"Ich werde nicht tanzen ... Oh geil, 90er!": 11 Phasen der Weihnachtsfeier

© Kerstin Musl

Alle Jahre wieder steht sie ins Haus und alle Jahre wieder ruiniert sie dem*der einen oder anderen Kolleg*in das gesellschaftliche Ansehen im Büro. Oft handelt es sich um Wiederholungstäter*innen, die nach ein, zwei Punsch zu viel auf dem Tischen tanzen oder dem Praktikanten die eigene Lebensgeschichte ins Ohr lallen. Manchmal ist man es aber auch selbst, der*die sich am nächsten Morgen am liebsten krankmelden würde. Egal, was euch dieses Jahr erwartet: Diese 11 Phasen durchlauft ihr bei jeder Weihnachtsfeier.

Phase 1: Die anfängliche Ablehnung

"Die Einladung sieht ja total schrottig aus. Was, an 'nem Donnerstag? Spinnen die!? Ich glaube, ich melde mich krank".

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 2: Akzeptanz

"Ach schau mal, Free Drinks steht hier. Hm. Ach was soll's! Was zieh' ich an?"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 3: Der*die Lieblingskolleg*in hat zugesagt – völlige Euphorie

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 4: Das unnötige Vorglühen

"So, 14 Uhr – Feierabend. Jemand ein Piccolöchen, bevor's losgeht?"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 5: Location auschecken und die Bar lokalisieren

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 6: Etwas zu gut gelaunter Smalltalk mit der Führungsriege

"Das ist doch ein super Zeitpunkt für meine nächste Gehaltsverhandlung".

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 7: Konzentration bei der Weihnachtsansprache

"So, jetzt nicht im Stehen umfallen. Konzentration. Ich hab Hunger. Hat er Weihnachtsgeld gesagt?"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 8: "Ich werde auf keinen Fall tanzen."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 9: "Geil, die haben einen 90er-Party-DJ gebucht!!!!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 10: Auf der Toilette viel lauter als geplant lästern

"Oh Gott, hat sie das gehört???"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Phase 11: Das große Relativieren auf dem Heimweg

"Hab ich das wirklich gesagt ...? Oh man. Na ja, aber das weiß doch morgen keine*r mehr. Oder? Verdammt. Aber die Lisa war auch gut dabei, also dagegen war ich harmlos ... Oder!?"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Noch mehr lustige Listen gibt's hier

Sätze in der Sauna und bei der Arbeit
Es gibt Tage, da kommt man auf der Arbeit ähnlich stark ins Schwitzen wie in der Sauna. Diese 11 Sätze passen ins Büro und ins Spa gleichermaßen.
Weiterlesen
Wo man den*die Ex nicht treffen will
Verflossene Lieben trifft man selten gern wieder. Es gibt aber Orte in Berlin, da will man den*die Ex wirklich auf keinen (!!!) Fall treffen.
Weiterlesen
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite