Gute Nachrichten: Das "Intimes" soll bald wiedereröffnen

© Kerstin Musl

Das Kino Intimes in Friedrichshain soll voraussichtlich Anfang 2020 wieder geöffnet werden. Nachdem im April die Schließung des Kinos im Boxhagener Kiez bekannt wurde, waren wir alle ziemlich traurig um den Verlust dieser kulturellen Institution, die zu den ältesten Kinos der Stadt gehört. Jetzt wurde angekündigt, dass die Tilsiter Lichtspiele das Intimes übernehmen und ab 2020 weiter betreiben werden.

Dass dies möglich ist, ist der Mietergenossenschaft des Hauses zu verdanken, wie der Tagesspiegel berichtet: Demnach sei es den Mitgliedern der Genossenschaft wichtig gewesen, das Traditionskino zu erhalten. Daraufhin wurde eine niedrige Miete vereinbart, die das Fortbestehen des Kinos erleichtern soll. Ab dem 1. November sollen Umbaumaßnahmen durchgeführt werden, und wenn alles nach Plan läuft, kann das Intimes uns im kommenden Jahr dann wieder in neuem, alten Glanz erstrahlen und Kinogänger*innen begeistern.

Sags deinen Freunden: