BACKVERGNÜGEN #56 – Apfel-Pops mit Schokolade

Um das neue, noch glänzende Jahr direkt süß zu starten, gibt es heute Apfel-Pops oder besser gesagt: Apfelscheiben am Stiel. Das Beste: Ihr habt wahrscheinlich fast alle Zutaten dafür schon zu Hause und umgeht somit den Stress im Supermarkt. Cool! Außerdem könnt ihr die Süßigkeiten verwenden, die sich nach Weihnachten in euren Regalen türmen und froh sind, nicht dort liegen zu bleiben. Rechnet 20 Minuten ein und schwupp ist euer fast gesundes Fingerfood fertig!

Zutaten

250g dunkle Schokolade | 1,5 EL Kokosöl | 3 Äpfel | 100g weiße Schokolade | 2 EL Nüsse | 2 EL Kokosraspeln | Zuckerdeko oder Süßigkeitenreste | 10 Holz- oder Plastikstäbchen

Tipp: Vegane weiße Schokolade findet ihr im Biomarkt. Auf einen Apfel kommen 4 Apple-Pops.

Zubereitung

1. Die dunkle Schokolade mit 1 EL Kokosöl im Wasserbad schmelzen lassen.
2. Äpfel waschen und in 1 bis 2cm dicke Scheiben schneiden.
3. Die weiße Schokolade mit einem 1/2 EL Kokosöl im Wasserbad schmelzen lassen.
4. Die Stäbchen, falls nötig, zuschneiden und in den Apfel stecken.

5. Alufolie oder Backfolie bereit legen, damit die Apfelscheiben darauf trocknen können.
6. Die Apfelscheiben am Stiel nun in die dunkle Schokolade tunken und auf das Papier legen.
7. Alles fix dekorieren, für 30 Minuten erkalten lassen und essen!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!