Wohnen & Schlafen im Grünen: 11 Alternativen zum Großstadtleben

Zurück vom Festival im schnöden Alltag gelandet, wieder die Woche über in Richtung Wochenende gehetzt oder im Sog der unendlichen Möglichkeiten des Sommers in Berlin ersoffen? Manchmal frisst einen diese Stadt ja gern auf. Möglichkeiten, sich dem zu entziehen, gibt’s genug. Lang- und kurzfristig. Mit durchdachten und zukunftsweisenden Konzepten. Wir haben hier ein paar Vorschläge für euch.

2

1. Das Hausboot
Ein wunderschönes, rustikales Hausboot mitten auf der Spree. Mit Dachterrasse, Kamin, Kanu und Veranda. Ein bisschen Amsterdam-Flair in Berlin? Geht alles, kann man mieten. Eine etwas teurere, poshere Variante gibt es hier.

Personen: max. 4
Preis: 93€ pro Nacht (bei mehr als 2 Personen je 20€ zusätzlich)
Standort: Spree, Nähe S-Bahnhof Tiergarten

Mehr Informationen zum Hausboot findet ihr hier.

1, andere Quelle

2. Die Seelenkiste
Eine kleine Oase, flexibel auf- und wieder abzubauen, wo auch immer man will. Bei der Seelenkiste handelt es sich um ein Projekt, bei dem der Raum für maximal zwei Personen auf das Nötigste beschränkt ist: ein kleiner Schlafplatz, viel Licht, kaum Ablenkung durch Reduktion. Die Kiste und ihr Umfeld sollen zur Selbstreflektion und als Rückzugsort dienen. Bisher wurde das Konzept erst einmal umgesetzt und die Seelenkiste an verschiedenen Orten auf- und abgebaut.

Personen: max. 2
Standort: zurzeit auf dem Gelände der Bauhaus-Uni Weimar.

Mehr Informationen zur Seelenkiste findet ihr hier.

3

3. Das Teepee Land

Im Berliner Teepee Land leben die Bewohner in Tipis und Jurten. Die friedliche, demokratische Gemeinschaft orientiert sich an Nachhaltigkeit und will weitestgehend bereits vorhandene Materialien verarbeiten. Menschen jeden Alters, Geschlechts und jeder Herkunft sind willkommen und können kurz- oder langfristig dort leben.

Standort: Köpenicker Str. 41, 10179 Berlin (Friedrichshain), Nähe Spreeufer

Mehr Informationen zum Teepee Land findet ihr hier.

4

4. Das Baumhaus
Bei Berlin gibt es den Kindheitstraum in Farbe und zum Anfassen. 24qm Wohnfläche und sowohl Schlachtensee als auch Krumme Lanke sind direkt um die Ecke. Vom Design und Panoramablick will man gar nicht erst anfangen. Zurzeit sind kurzfristige Aufenthalte in den Baumhäusern nur Mitgliedern der Urban Treehouse Family vorbehalten. Für längerfristige Anfragen könnt ihr euch jedoch an [email protected] wenden.

Personen: max. 2–4
Standort: Quermatenweg 23, 14163 Berlin (Zehlendorf)

Mehr Informationen zum Baumhaus findet ihr hier.

5.2

5. Der Sealander
Eine neue Form des guten, alten Wohnwagens. Kleiner, kompakter und vor allem schwimmt das eiförmige Teil und wird damit zum Ausflugsboot. Einfach ins Wasser schubsen und los geht's.

Personen: max. 2
Preis: Einen Sealander kann man hier ab 129€ für einen Tag mieten. Ab 7 Tagen Mietzeit kostet er nur noch 39€ pro Tag.

Mehr Informationen zum Sealander findet ihr hier.

8.2

6. Der Artist Retreat
Raus nach Brandenburg! Schön die Füße hochlegen, draußen in der Badewanne dümpeln und das Landleben genießen. Mehr muss man gar nicht sagen. Ein Zimmer mieten und erholt zurück kommen.

Personen: max. 1
Preis: 29€ pro Nacht
Standort: Groß Pankow in Brandenburg

Mehr Informationen zum Artist Retreat findet ihr hier.

6

7. Der Cubig
Der 20 bis 93qm große Würfel kann je nach Bedarf größer oder kleiner gemacht werden. Flexibel, offen, günstig und mobil. Mieten kann man den Cubig nicht, wer jedoch Interesse am Kauf eines Cubigs hat, kann sogar zwei Nächte Probewohnen.

Preis: ab 45.200€ (knapp 24qm oder mehr)
Standort: überall, wo man will bzw. darf

Mehr Informationen zum Cubig findet ihr hier.

7

8. Der Wohnwagon
Komplett energieautark, mit regionalen Rohstoffen verbaut und eigener Bio-Toilette hat man hier ein bleibendes, mobiles Heim. Die Macher des Wohnwagons fertigen dir einen individuell nach deinen Wünschen ausgerichteten Wagen an. Den Fragebogen für Interessenten kann man hier ausfüllen.

Preis: zwischen 40.000 und 90.000€
Standort: Der Prototyp kann im österreichischen Aspern nach Vereinbarung besichtigt werden.

Mehr Informationen zum Wohnwagon findet ihr hier.

 

9

9. Das Haus am See
Ab ans Wasser! Ein Bootshaus, von dem aus man direkt in den See springen kann? Bitteschön. Hängematten, Schlauchboot, Anglerutensilien, Innenterrasse, Bootssteg und Lagerfeuerromantik inklusive.

Personen: max. 2
Preis: 100€ pro Nacht
Standort: Groß Kreuz in Brandenburg

Mehr Informationen zum Bootshaus findet ihr hier.

10

10. Das Containerdorf
EBA51 ist zwar nur für Studenten, bietet aber einen sehr schönen alternativen Lebensstil nahe der Stadt. Ankommen, den eigenen Platz finden. Genügend Raum auf dem Gelände des EBA51 gibt's auch für einen Gemüse- und Blumengarten, eine Kletterwand, Schwimmteich und Wiesen. Eba51 bietet möblierte Single-, Double- und Triple-Container zu einem festen Mietpreis an – Nebenkosten sind also vollständig inbegriffen.

Preis: ab 389€ (Single-Container), variiert je nach Größe bzw. Personenzahl und ob man eine Terrasse oder Balkon will
Standort: Eichbuschallee 51 im Berliner Plänterwald (Treptow-Köpenick)

Mehr Informationen zum Containerdorf findet ihr hier.

11

11. Der Scube Park
Ideale Lage: Direkt am Tempelhofer Feld und auf dem Schwimmbadgelände des Columbiabads stehen 40 Holzwürfel auf der 2000qm großen Liegefläche und sind das ganze Jahr über bewohnbar. Im Scube Park gibt es 2er-, 3er- und 4er-Scubes.

Personen: max. 4
Preis: eine Übernachtung kannst du hier ab 49€ pro Nacht buchen
Standort: Columbiadamm 160, 10965 Berlin (direkt neben dem Tempelhofes Feld und dem Volkspark Hasenheide)

Mehr Informationen zum Scube Park findet ihr hier.

 


Titelbild: © Tiny House Swoon
1. © Uni Weimar, 2. © Airbnb , 3. © BZ Berlin, 4. © The Urban Tree House, 5. © Sealander, 6. © My Cubig, 7. © Wohnwagon, 8. © Airbnb, 9. © Airbnb, 10. © Eba 51, 11. © Expedia

Weiterlesen in Reise
Sags deinen Freunden: