Diese neuen Zugverbindungen bekommt Berlin im Sommer

© Markus Winkler | Unsplash

Auch wenn schnelleres Tempo beim Impfen und die sinkende Inzidenz in Berlin Hoffnung geben, dass wir bald aus dem größten Corona-Chaos raus sind: So ganz normal wird der Sommer 2021 nicht werden, und ob, wie und wohin Reisen möglich sein wird, ist weiterhin nicht so super easy planbar. Good News an der Reisefront gibt's trotzdem, und zwar vor allem in Sachen klimafreundlich Reisen: Sowohl die Deutsche Bahn als auch FlixTrain haben neue Verbindungen ab Berlin angekündigt, die euch noch in diesem Sommer auf Schienen durch Deutschland und Europa bringen.

Ab dem 3. Juli wird es erstmals eine Direktverbindung von Berlin nach Tirol sowie zum Bodensee geben. Jeden Samstag fährt dann ein ICE ab Berlin südwärts und wird in Augsburg geteilt; von dort geht's weiter über München nach Tirol (mit Halt in Innsbruck) oder durchs Allgäu zum Bodensee.

Eine neue IC-Verbindung bringt euch im Sommer ebenfalls auf direktem Wege an die Ostsee: Jeden Samstag und Sonntag fahren die Züge ab dem 3. Juli von Berlin über Angermünde, Greifswald, Stralsund und Bergen und enden im Ostseebad Binz auf Rügen.

Auch beim FlixTrain geht's wieder los: Ab dem 20. Mai wird die Verbindung zwischen Köln und Berlin wieder aufgenommen, ab dem 27. Mai auch die nach Leipzig und Hamburg. Ab Juni kommt ihr mit dem FlixTrain auch nach München; außerdem soll es ab Mitte Juni eine neue Nachtverbindung zwischen München, Berlin und Hamburg geben.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Sags deinen Freunden: