11 Tipps, um dein Immunsystem zu stärken

Ob in der kalten Jahreszeit wegen der eisigen Temperaturen draußen oder in der warmen Jahreszeit – ein gutes Immunsystem ist wichtig! Neben ausreichend Bewegung, einer gesunden Ernährung und guter Hygiene gibt es noch ein paar kleine Tipps und Tricks, wie ihr euer Immunsystem stärken könnt. Also aufgepasst und hergehört, denn hier kommen unserer 11 Tipps, wie ihr euer Immunsystem auf Trab bringt!

1. Vitamin C und Zink

Diese Zwei sind ein wichtiger Unterstützer eurer körpereigenen Abwehr. Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, es kommt häufig in Zitrusfrüchten und frischem Gemüse vor. Vitaminc C regt viele Stoffwechselprozesse im Körper an und unterstützt das Immunsystem. Bitte informiert euch vor Einnahme genau über die Anwendung und Dosierung. Zink hat eine antivirale Wirkung und verhindert damit das Anheften und Eindringen von Viren in die Schleimhautstruktur – gut gegen Erkältungen!

2. Frische Luft

© Marie Therese Freise

So einfach und so effektiv: Regelmäßig frische Luft schnappen. Am besten ist es, wenn ihr 30 Minuten am Tag draußen seid. Oder notfalls wenigstens auf dem Balkon etwas Sauerstoff tankt.

3. Bewegung

Euer Körper will ausgepowert werden – zumindest ab und an mal! Optimal ist es, wenn ihr jeden Tag mindestens 30 Minuten so richtig ins Schwitzen kommt. Das erhöht die Zellaktivität und regt die Durchblutung an.

4. Frische Kräuter

Frische Kräuter sind euer Garant im Kampf gegen Viren und Bakterien. Probiert es doch mal mit frischer Petersilie, frischem Basilikum oder frischer Zitronenmelisse. Die drei sind hervorragende Quellen für Vitamin C und Eisen.

5. Darmflora unterstützen

Der Großteil des Immunsystems sitzt im Darm. Wer also etwas für seinen Darm tut, der tut etwas für sein allgemeines Wohlbefinden und im speziellen auch etwas für die Abwehr. Relevante Präbiotika, also Ballaststoffe, die wichtig für eine gesunde Entwicklung der Darmbakterien sind, sind: Flohsamenschalen, Inulin oder Pektin. Probiotika sind aus lebenden Mikroorganismen hergestellt und ebenso wichtig für die Darmgesundheit, zum Beispiel: Sauerkraut, Joghurt, Kefir. Bitte informiert euch vorher online oder in eurer Apotheke, wie ihr eure Darmflora am besten unterstützen könnt.

6. Smoothies als Vitaminbombe

© Svitlana Pimenov | Shutterstock

Lecker und vor allem auch: Gesund! Die Rede ist von Smoothies. Egal, welches Obst ihr für euren Smoothies verwendet, der leckere Drink ist auf jeden Fall eine super Vitaminbombe.

7. Kurkuma

Kurkuma hat vor allem zwei super Wirkungen: eine antioxidative und entzündungshemmende! Einnehmen könnt ihr es auf viele unterschiedliche Weisen. In Speisen oder auch als Goldne Milch, zusammen mit weiteren Gewürzen. Hier findet ihr genaueres zu der Wirkung von Kurkuma.

8. Ingwer

Ein alter Hase in Sachen Immunsystem stärken: Ingwer! Wer reichlich Ingwer zu sich nimmt, tut seinem Körper etwas Gutes und stärkt die Abwehr. Macht euch einen leckeren Ingwer-Tee oder probiert mal die gerade sehr beliebten Ingwer-Shots aus. Übrigens: Schälen solltet ihr den Ingwer nicht. Die meisten Nährstoffe befinden sich direkt unter der Schale. Welche Krankheiten ihr genau mit Ingwer vorbeugen könnt, lest ihr hier.

9. Wechselduschen

Morgens schön stundenlang unter der heißen Dusche stehen ist euer Ding? Verstehen wir! Dennoch eine Sache, die ihr für euer Immunsystem und gerade für eure Durchblutung mal ausprobieren könnt: Wechselduschen. Duscht erst wie gewohnt warm und dann lasst es euch einmal kalt den Rücken herunterlaufen. Macht auch direkt hellwach!

10. Ausreichend Schlaf

© Unsplash | Vladislav Muslakov

Studien haben gezeigt, dass ausreichend Schlaf das Immunsystem stärkt. Ein erwachsener Mensch benötigt zwischen sieben und neun Stunden Schlaf pro Nacht. Schon wenige Stunden Einbuße können Folgen für eure Abwehr haben. Also: Ausreichend und gut schlafen!

11. Positive Mind

Versucht euch nicht stressen zu lassen. Leichter gesagt, als getan, aber eure mentale Gesundheit nimmt auch Auswirkungen auf die physische. Deshalb: Versucht euch regelmäßig Pausen in eurem Alltag zu schaffen, in denen ihr runterkommen und abschalten könnt.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: