Casting: Der Filmpark Babelsberg sucht gruselige Menschen

© Elti Meshau | Unsplash

Jedes Jahr aufs Neue veranstaltet der Filmpark Babelsberg in Potsdam von Anfang Oktober bis November seine Horrornächte. Am 5. Oktober geht es 2019 nun wieder los. Wer sich ein Ticket holt, will sich mal so richtig schön gruseln, überrascht und geschockt werden. Um die Besucher*innen nicht zu enttäuschen, versucht das Filmpark-Team sich traditionell in Krassheit selbst zu übertreffen. Epileptiker*innen, Schwangere und Menschen unter 16 Jahren dürfen diese Attraktionen zum Beispiel gar nicht erst selbst erleben. Das könnte also echt heftig werden.

Anlässlich der Horrornächte hat der Filmpark jetzt auch einen Castingaufruf gestartet. Auf der Website heißt es: „MONSTER GESUCHT: Du bist mindestens 18 Jahre alt und hast Lust, als Monster dabei zu sein, um den Gästen das Fürchten zu lehren? Du hast bestenfalls schon einmal als Scareactor gearbeitet und hast großen Spaß am Schauspielern und Erschrecken? Dann schreib uns an [email protected] und komm zu den Castingterminen!“

Wer also schon immer mal andere Menschen in Angst und Schrecken versetzen wollte, kann am 6. August ab 19 Uhr im Quatsch Comedy Club in Berlin vorbeischauen oder aber am 2. September von 19 Uhr an im Filmpark Babelsberg. Selbst wer sich spontan zeigen möchte, kann an den Abenden ohne Anmeldung an die Castingtür klopfen und einmal laut „Buh!“ rufen.

Sags deinen Freunden: