11 Serien, die du diesen Herbst sehen musst

© Netflix

Nach einem viel zu kurzen Sommer ist nun schon der Herbst auf dem Vormarsch. Die Tage werden kürzer und kälter, und die ersten Erkältungswellen wogen durch Unis und Büros. Aber: Machen wir doch das Beste draus. In den Sommermonaten sind nämlich so einige Knaller-Serien an den Start gegangen, die sich jetzt optimal nachholen lassen. Nachschub von Netflix, Sky und Co. ist natürlich auch schon unterwegs.

1. Claws

Desna (Niecy Nash) besitzt ein kleines Nagelstudio im Süden Floridas. Hier sind allerdings nicht nur Maniküren im Angebot: Um irgendwann einen richtigen Salon eröffnen zu können, wäscht Desna in ihrem Salon nämlich Schwarzgeld aus reichlich fragwürdigen Quellen. Ärger ist da vorprogrammiert, zumal die Gangster, deren Geld Desna wäscht, die Damen aus dem Nagelstudio nicht unbedingt für voll nehmen – ein Fehler, wie sich bald herausstellen wird. "Claws" ist eine schwarze Komödie, in der „Breaking Bad“ auf „Girls“ trifft – und das Resultat kann sich sehen lassen. „Claws“ läuft unter anderem bei Amazon und maxdome.

2. Ozark

Dass seine Frau Wendy (Laura Linney) ihn betrügt, ist für Finanzberater Marty Byrde (Jason Bateman) noch das kleinste Problem. In seiner Firma wird nämlich seit Jahren das Schwarzgeld von Del (Esai Morales) gewaschen – und ausgerechnet jetzt hat der skrupellose Drogenbaron bemerkt, dass er bestohlen wurde. Um sein Leben und seine Familie zu retten, muss Marty nun binnen kürzester Zeit genug Geld waschen, um Del auszuzahlen. Umsetzen will er Unmögliche im beschaulichen Örtchen Ozark. Nicht nur aufgrund der Thematik, sondern auch wegen der durchweg starken schauspielerischen Leistungen wurde die Serie schnell als das neue "Breaking Bad" gelobt. Wer sich selbst ein Bild machen will, findet „Ozark“ exklusiv auf Netflix.

3. The Deuce

Das neue Drama von The-Wire-Schöpfer David Simon entführt uns ins New York der 70er Jahre und beleuchtet den unaufhaltsamen Aufstieg der frisch legalisierten Porno-Industrie. Mit dabei: Maggie Gyllenhaal als aufstrebende Sex-Arbeiterin Candy und James Franco in einer Doppelrolle als verbrecherisches Bruderpaar. The Deuce ist unter anderem bei Amazon und maxdome im Programm.

4. White Gold

In „Gossip Girl“ spielte Ed Westwick den skrupellosen Chuck Bass. Nicht weniger ambitioniert und schmierig kommt er auch in der britischen Serie „White Gold“ daher. Hier verkörpert Westwick den Fensterverkäufer Vincent Swan, der wirklich alles tut, um sein Produkt an den Mann zu bringen – Don Draper aus „Mad Men“ oder Frank Underwood aus „House of Cards“ würden platzen vor Stolz. Die Zuschauer dürfen sich derweil über ein Serienvergnügen mit viel bissigem Humor freuen. "White Gold" läuft bei Netflix.

5. American Vandal

Klassenclown Dylan (Jimmy Tatro) wird beschuldigt, Penisse auf die Autos der Lehrerschaft geschmiert haben. Seinen Unschuldsbeteuerungen schenkt niemand Glauben – bis Hobby-Filmer Peter Maldonado (Tyler Alvarez) sich des Falls annimmt. In „American Vandal“ persifliert Streaming-Riese Netflix sich genusvoll selbst: Die Mockumentary nimmt erfolgreiche True-Crime-Formate wie „Making a Murderer“ aufs Korn, indem sie das Geschehen an eine amerikanische Highschool verlegt und statt einem Mord einen Schülerstreich ins Zentrum der Handlung rückt. Das Ergebnis: Eine zum Brüllen komische Persiflage mit cleverem Humor und erstaunlich realistischen Vorstellungen vom amerikanischen Schulalltag. „American Vandal“ läuft bei Netflix.

6. The Handmaid's Tale

In der düsteren Zukunft von"The Handmaid's Tale" haben christliche Hardliner nach einer nuklearen Katastrophe die Herrschaft über die ehemaligen USA übernommen. Hier dürfen Frauen weder arbeiten, noch Geld besitzen und nicht lesen – ihre einzige Aufgabe ist es, Kinder in die Welt zu setzen. Genau zu diesem Zweck wird auch June (Elisabeth Moss) von ihrer Familie getrennt und dem Regime-treuen Fred Waterford (Joseph Finnes) zugeteilt. Ab jetzt heißt sie „Offred“ – also "die, die Fred gehört". Doch June weigert sich, ihr altes Leben zu vergessen. Bei den diesjährigen Emmys konnte die Serie nach der Romanvorlage von Margaret Atwood schon richtig abräumen. In Deutschland startet „The Handmaid's Tale“ am 4. Oktober exklusiv bei Entertain TV.

7. Mindhunter

Was bringt Menschen dazu, zu töten? Im Fokus des Netflix-Dramas ″Mindhunter″ stehen zwei FBI-Agenten, die in den 80er Jahren genau dieser Frage nachgehen. Um aktuelle Fälle besser zu verstehen, interviewen sie inhaftiere Serienkiller. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von FBI-Agent John E. Douglas, der als einer der ersten Profiler überhaupt gilt. Regie führt Star-Regisseur David Fincher. „Mindhunter“ startet am 13. Oktober auf Netflix.

8. Babylon Berlin

Im Berlin der Goldenen Zwanziger geht Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) einem Erpressungsfall nach. Mit Hilfe seines Berliner Kollegen Bruno Wolter (Peter Kurth) geht Rath der Spur bis in die zwielichtige Pornoindustrie nach und stößt hier unvermittelt in ein Wespennest aus Geheimnissen, Korruption und Gewalt. Eine schnelle Lösung des Falls rückt in weite Ferne – dafür dürfen die Zuschauer sich auf 16 Folgen der düsteren Krimi-Serie freuen. Die deutsche Erstausstrahlung von „Babylon Berlin“ erfolgt ab 13. Oktober bei Sky.

9. Stranger Things (Staffel 2)

Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit geht das erfolgreiche Mystery-Drama "Stranger Things" in die lang ersehnte zweite Runde. Die neue Staffel beginnt ein Jahr nachdem der junge Will Byers (Noah Schnapp) unter mysteriösen Umständen verschwand und unter nicht weniger mysteriösen Umständen zurückkehrte. Mit ihm scheint auch die Normalität zurück gekehrt zu sein ins beschauliche Hawkins, doch Will wird von beängstigenden Visionen heimgesucht. Um zu verhindern, dass sie Realität werden, müssen er und seine Freunde sich ein weiteres Mal dem Unerklärlichen stellen. Die zweite Staffel von „Stranger Things“ startet am 27. Oktober auf Netflix.

10. The Punisher

Nachdem seine Familie einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel, sinnt Ex-Soldat Frank Castle (Jon Bernthal) auf Rache: Unter dem Codenamen „Punisher“ geht er fortan mit tödlicher Gewalt gegen das organisierte Verbrechen in New York vor. Schon in der zweiten Staffel von „Daredevil“ konnte der charismatische Castle das Publikum fesseln. Nun spendiert Netflix dem Rächer eine eigene Serie, die noch im Herbst anlaufen soll. Den genauen Starttermin will Netflix diesmal allerdings nicht vorab verraten – für Fans knallharter Action und mitreißender Charaktere lohnt es sich also, die Augen offen zu halten.

11. Young Sheldon

Super-Genie Sheldon Cooper war immer schon ein Fall für sich. Der "Big Bang Theory"-Ableger "Young Sheldon" beleuchtet nun seine Kindheit im erzkonservativen, christlich geprägten Texas, wo Sheldon (Iain Armitage) schon als Neunjähriger der klügste Kopf in einem Umkreis von hundert Kilometern ist. Dass das nicht immer einfach ist, versteht sich von selbst. Zum Glück hat Sheldon liebende Eltern (Zoe Perry und Lance Barber) an seiner Seite, die ihr Bestes tun, um ihrem Wunderkind ein normales Leben zu ermöglichen. Das ist nicht nur witzig ansehen, sondern auch erstaunlich Herz erwärmend. "Young Sheldon" ist unter anderem bei Amazon und maxdome im Programm.

Weiterlesen in Film
Sags deinen Freunden: