11 Gedanken, die du so nur in der U9 hast

© Charlott Tornow

Die U9 verbindet über 18 Stationen hinweg Steglitz, Wilmersdorf, Charlottenburg und Moabit mit dem Wedding und braucht dafür circa 23 Minuten. Die U9 ist die orangefarbene Linie, das weiß ich so genau, weil Zahlenlegasthenikerinnen wie ich sich eher die Farbe merken als die Nummer auf dem BVG-Fahrplan. Da ich jeden Morgen 16 der 18 Stationen mit der besagten Linie fahre, bekomme ich so einiges zu sehen und mache mir natürlich auch so meine Gedanken. Hier bekommt ihr eine kleine Auswahl davon:

1. Ob Steglitz wohl die höchste Nail-Art-Salon-Dichte Berlins hat?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Wieviel Taschengeld bekommen die Steglitzer Kids wohl so im Monat?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Seh' ich doppelt oder hast du wirklich zehn Primark-Tüten dabei??

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Hallo? Ich kann dich nicht mehr hören und ruf' gleich zurück. Hier ist gerade eine Kita-Gruppe eingestiegen!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Ist wohl schon jemals jemand an der Güntzelstraße ausgestiegen?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Oh wie sweet: Die ältere Dame und ihr Hund tragen das gleich Haarband.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. Oh nee, zu viele Leute am Gleis, ich fahr lieber 'ne Station weiter und laufe zurück.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Nee Brudi, is' ok, wenn du beim Telefonieren direkt in mein Ohr sprichst.

9. Soll ich für mein Lieblings-Halloumi bei "Safari" kurz am Leo rausspringen?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Ich weiß wirklich immer noch nicht, warum man "im Wedding" sagt...

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. Alter, das ist auf jeden Fall die heißeste U-Bahnlinie Berlins. Bin draußen in Daunenjacke und drinnen mit T-Shirt unterwegs.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Weiterlesen in Stadt