruf zurückkehren. Allerdings muss sie feststellen, dass sie für die Entscheidungsträger auf dem Arbeitsmarkt schon lange zum alten Eisen gehört. Also gibt sie sich kurzerhand als 26 aus. Dass diese kleine Notlüge im Laufe der Serie zu allerlei brüllend komischen Verwicklungen führt, dürfte klar sein. Beeindruckend ist dennoch, mit welcher Hartnäckigkeit Liza sich neu erfindet. Sie beweist: Es ist nie zu spät für einen Neuanfang. Die ersten beiden Staffeln von "Younger" sind aktuell bei Sky zu sehen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Mars

Als 1969 der erste Mensch einen Fuß auf den Mond setzte, war das ein Meilenstein in der Weltgeschichte – ein unwiderlegbarer Beweis dafür, wozu die Menschheit imstande ist. Ein ganz ähnlicher, noch größerer Meilenstein könnte uns ins gar nicht all zu ferner Zukunft bevorstehen: Seit Jahren arbeiten einige der klügsten Köpfe der Welt daran, den ersten Mensch auf den Mars zu bringen. Wie das aussehen könnte, versucht sich die sechsteilige Mini-Serie "Mars" auszumalen. Sie spielt im Jahr 2033, als mit dem Raumschiff Daedalus die erste bemannte Mission zum roten Planeten beginnt. Das verspricht nicht nur jede Menge Spannung, sondern auch eine gehörige Portion Vorfreude auf die – mögliche – Zukunft.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Travelers

Wer würde ab und zu nicht gern mal die Uhr zurück drehen und Geschehenes ungeschehen machen? In der neuen Netflix-Produktion "Travelers" wird genau diese Wunschvorstellung Realität: Die zeitreisenden Travelers ergreifen Besitz von Menschen im 21. Jahrhundert, um hier im Geheimen den bevorstehenden Zusammenbruch der Zivilisation abzuwenden. Ausgehend von diesem Konzept entspinnt sich eine mitreißende Geschichte über Durchhaltevermögen und zweite Chancen, die auch eine zweite Staffel verdient hätte.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Designated Survivor

Im neuen Polit-Thriller "Designated Survivor" spielt Kiefer Sutherland den unbedeutenden Abgeordneten Tom Kirkman, der nach einem verheerenden Terroranschlag gegen die Regierung unversehens Präsident der USA wird und alles daran setzt, die erschütterte Nation wieder zusammenzubringen. Dabei behält er stets einen kühlen Kopf und das Wohl aller im Blick. Dass ein solch idealistischer Politiker – egal, ob fiktiv oder nicht – auch in Zeiten von Trump und AfD Anklang beim Publikum findet, macht Mut. Kirkmans Amtszeit ist hierzulande auf Netflix zu verfolgen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Jane The Virgin

Erstens kommt es anders, und zweitens kann es durchaus mal passieren, dass dein Arzt dich bei einer Routinekontrolle aus Versehen künstlich befruchtet. Genauso ergeht es in dieser Serie der strebsamen, streng religiösen Jane (Gina Rodriguez). Und obwohl die unverhoffte Schwangerschaft sie dazu zwingt, all ihre Pläne über den Haufen zu werfen, entscheidet die junge Frau sich für das Baby – mit allen Konsequenzen. So beginnt eine emotionale, inspirierende Reise, die mittlerweile drei Staffeln andauert und weit mehr erreicht hat, als bloß überdrehte lateinamerikanische Seifenopern zu parodieren. Auch das gelingt "Jane The Virgin" allerdings nach wie vor großartig. Die Serie läuft sowohl bei Netflix als auch bei Amazon.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Good Girls Revolt

Die Roman-Adaption ″Good Girls Revolt″ erzählt die wahre Geschichte von Journalistinnen, die trotz besserer Qualifikationen auf keinen grünen Zweig in ihrer Redaktion kommen. Aufgrund ihres Geschlechts werden sie schlechter bezahlt als die männlichen Kollegen und erhalten keine Anerkennung für ihre Arbeit. Doch im Revolutionsjahr 1969 machen die Frauen sich daran, das zu ändern – koste es, was es wolle. Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist, heißt es. Aber es braucht immer jemanden, der den Mut hat sie auszusprechen und notfalls durchzuboxen. "Good Girls Revolt" ist eine Serie, die genau dazu inspiriert. Nach dem Genuss dieser Amazon-Produktion hält es erstmal keinen mehr auf dem Sofa.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. Switched at Birth

Während Jane The Virigin aus der gleichnamigen Serie sich mit einer Schwangerschaft konfrontiert sieht, entdecken in "Switched at Birth" zwei sehr unterschiedliche Familien, dass ihre Töchter nach der Geburt vertauscht wurden. So wuchs Bay (Vanessa Marano) bei einem wohlhabenden Ehepaar in einem poshen Vorort auf, während die gehörlose Daphne (Katie Leclerc) von einer alleinerziehenden Mutter in einem Arbeiterviertel großgezogen wurde. Den beiden Teenagerinnen und ihren Familien dabei zuzusehen, wie sie die überfordernde Situation anpacken und versuchen, sie zum Besten zu wenden, ist auch in der vierten Staffel noch faszinierend. Man hofft, dass man genauso cool und lösungsorientiert reagieren würde. "Switched at Birth" ist in Deutschland bei Amazon im Programm.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Goliath

Früher war Billy McBride (Billy Bob Thornton) ein erfolgreicher Rechtsanwalt – mitterweile ist er in einem heruntergekommenen Motel zu Hause und bietet Rechtsberatung nur noch in der Kneipe an. Doch sein altes Leben holt den abgehalfterten Star-Anwalt wieder ein, als er gebeten wird, an einer Klage gegen seine ehemalige Kanzlei mitzuarbeiten. Es steht der Verdacht im Raum, dass Billys Ex-Partner einen Mord vertuschen. Einen Underdog muss man einfach lieben, und unterlegener als Billy es gegen die renommierte Kanzlei ist, kann wohl kaum jemand sein. Doch Billy lässt sich weder einschüchtern, noch entmutigen. Er kämpft – und wird dadurch mit der Zeit zu einem ziemlich coolen Vorbild. "Goliath" gibt's bei Amazon zu sehen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Red Oaks

Red Oaks stellt den unsicheren College-Studenten David (Craif Roberts) vor, der in den Achtzigerjahren einen Sommer-Job im exklusiven Red Oaks Country Club antritt. Natürlich muss er sich nicht nur dort, sondern auch in seinem eigenen Alltag zurechtfinden. Man kennt das ja. Seriencharaktere aufwachsen zu sehen macht irgendwie immer Spaß. Gerade, wenn Figuren zu einer Zeit aufwachsen, zu der man selbst gerade am Erwachsenwerden war. Nichts motiviert mehr, als einfach mal abzuschalten und sich daran erinnern zu lassen, wie weit man eigentlich schon gekommen ist.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Ballers

Dwayne "The Rock" Johnson ist ja quasi schon Motivation in Menschengestalt. Er ist nicht nur einer der größten Stars im professionellen Wrestling, sondern auch einer der gefragtesten Namen in Hollywood. Da kann man schon mal klatschen! In "Ballers" spielt Johnson den ehemaligen Profi-Footballer Spencer Strasmore, der sich nun als Finanzmanager verdingt – und zwar mit viel Kreativität, vollem Einsatz und einem unbeugsamen Willen. Nach einer Folge "Ballers" verspürt so ziemlich jeder plötzlich den Drang, es sich und der Welt mal wieder zu beweisen. Diese Serie gibt es unter anderem bei maxdome und Amazon zu sehen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. White Rabbit Project

Wer mal mit offenem Mund vor der Glotze staunen will, ist mit dem "White Rabbit Project" von Netflix bestens bedient. Die Doku-Reihe des beliebten Mythbusters-Teams widmet sich unglaublichen Technologien, genialen Plänen und Dingen, von denen man niemals geglaubt hätte, dass sie wirklich existieren könnten. Wer dem weißen Kaninchen folgt, stellt sehr schnell fest: So blöd und rückständig wie man oft meinen könnte, sind wir Menschen gar nicht – eine ziemlich gute Message für eine Serie.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Weiterlesen in Film
Sags deinen Freunden: