Wie führt man ein gelassenes Leben? – Doris Dörrie im Hotel Matze

© Ida Heinzel
Ich mache mir immer einen Plan und halte mich dann nie daran. Außerdem bin ich wahnsinnig faul – ich bin irrsinnig faul.

Doris Dörrie ist eine der bekanntesten Regisseurinnen und Buchautorinnen Deutschlands. Sie hat um die 30 Filme gedreht und 30 Bücher geschrieben, hat Opern inszeniert, hat unheimlich viele Auszeichnungen erhalten und wäre mit großer Wahrscheinlichkeit Big in Hollywood, wenn sie nicht umgekehrt wäre. 

Sie unterrichtet als Professorin an der Filmhochschule in München. Doris behauptet, dass sie jeder*m das Schreiben beibringen kann und das macht sie in ihrem aktuellen Buch "Leben Schreiben Atmen".

Wir haben uns live in München vor Publikum unterhalten. Wie schafft sie es bei so viel Arbeit so gelassen zu bleiben? Und woher kommt diese Gelassenheit? Wohin führen ihre Wege, wenn sie sich treiben lässt? Wie blickt sie auf ihr eigenes Schaffen? Wie sieht ihr Alltag aus und warum macht sie das, was sie macht? 

Den Podcast gibt es auch bei SpotifyDeezer und iTunes.

Supporter sind Heineken und Sonos.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!