Natur, Kunst & kulinarische Highlights auf der ART Biesenthal 2020 erleben

© Art Biesenthal Archive

Die Kunstszene hatte es, wie viele andere Branchen auch, in diesem Jahr nicht leicht. Das Gallery Weekend Ende April beispielsweise konnte mitten im Lockdown nicht wie geplant stattfinden, Museen waren für mehrere Wochen geschlossen, ganze Ausstellungen wurden verschoben. Inzwischen haben Museen und Galerien zwar wieder geöffnet, doch wenn wir ehrlich sind, dann gehört der Sommer nicht gerade zu den besucherstärksten Jahreszeiten. Bevor der Kunstherbst traditionell im September startet, und sogar das ausgefallene Gallery Weekend nachgeholt wird und zeitgleich mit der Berlin Art Week 2020 (09.-13.09.2020) über die Bühne geht, gibt es aber zum Glück noch etwas Sommerprogramm für alle Kunstfans.

Ab dem 14. August findet auch 2020 wieder die ART Biesenthal ganz in der Nähe statt. Der Garten der historischen Wehrmühle samt Galerie, die nordöstlich von Berlin bei Bernau liegen, werden für drei Wochen bis in den September hinein in eine große Open-Air-Kunstausstellung verwandelt, in der ihr euch den ganzen Tag über aufhalten könnt. Insgesamt sind in diesem Jahr 20 sowohl international etablierte als auch aufstrebende Künstler*innen von Kuratorin Tjioe Meyer eingeladen worden, das wunderschöne Areal mitten in der Natur mit multimedialer Kunst zu bespielen – von Malerei über Skulptur bis hin zu Performance ist wieder alles dabei.

Open-Air-Kunst, Pop-up-Dinner, Picknicken

Daneben gibt es aber auch noch ein umfangreiches Rahmenprogramm, damit ihr die ART Biesentahl sozusagen mit allen Sinnen genießen könnt. Zum Opening sowie an den darauffolgenden Wochenenden veranstalten das Nobelhart & Schmutzig (14. & 15. August sowie 21. & 22. August), das otto (29. August) und das Cookies Cream (04. und 05. September) aus Berlin abends Pop-up-Dinner auf der Wiese vor der Villa, für die ihr euch im Vorhinein anmelden könnt. Wer mag, kann sich auch einen prall gefüllten Picknick-Korb reservieren und es sich nach einer ausgiebigen Kunstentdeckungstour mit Freund*innen auf der Decke im Garten gemütlich machen und den hoffentlich lauen Sommerabend ausklingen lassen. Für frische und kühle Drinks ist natürlich auch gesorgt!

Wer sich zwischendurch oder vor dem Dinner noch einmal abkühlen möchte, sollte unbedingt Schwimmsachen einpacken und fußläufig einen kleinen Spaziergang zu einem der nahegelegenen Seen wie dem Liepnitzsee machen. Das klingt alles nicht nur ziemlich coronagerecht, sondern auch wahnsinnig entspannt und lecker, wenn ihr uns fragt. Sichert euch also jetzt schon eure Tickets und verbringt einen tollen Tag auf der diesjährigen ART Biesenthal.

© Anastasia Tikhonova

Zu den teilnehmenden Künstler*innen gehören in diesem Jahr: Nicholas Cheveldave, DRIFT, Julian Feitsma, Huber.Huber, Atusa Jafari, Zeynep Kayan, Kristiane Kegelmann, Shira Kela, Mari-Leen Kiipli, Jeewi Lee, Arik Levy, Via Lewandowsky, Nicola Martini, Kiri-Una Brito Meumann, Marco Miehling, Paola Siri Renard, Roh Art, Studio TISH, Mikael Christian Strobek und Raul Walch.

ART Biesenthal 2020 | Wehrmühlenweg 8, 16359 Biesenthal | 15. August (Vernissage, leider schon ausverkauft) bis 06. September 2020 (Finissage) | Online-Tagestickets: 15 Euro Erwachsene, 10 Euro Kinder | Mehr Info

Sags deinen Freunden: