11 Cafés, die richtig leckere Waffeln machen

Waffeln gehören genau so zu meiner Kindheit wie aufgeschürfte Knie und geflochtene Zöpfe. Der Duft frischer Waffeln macht mich glücklich und hilft in allen Lebenslagen. Auch heute noch liebe ich Waffeln – in Herzform, als Eisbecher-Alternative und belgisch mit Puderzucker. An Wochenenden kann es dann ruhig mal ein Waffelfrühstück anstelle der gesunden Bowl sein und im Winter steht das Waffeleisen sowieso immer draußen. Wenn ihr Waffeln auch so sehr liebt wie ich, habe ich hier 11 leckere Tipps, wo ihr eure Waffellust in heißen Kirchen, Karamellsauce und Schlagsahne ertränken könnt.

1

© Einer dieser Tage | Facebook Waffeln essen im Einer dieser Tage

Es muss morgens ja nicht immer die Käsestulle oder der Chia-Pudding sein. Wie wäre es denn mal mit einer Waffel? In dem gemütlichen Eiscafé der beiden Brüdern Moussa und Junis bekommt ihr neben richtig leckerem Eis und Kaffee auch heiße Waffeln mit süßen und gesunden Toppings. Frühaufsteher müssen etwas länger warten, da das Café erst um 11 Uhr aufmacht.

2

© Daliah Hoffmann Gemütlich Waffeln essen bei Kauf dich Glücklich

Wenn es draußen so richtig hässlich zugeht, kann uns manchmal nur das richtige Essen wieder glücklich machen. Waffeln zum Beispiel. Die mitunter besten Waffeln gibt es seit Jahren ohne Frage im “Kauf Dich Glücklich” (in der Oderberger Straße sitzt es sich am gemütlichsten) im Prenzlauer Berg. Sei es mit Apfelmus, heißen Kirschen oder Sahne.

3

Waffeln und Eis bei Fräulein Frost

Obwohl Fräulein Frost rein namenstechnisch ganz schön unterkühlt daherkommt, ist sie eigentlich ganz süß und mittlerweile ein echtes Kiezkind. Gurken-Zitrone-Minze-Eis, Tiramisu, Schoko-Ingwer oder Blutorange schleckt und schmeckt man hier gut und gerne, sei es in Neukölln, Tempelhof oder Wilmersdorf. Auch lecker: Die frischen Waffeln.

4

© Eiscafé Kibo | Facebook Waffeln, Eis und Crêpes im Eiscafé Kibo schnabulieren

Mittags muss es ja nicht immer herzhaft sein, ein Eisbecher ist manchmal genau das Richtige gegen den Nachmittagsblues im Büro. Wie gut, dass es im Afrikanischen Viertel das Eiscafé Kibo gibt. Die Gäste kommen nicht nur wegen der leckeren und teilweise ausgefallenen Eissorten aus eigener Herstellung, sondern auch wegen Ramonas netter Bedienung. Neben Eis gibt es hier auch Waffeln, Kuchen, Frühstück und Crêpes. Auch für Veganer ist was dabei, sowohl beim Eis als auch beim Frühstücksangebot.

5

© Daliah Hoffmann Waffeln, Kuchen und Eis im Sweet2go

Das kleine Eckcafé direkt am Ludwigkirchplatz ist nicht nur bei Kindern besonders beliebt, auch die Großen kommen gerne ins sweet2go. Neben hausgemachtem Eis gibt es hier auch heiße Waffeln mit Puderzucker, leckere Kuchen und Kaffee – also genau das richtige für einen süßen Start in den Tag.

6

© Koffie Engel/Facebook Waffeln und Kaffee bei Koffie Engel Geschlossen

Eine gute Koffeintankstelle in Neukölln: Bei Koffie Engel schlägt das Kaffeeherz höher (und nach Koffein-Genuss auch schneller und sehr viel weiter). Frische Sandwiches und Waffeln hat der Laden auch im Angebot. Und vielleicht hättet ihr es gar nicht gemerkt: Alles. Ist. Vegan. Irre!

7

© Lisa Ksienrzyk Waffeln mit Puderzucker im Pavillon am Ufer in Kreuzberg

Tagsüber ein Café, abends eine Straßenbar. Der Pavillon am Ufer ist ein magischer Ort am Kanal, ein kleiner Dorfplatz unter Lindenbäumen, mit sicherer Entfernung vom Getümmel des Wochenmarkts und dem Tumult der Kreuzköllner Barszene. Früher wurden hier Currywurst und Pommes verkauft, jetzt ist die Bude zu einem Café umfunktioniert und serviert köstliche Waffeln, Eis, Quiches und Suppen. Sitzen kann man hier nur draußen.

8

© Cassonade Crêpes und Waffeln bei Cassonada

Bei Cassonade in Kreuzberg bekommt ihr Lütticher und Brüsseler Waffeln, die in einem original belgischen Waffeleisen gebacken werden. Egal ob mit Hefe- oder Eierteig, die Waffeln sind hier richtig lecker. Neben Waffeln gibt es in dem kleinen Laden auch französische Crêpes, belgisches Bier und Kaffee. Wer es lieber herzhaft mag, kann sein Crêpe auch mit Käse, Schinken, Lachs oder Mozzarella belegen lassen.

9

© Vanessa Eggert Frühstücken und naschen im Café Napoljonska

In dem süßen kleinen und ziemlich pinken Café auf der Kastanienallee bekommt ihr neben einer großen Auswahl an Frühstück auch herzhafte Paninis, Suppen und hausgemachte Kuchen. An Wochenenden wird es noch leckerer, dann gibt es im Napoljonska auch Waffeln mit Puderzucker, Apfelmus, heißen Kirschen, Vanillecreme und vielem mehr.

10

© Lêlê Café Waffelliebe im Lêlê Café

Das Lêlê Café lässt die Herzen der Süßmäuler unter euch höher schlagen, denn der Laden ist ein wahrgewordener Waffeltraum. Entscheiden muss man sich zuerst zwischen Brüsseler und Lütticher Waffeln. Danach kann man sich entlang eines kleinen Entscheidungsbaums hangeln. Als Toppings gibt es neben Eis auch Früchte, Schokosoße, Sahne und Apfemlus, um nur einige aufzuzählen. Wer die Qual der Waffelwahl getroffen hat, kann es sich entweder draußen bequem machen, oder Ausschau nach einem Plätzchen in dem doch ziemlich kleinen Laden halten. Sonntags, wenn die Waffellust am größten ist, hat das Lêlê leider zu.

11

© Daliah Hoffmann Waffeln naschen in der Markthalle Neun

Die Markthalle Neun hat wirklich alles, sogar leckere und hausgemachte Waffeln. Direkt hinter Rosa Canina findet ihr den Waffelstand, bei dem ihr eure heißen Waffeln mit einer Kugel Eis, Nutella, Schokosauce, heißen Kirchen oder Apfelmus begießen lassen könnt. Mhmmm!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!