11 Sätze, die Veganer nicht mehr hören können

Wie erkennt man einen Veganer auf einer Party? Gar nicht, er erzählt es dir! Ja okay, den finde ich selbst lustig. "Ihr Veganer seid doch alle militante Pseudo-Bessermenschen" sagte letztens jemand zu mir. Dabei hab ich zwei Minuten vorher nur dankend beim Kräuterbaquette abgelehnt und wurde nach einem Grund dafür gefragt. Jetzt schwirrt das Wort "vegan" im Raum und verändert anscheinend alles. Dabei bin ich wirklich alles andere als militant und lasse jeden essen, was er essen möchte, ohne verurteilend auf die Mettbrötchen zu gucken. Vielleicht könnten wir deshalb in Zukunft auf folgende 11 Sätze verzichten und einfach über die neue Game-of-Thrones-Staffel reden?

1. "Aber Fisch/Hühnchen/mageres Fleisch geht doch, oder?"

200

2. "Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?"output_DLV9AW

3. "Aber irgend jemand muss die Tiere doch essen."

200

4. "IIIIIIEH! Tofu ist so ekelhaft!"

Tofu53 Brilliant Ways to Spice Up Boring Tofu

5. "Du isst meinem Essen das Essen weg."

article-2358196-1AB74154000005DC-658_964x870

6. "Ach, deswegen bist du so blass."

200-2

7. "Aber Wurst ist doch kein Fleisch!"

bingo

8. "Achtung, das da drüben sind Fleischtomaten."

200-1

9. "Aber von Salat wird man doch nicht satt."

Ach, keine Sorge, das geht gut. Mit denen zum Beispiel.

10. "Das ist gerade so ein Trend, oder?"

871

11. "Wenn Tiere nicht zum Essen da sind, warum bestehen sie dann aus Fleisch?"

so-mad-i-could

Nicht ärgern lassen, lieber essen gehen: Wo ihr in Berlin lecker vegane Burger, Pizza und Co. bekommt, steht in unserem Guide.

Titelbild: © Mit Vergnügen

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!