Die perfekte Auszeit: Mit dem Kanu, Floß oder Hausboot in Deutschlands Seenland unterwegs

© TMV | Gänsicke

Es ist schon Wahnsinn: Egal, wo man sich umhört, um einen herum machen allesamt Urlaub fernab der Heimat. Mit dem Flieger geht es dann nach Italien, Spanien oder Portugal, nur um da dann die Beine im Wasser baumeln zu lassen. Dabei ist doch der Witz, dass wir Entspannung, Ruhe und vor allem jede Menge toller Seen direkt vor der Haustür haben. Und das ganz ohne den Flugstress und die Sorge, dass das Gepäck auf dem Weg verloren geht.

Deine Auszeit, unser Element

Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern sind das größte vernetzte Binnenrevier in Deutschland und bietet uns damit unzählige Möglichkeiten für eine Auszeit in der Natur. Die Frage, die sich dabei nur stellt, ist: Seid ihr eher so der Typ Kanu, Floß oder Hausboot? Sobald das geklärt ist, kann es losgehen auf dem Abenteuerspielplatz Natur.

© TMB-Fotoarchiv | Julia Nimke

Das Glück liegt näher, als ihr vielleicht denkt: Startet zum Beispiel mal eine Kanutour von Köpenick aus in Richtung Dämeritzsee. Rund ums malerisch gelegene Schloss Köpenick, durch Müggelspree und Müggelsee wartet das idyllische Neu-Venedig mit seinen kleinen Kanälen darauf, von euch wasserseits mit dem Kanu erkundet zu werden.Die frische Luft kickt dort so gut, dass man sich meilenweit entfernt vom Alltag und eben eher in Italien verortet fühlt. Und wer sich einmal auf das ruhige Eintauchen des Paddels in das kühle Nass einlässt, der glaubt seinem Urlaubstraum definitiv näher gekommen zu sein.

Ready für Urlaub? Raus aufs Hausboot!

Oder ihr schnappt euch ein Hausboot und erkundet mehrere Tage die Ruppiner Seenkette oder die Mecklenburgischen Großseen. Hier kann man perfekt lesend und vor sich hin dösend die freie Zeit genießen, abends bietet es sich zudem ganz vorzüglich an, zu grillen – und zum Essen gibt's dann eben Naturkino pur. Bei kurzen Pausen an Land wiederum kann man mit dem Rad auch die pittoresken Dörfer der Gegend erkunden. Wer braucht da noch Gequetsche an einem Strand im Süden Europas, wenn man sich hier auf der Vielzahl der Seen ganz ohne Störung den Wind um die Nase wehen lassen kann? Genügend Sonne und Freizeitmöglichkeiten gibt es allemal.

© TMV | Gänsicke

Was wirklich einzigartig ist: Die Chance eine Rundtour von Brandenburg über Berlin bis nach Mecklenburg-Vorpommern zu machen. Startet zum Beispiel euren Törn in Brandenburgs Hauptstadt und dem UNESCO-Welterbe Potsdam, um dort erst das Schloss Babelsberg zu bewundern, bevor man die Havel und Berlin passiert und die Kinnlade aufgrund der schönsten Skyline überhaupt nicht mehr nach oben bekommt. Als Ausgleich geht es danach weiter nach Dömitz und dem malerischen Plau am See. Immer wieder lohnt es sich Wasser- bzw. Badepausen einzulegen und die historischen Stadtkerne der Örtlichkeiten zu begutachten sowie zu diesem Anlass direkt auch noch die lokale Küche zu genießen. Ihr mögt doch Fisch, oder?!

Die ganz große Tour

Praktisch: Rund 900 Kilometer von Deutschlands Seenland sind mit Hausbooten und Flößen bis zu einer Leistung von 15PS führerscheinfrei befahrbar. Nach einer gründlichen Einweisung der Vermietung erhaltet ihr den Charterschein und könnt direkt ins Abenteuer starten. Dies gilt übrigens auch für innerstädtische Berliner Wasserstraßen. Aber Achtung: Bei Booten ab 15PS ist ein Bootsführerschein überall vorgeschrieben. In bestimmten Revieren ist ein solcher Schein ebenfalls Voraussetzung, um sie mit Hausbooten oder Flößen zu befahren, weswegen es gerade bei längeren Touren Sinn macht, sich vorher darüber zu erkundigen.

© Backstagetourism | Paul Stresing

In jedem Fall merkt ihr wie wir sicher schnell, wie nah die Auszeit und bildschön die nächste Nähe sein kann. Es braucht keinen Flieger, um sich aus dem Alltagsstress rauszuholen. Es geht auch anders. Und wie schreibt Hannah Gadsby gerade auch so passend in ihren Memoiren: "Nichts beruhigt so sehr wie der Blick aufs Wasser und dieses ewige Blau".

Für mehr Inspiration schaut unbedingt auf der Website von Deutschlands Seenland vorbei.

Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite