Sind diese 36 Fragen die Formel zum Verlieben?

Es ist eine der großen Fragen der Menschheit: Wie verlieben wir uns? Welche Faktoren führen dazu, dass wir uns zu einem Menschen hingezogen fühlen? Aussehen, Geruch, Intellekt – das alles ist bei der Auswahl des Partners bewusst und unterbewusst relevant, aber niemand weiß so genau, was wirklich im Körper vorgeht. Auch der amerikanische Wissenschaftler Arthur Aron hat sich mit seinem Forschungsteam auf die Frage gestürzt.

In seinem 1997 veröffentlichten Bericht "The Experimental Generation of Interpersonal Closeness: A Procedure and Some Preliminary Findings" – den ihr in voller Länger hier lesen könnt – beschreibt er, wie Intimität zwischen zwei völlig fremden Personen hergestellt werden kann. Nämlich mit einem Set von 36 Fragen. Die Idee, die sich dahinter verbirgt, ist, dass Verwundbarkeit, also das ehrliche Beantworten der doch recht intimen Fragen, Verbundenheit erzeugt. Denn manchmal ist es einfach so, dass eine Beziehung zwar von der gegenseitigen, körperlichen Anziehung eine Zeit lang leben kann, aber eben nicht auf Dauer, zum Beispiel wenn die Partner keine gemeinsamen Ansichten teilen oder charakterlich komplett verschieden sind. Das hat der eine oder andere vielleicht schon in einer vergangenen Beziehung erlebt.

Hat Aron also die Formel zum Verlieben gefunden? Mandy Len Catron hat es für die New York Times bereits ausprobiert – und ist nun mit ihrem Partner liiert. Und auch ihr könnt es jetzt hier testen. Die Fragen eignen sich übrigens auch gut, um sich selbst, den eigenen Partner oder gute Freunde besser kennenzulernen – oder um beim nächsten Date mehr Gesprächsstoff zu haben.


Set I

1. Wenn Du Dich für jede beliebige Person der Welt entscheiden könntest: Wen hättest Du gern als Tischgast beim Essen?

2. Wärst Du gern berühmt? In welcher Form?

3. Hast Du jemals geprobt, was Du sagen wirst, bevor Du jemanden angerufen hast? Warum?

4. Was würde für Dich einen "perfekten" Tag ausmachen?

5. Wann hast Du das letzte Mal für Dich selbst gesungen? Oder für jemand anderen?

6. Wenn es Dir möglich wäre, bis zu dem Alter von 90 Jahren zu leben, und Du ab dem Alter von 30 entweder den Körper oder den Geist eines 30-Jährigen für die letzten 60 Jahre Deines Lebens behalten könntest: Was von beiden würdest Du wählen?

7. Hast Du eine geheime Vorahnung davon, wie Du sterben wirst?

8. Nenne drei Dinge, die Du und Dein Partner anscheinend gemeinsam haben.

9. Wofür in deinem Leben bist Du am dankbarsten?

10. Wenn Du irgendetwas an der Art und Weise, wie Du erzogen wurdest, ändern könntest, was wäre das?

11. Nimm Dir vier Minuten Zeit und erzähle Deinem Partner die Geschichte Deines Lebens, so detailliert wie möglich.

12. Wenn Du morgen mit irgendeiner neuen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre es?


Set II

13. Wenn Dir eine Kristallkugel die Wahrheit über Dich, Dein Leben, Deine Zukunft und alles andere verraten würde, was würdest Du wissen wollen?

14. Gibt es etwas, das Du schon immer mal machen wolltest, aber nie getan hast?

15. Was ist der größte Erfolg Deines Lebens?

16. Was schätzt Du an einer Freundschaft am meisten?

17. Was ist Deine schönste Erinnerung?

18. Was ist Deine schlimmste Erinnerung?

19. Wenn Du wüsstest, dass Du in einem Jahr stirbst, würdest Du irgendetwas an Deiner Lebensweise ändern? Warum?

20. Was bedeutet Dir Freundschaft?

21. Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in Deinem Leben?

22. Sagt euch abwechselnd, welche positiven Charakterzüge Euer Partner hat. Nenne insgesamt fünf positive Eigenschaften.

23. Wie nah bist Du Deiner Familie? Wie herzlich zueinander? Hast Du das Gefühl, dass Deine Kindheit glücklicher war als die der meisten Leute?

24. Wie ist die Beziehung zu Deiner Mutter?


Set III

25. Jeder macht drei wahre “Wir”-Aussagen. Zum Beispiel: "Wir sind beide in diesen Raum und fühlen uns…"

26. Vervollständige diesen Satz: “Ich wünschte ich hätte jemanden, mit dem ich … teilen könnte.”

27. Wenn Du mit Deinem Partner eng befreundet sein möchtest, was wäre dann für ihn oder sie wichtig zu wissen?

28. Sage Deinem Partner, was Du an ihm magst; sei ehrlich mit ihm oder ihr und sage auch Dinge, die Du einer Person, die Du eben zum ersten Mal getroffen haben, vielleicht nicht sagen würdest.

29. Erzähle Deinem Partner von einem peinlichen Moment in Deinem Leben.

30. Wann hast Du das letzte Mal vor einer anderen Person geweint? Wann hast Du das letzte Mal alleine geweint?

31. Sag Deinem Partner etwas, dass Du jetzt schon an ihm magst.

32. Worüber sollte man keine Witze machen?

33. Wenn Du heute Abend sterben würdest, ohne mit jemand gesprochen zu haben, was würdest Du bereuen, nicht gesagt zu haben? Warum hast Du dies nicht schon vorher jemandem erzählt?

34. Dein Haus, mit all seinen Besitztümern, fängt Feuer. Nachdem Du Deine Liebsten und die Haustiere gerettet hast, ist noch genug Zeit, um genau einen Gegenstand zu retten. Was würdest Du retten und warum?

35. Den Tod welches Familienmitgliedes würde Dich am meisten verstören und warum?

36. Erzähle Deinem Partner von einem persönlichen Problem und frage, wie er oder sie mit dem Problem umgehen würde. Bitte Deinen Partner auch, zu reflektieren, wie Du gewirkt hast, als Du ihm von Deinem Problem erzählt hast.


Übersetzung: Mit Vergnügen
Titelfoto: Kyra Sophie
Weiterlesen in
Sags deinen Freunden: