Ikebana-Kunst & Bauhaus-Design: Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin eröffnet eine sehenswerte Ausstellung

© KPM

Liebt ihr Bauhaus-Architektur genauso sehr wie wir? Wahrscheinlich weiß jede*r von euch ungefähr, was das Bauhaus ist, die meisten vermutlich auch, welches die vorherrschenden Farben der Designbewegung waren und auch ungefähr, wer die Begründer*innen und Mitstreiter*innen der Bewegung waren. Dafür muss man kein*e Kunstkenner*in sein. Das Bauhaus inspiriert seit ziemlich genau 100 Jahren noch immer die Ästhetik unserer Möbel und Wohnungen, Ideen und Produkte werden regelmäßig neu aufgelegt, weiterentwickelt oder nachgeahmt. Eine Ausstellung der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM Berlin) widmet sich anlässlich des Bauhaus-Jubiläumsjahres nun auch dem Thema "100 Jahre Bauhaus". Die Ausstellung ist in Kooperation mit dem Mies Van der Rohe Haus entstanden und präsentiert eine gelungene Verbindung aus Design, Architektur und Kunst.

In der KPM Berlin gibt es neben Porzellan jetzt auch eine coole Bauhaus-Ausstellung

© Marc Naroska

Ein Klassiker der KPM-Kollektion ist die Vasenform "HALLE", die mit feinem, farblich abgestimmten Bauhaus-Dekor handbemalt wurde. Anlässlich der Ausstellung wurde sie monatlich von "Ikebana"-Künstler Reinald Eckert in einem der wichtigsten Bauhaus-Architekturdenkmäler in Berlin, dem Mies van der Rohe Haus, mit wunderschönen Blumen bestückt und inszeniert. "Ikebana", so nennt man die japanische Kunst, Blumen zu arrangieren. Der Designer und Mitgründer von C/O Berlin, Marc Naroska, hat die Arrangements anschließend fotografisch abgelichtet. Seine unglaublich schönen Fotos sind nun zum Höhepunkt des Bauhaus-Jubiläums am Originalentstehungsort der "HALLE"  Vase, in der historischen Ringkammerofenhalle der KPM Berlin, zu sehen. Was auch spannend für euch sein könnte: Zur Vernissage wird der Ikebana-Künstler Reinald Eckert vor Ort sein und über seine Arbeit erzählen. 

Gewinnt Tickets für einen Bauhaus-Malworkshop auf der Vernissage

Habt ihr Lust die älteste, bis heute produzierende Manufaktur Berlins von innen zu sehen und euch die Ausstellung in Ruhe anzuschauen? Dann aufgepasst: Ihr könnt nämlich Tickets für einen exklusiven Malworkshop mit Bauhaus-Bezug gewinnen. Der Workshop wird in einem kleinen Kreis von 12 Teilnehmer*innen um 20 Uhr während der Vernissage stattfinden, bei dem ihr außerdem von Meistermaler*innen persönlich angeleitet werdet. Wir verlosen zwei Plätze für den Workshop. Alles, was ihr dafür tun müsst? KPM auf Instagram folgen und uns eine Email mit dem Betreff KPM, eurem Namen und einer gültigen Mailadresse an [email protected] schicken. Viel Glück! Die Vernissage ist selbstverständlich offen für alle, ihr seid herzlich willkommen!

Vernissage: "100 Jahre Bauhaus - eine Retrospektive in 12 Akten" | 21. 11.19, 19 Uhr | Ausstellung: "100 Jahre Bauhaus - eine Retrospektive in 12 Akten" | 21. 11.19 – 8. 02.20 | Historische Ringkammerofenhalle, KPM Berlin

Sags deinen Freunden: