Urlaub in Berlin: Übernachten in den Gorki Apartments

© Wiebke Jann

Warum muss man Urlaub immer nur in einer anderen Stadt oder einem anderen Land machen? Wenn euch das Kleingeld für eine große Reise Reise fehlt, dann macht doch einfach mal Urlaub in der eigenen Stadt! So lernt ihr nicht nur Berlin von einer ganz anderen Seite kennen, sondern könnt auch endlich mal in den vielen tollen Hotels übernachten, die Berlin zu bieten hat.

Das Hotel

Für meinen ersten Urlaub in Berlin checke ich dort ein, wo ich, weil ich in Neukölln lebe, ungefähr nie bin: in Mitte. Genauer gesagt, in den Gorki Apartments im Weinbergsweg. In der renovierten Gründerzeit-Villa befinden sich 34 Apartments sowie zwei Penthouse-Wohnungen, die nicht nur alle individuell gestaltet sind, sondern jedes Apartment bzw. jede Wohnung verfügt sogar über eine eigene Klingel an der Eingangstür. So fühlt man sich gleich weniger als Gast und viel mehr als richtiger Bewohner dieses traumhaft renovierten Altbaus.

Wer einmal vom trubeligen Weinbergsweg in den Eingang tritt, weiß, was ich meine, wenn ich sage: Hier haben wir es mit einer echten Hinterhofperle zu tun. Der gesamte Innenhof ist wunderschön grün, ein paar Sitzgelegenheiten laden dazu ein, es sich bequem zu machen und den klassischen Berliner Hinterhof-Charme zu genießen. Erst im zweiten Hinterhof versteckt sich die kleine Rezeption, bei der wir herzlich mit einem Begrüßungssekt empfangen werden, ein paar Tipps für die Umgebung inklusive.

© Wiebke Jann
© Wiebke Jann

Das Zimmer

Für eine Nacht tausche ich meine Neuköllner Wohnung mit einem Zweizimmer-Apartment inklusive Balkon auf den Weinbergsweg. Die Decken sind – klassisch Altbau – super hoch und auf dem Boden liegt wunderbar aufbereitetes Fischgrätenparkett. Der erste Raum, von dem auch der Balkon abgeht, besitzt eine kleine Küchenzeile, sowie einen Esstisch. Durch eine schöne Flügeltür getrennt, betritt man danach das Schlaf- bzw. Badezimmer, denn neben einem riesigen Boxspringbett, das wahnsinnig bequem ist, steht in dem Raum auch noch eine herrlich grün gekachelte Badewanne samt Bio-Pflegeprodukten.

Das 45 Quadratmeter große Zimmer bietet also genügend Platz zum Entspannen, Wohlfühlen, aber auch zum Arbeiten, Schlafen oder gemütlichen Abendessen in den "eigenen" vier Wänden. Wer Musik hören möchte, muss an der Rezeption nach einer Soundbox fragen, die waren bei uns leider alle weg. Auch einen Wellnessbereich oder einen Pool gibt es in den 5-Sterne-Gorki-Apartments nicht, dafür befindet sich in jedem Apartment eine wirklich hübsche Badewanne, in der man ja schließlich auch planschen kann.

© Wiebke Jann
© Wiebke Jann

Das Frühstück

Weil die Gorki Apartments selbst kein Frühstück anbieten, haben Gäste die Möglichkeit ein Frühstück direkt nebenan im Gorki Park dazu zu buchen. Dieses Frühstück inkludiert einen Kaffee, einen Saft und eines der üppigen Frühstückstabletts. Wir entscheiden uns für "Gorki auf Capri", eine vegetarische Platte mit Spiegelei, Parmesan-Polenta, gegrilltem Gemüse und Büffelmozzarella, sowie "Englishman in Moscow" mit Belugalinsen, Avocado, Bacon, russischer Wurst und Spiegeleiern. Für Süßmäuler ist das Frühstück zugegebenermaßen nicht unbedingt was, wer aber gut gestärkt durch die Straßen in Mitte hüpfen will, für den ist es genau das Richtige.

© Wiebke Jann
© Wiebke Jann

iConcierge

Unser kleines Highlight ist der 24-Stunden iConcierge. Auf der Visitenkarte findet ihr eine Handynummer, mit der ihr via Whatsapp zu jeder Tages- und Nachtzeit alles erfragen könnt, was ihr wollt. Welche Restaurants in der Nähe sind, welches Kino um die Ecke ist oder was man in der Gegend gesehen haben muss? Der iConcierge hilft euch weiter.

© Wiebke Jann

Du solltest in den Gorki Apartments übernachten, wenn: du Berlins wunderschöne Mitte erkunden willst.

Wen wirst du hier treffen: Architekturfans, wohl betuchte Paare und Thomas Hajo, der sitzt nämlich gerne im Gorki Park.

Die beste Berlin-Lektüre für deinen Aufenthalt: "Große Freiheit Mitte: Mein wilder Trip durchs Berliner Nachtleben" von Michel Ruge

Das perfekte Accessoire: Eine Flasche Crémant, die ihr in der Badewanne köpfen könnt

Gorki Apartments Berlin | Weinbergsweg 25, 10119 Berlin | ab 148 Euro | mehr Info

Wir wurden vom Hotel eingeladen. Das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung.

Sags deinen Freunden: