Wer kennt's? – 11 Gedanken, die uns von unseren Neujahrsvorsätzen ablenken

© koolshooters | Pexels

Ihr seid voller Motivation und noch mit einem leichten bis mittelschweren Kater und guten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet? Den Kühlschrank habt ihr mit regionalen Lebensmitteln vom Wochenmarkt gefüllt, die ihr in eure Stofftaschen zu Fuß in den 6. Stock geschleppt habt, wo ihr dann erst einmal meditiert habt? Bravo! Nach den ersten Arbeitswochen und Halbzeit im Januar, kickt jetzt aber so langsam die Realität rein. All die guten Pläne sind im Alltag doch ganz schön tricky und dann ist auch noch euer Lieblingswein im Angebot? Unser Tipp: Tief durchatmen, lächeln und vor allem weitermachen, auch wenn euch diese Gedanken bekannt vorkommen. You can make it!

1. Waaaaas, heut ist erst Halbzeit? Kommt mir viel länger vor!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Wer weiß, ob der Strandurlaub nicht eh wieder ausfällt.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Sport an der frischen Luft kann bei der Kälte doch gar nicht gesund sein, oder?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Ein Freitag ohne Feierabendbier ist doch irgendwie kein Freitag.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Ich würde ja schwimmen gehen, aber die Zeit-Slots sind schon wieder ausgebucht.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Ach shit, jetzt sind die Gemüsesäckchen in der Wäsche.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. Ich würde ja früh schlafen, aber dann kann ich morgen wieder nicht beim Serien-Talk im Büro mitreden.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Heißen Glühwein to go gibt es sicherlich nicht mehr ewig.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Die übrig gebliebene Weihnachtsschokolade wird auch nicht besser.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Gerade jetzt im Sale kann man einfach so viel sparen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. Nächstes Jahr passt es sicher eh besser.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Thoughts, thoughts, thoughts

11 Gedanken, die man während des Corona-Tests und beim Sex haben kann
Die Sache mit dem langen Stäbchen und die schönste Nebensache der Welt rufen einige Sätze hervor, die sich verdammt ähnlich sind.
Weiterlesen
11 Gedanken, die man als Frau in Berlin beim Tindern hat
Berlin ist die Hauptstadt der Singles. Welche Gedanken einem als Frau durch den Kopf gehen, wenn man durch Berlin swipet, verraten wir euch hier:
Weiterlesen
Weiterlesen in Leben
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen