Sonntag, 25.03. Was ist Arbeit? – Museum des Kapitalismus

© Pexels

Letzten Monat hat das Museum des Kapitalismus in der Köpenicker Straße in Kreuzberg eröffnet. Die aktuelle Ausstellung "Was ist Arbeit?" versucht, den Besuchern anschaulich klarzumachen, was Kapitalismus eigentlich genau ist und wie er funktioniert. Sie besteht aus 27 interaktiven Stationen, die die Besucher zum Mitmachen und Mitdenken auffordern und spielerisch mit abstrakten Themen und Gesellschaftsstrukturen, die uns wie selbstverständlich erscheinen, umgehen.  

Du solltest hingehen, wenn: Du gesellschaftlich und politisch interessiert und neugierig auf außergewöhnliche Ausstellungskonzepte bist.

Wen wirst du hier treffen: Linksorientierte Großstädter

Das perfekte Accessoire: Schwarzer Kapuzenpulli

Hashtags zum Mitnehmen: #HumansOfLateCapitalism

Museum des Kapitalismus

Köpenicker Str. 172, 10997 Berlin
Mittwoch & Donnerstag: 16–20 Uhr, Sonntag: 14–20 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

Weiterlesen in Kunst
Sags deinen Freunden: