Neu in Berlin: Diese Läden haben im Mai 2021 in Berlin eröffnet

Alles neu macht der Mai und das gilt natürlich auch für die Foodszene. Und in diesem Mai gilt das vor allem für die Foodszene, denn nach einer gefühlten Ewigkeit durften die Berliner Restaurants, Cafés und Bars endlich wieder ihre Außengastronomie öffnen. Mit negativem, tagesaktuellem Testergebnis (und ab dem 04. Juni sogar ohne Test) dürfen wir jetzt wieder draußen Platz nehmen und die leckersten Gerichte von unseren Lieblingsläden futtern. Von echten Tellern. Mit echtem Besteck. Und mit netten Kellner*innen. We could cry.

Für alle, die ihr erstes Mal lieber mit einem Neuling der Berliner Gastroszene haben, gibt es diese Liste, denn: Natürlich haben auch neue Foodtempel ihre Pforten geöffnet. Es gibt neues, leckeres Eis und frische Bowls in Charlottenburg, einen Bier- und Weingarten in Alt-Treptow und mehr. Viel Spaß beim Ausprobieren.

1

© Lorem & Ipsum Leckeren Wein aus deutschen Anbaugebieten bei Lorem & Ipsum shoppen

Das Bricole zählt zu den leckersten Adressen, die der Prenzlauer Berg zu bieten hat. Es gibt hier aber nicht nur gutes Essen, sondern auch eine fantastische Weinauswahl. Weil wir nicht die einzigen sind, die das so sehen, dachten sich die Macher*innen, sie machen ihre zweite Leidenschaft, den Wein, einfach auch zu ihrem Beruf und eröffnen direkt neben ihrem Restaurant einen kleinen Weinladen. Lorem & Ipsum heißt der kleine Schatz und versorgt euch seit Mai 2021 mit erlesenen Weinen, die vornehmlich aus deutschen Anbaugebieten stammen – und natürlich fantastisch als Essensbegleitung funktionieren.

2

© Marit Blossey Im Bier- und Weingarten des Zenner entspannen, trinken und Eis essen

Seit Anfang 2021 ist klar, dass das alte Haus im Treptower Park in neuem Glanz erstrahlen wird, ohne Burger King, sondern in Form einer wunderbaren Kulturstätte: Das Zenner bietet auf über 8.000 Quadratmetern sowohl Wein- als auch Biergarten und ist ein Veranstaltungsort für die Berliner Kultur- und Gastroszene in einem. Bis das gesamte Areal fertig ist, dauert es zwar noch eine Weile, dafür hat die Zenner-Eisdiele mit Eis von Rosa Canina und Kaffee von Andraschko und der Wein- bzw. der Biergarten, wo ihr Flammkuchen und andere Leckereien bekommt, längst geöffnet! Endlich ein vernünftiger Ort zum Eisessen und Weintrinken im Treptower Park.

3

© Marina Beuerle Japanische Taiyaki-Waffeln mit Softeis, vegane Donuts und mehr bei Foxy's Handmade Ice Cream

Wenn jemand die Worte Donuts, Softeis und Waffeln sagt, hat er*sie automatisch unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Das ist quasi ein Naturgesetz. Wenn dann auch noch ein Großteil des Ganzen vegan ist, sind wir verknallt und genau so war es, als wir das erste Mal beim Pop-up-Laden von Foxy's Handmade Ice Cream in Charlottenburg waren. Hier bekommt ihr japanische Taiyaki-Waffeln mit Softeis gefüllt, hübsche vegane Donuts und natürlich ganz viel selbstgemachtes Eis. Wer will, kann sich seinen Nachtisch – auch die Donuts – noch mit verschiedenen Toppings aufhübschen – alle anderen dürfen sich über hübsche und leckere Sweets freuen.

4

© Daliah Hoffmann Frische, gesunde Bowls in stylischem Ambiente bei The Klub Kitchen

Klub Kitchen in Mitte ist der absolute Hotspot, wenn es ums "Sehen und Gesehen-werden" geht. Hier kommt es durchaus vor, dass der Hauptstadttrainer, Jochen Schropp oder auch Janina Uhse neben einem lunchen. Der Grund dafür ist nicht nur die spitzenmäßige Lage in Mitte, sondern auch die fantastischen Bowls. Wiebke isst am liebsten die Greenbowl mit Quinoa, Brokkoli, Spinat und Edamame, Daliah schwört auf das Ginger-Soy Salmon Filet, das mit weißem Reis, Avocado und Gurke serviert wird. Marina bestellt im Winter die Spinatknödel mit Parmesan. Weil wir nicht die einzigen sind, die diese frischen Bowls lieben, eröffnen die Menschen von Klub Kitchen jetzt eine zweite Filiale im Westen der Stadt. Die Karte bleibt gleich und auch die Location ist mit der Glasfassade mindestens genauso fancy wie die in Mitte.

5

© Daliah Hoffmann Frische Bowls auf Fine-Dining-Niveau im Schüsseldienst im Akazienkiez

The bigger the better: Nachdem Koch Felix Mielke sich vor drei Jahren selbstständig gemacht und den Imbiss Schüsseldienst im Akazienkiez eröffnet hat, wird es jetzt eine Stufe größer – zumindest der Laden. Denn seit dem Mai 2021 ist der Schüsseldienst, in dem ihr Bowls auf Fine-Dining-Niveau bekommt, umgezogen. In größerem und etwas schönerem Ambiente, mausert sich der Imbiss nun zu einem wirklich tollen Lunch-Spot. Wer mittags gern warm isst, kann die Bowl mit Pulled Chicken, Rinderrippchen mit Süßkartoffelpüree oder Portobello mit Möhre bestellen. Auch lecker: die belegten Brote wie etwa die Blumenkohlstulle mit Leinsaat-Crackern.

Foodvergnügen

Stimmt ab: Wo gibt es das beste Eis Berlins 2021?
Wie jedes Jahr suchen wir wieder gemeinsam mit euch die leckerste Eisdiele Berlins. Wo schmeckt das Vanilleeis am besten, wo ist die Waffel am knusprigsten und das Schokoeis am cremigsten? Wählt jetzt Berlins neue Eiskönigin.
Jetzt abstimmen!
11 schöne Biergärten in Berlin, in denen ihr die Sonne genießen könnt
Es zieht uns wie eine magische Kraft nach draußen ins Freie – hallo Frühstück auf dem Balkon, hallo Sonnenbrille, hallo Feierabendbier in der Sonne! Was gibt's Besseres, als einen entspannten freien Nachmittag mit Freund*innen im Biergarten zu verbringen?
Zu den Biergärten!

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!