Neu in Berlin: Diese Cafés und Restaurants haben im Juni eröffnet

© Wiebke Jann

In Berlin poppen überall immer neue Restaurants, Cafés und Bars auf, sodass wir es kaum schaffen, allen einen kleinen Besuch abzustatten. Damit ihr euch aber nicht genauso im Meer der Neueröffnungen bewegt wie wir, verraten wir euch jeden Monat unsere Highlights. Und die sind auch im Juni wieder ziemlich lecker: Von japanischem Eis, über vegane Ente bis hin zu Schokoriegeln bleibt kein Wunsch unerfüllt.

1

© Max Müller Original japanisches Kakigori-Eis im Tenzan Lab. schlemmen

Das gab's bis vor Kurzem deutschlandweit noch nicht: Im Prenzlauer Berg hat der erste Kakigōri-Laden der Bundesrepublik eröffnet. Das japanische Eis wird aus extra-langsam gefrorenen Eisblöcken gefräst und mit Matcha-Mascarpone oder Mango-Creme verfeinert. Wer es etwas europäischer mag, kann sich Marshmallows raufstreuen lassen, Traditionalisten bevorzugen Shiratama (Mochi-Bälle). Genießen könnt ihr die Geschmacksexplosion im fancy Ambiente des bis ins letzte Detail durchgestylten Ladens, in dem es künftig auch Teezeremonien geben soll.

2

© Wiebke Jann Vegane Ente und andere Leckereien bei mom's schnabulieren

Einer unserer Lieblingsvietnamesen hat eine kleine Schwester bekommen, denn die Besitzer des mom's in Treptow haben im Juni 2018 einen zweiten Laden in Friedrichshain eröffnet. Anders als die große Schwester gibt's hier zwar kein Sushi, dafür aber die unfassbar leckere vegane Ente, die kross gebacken und im Sesam-Mantel daher kommt! Aber auch der Glasnudelsalat und die Erdnusssoße sind ein Traum und dann ist auch noch alles vegan. Kleiner Tipp: Für einen Euro mehr bekommt ihr die meisten Gerichte auch mit Udon-Nudeln, we like!

3

© Daliah Hoffmann Bei BRLO Chicken & Beer futtern

Die Jungs und Mädels von BRLO erobern nicht nur die Bierliebhaberherzen in Schöneberg, sondern seit Juni 2018 auch die in der sechsten Etage des KaDeWes. Der Name BRLO Chicken & Beer verrät schon, was Programm ist: Bier und Hähnchen in allen möglichen Variationen. Selbst ein eigens für das KaDeWe gebrautes Bier kommt auf den Tisch. Bringt Hunger, Durst und am besten eine Hose mit weitem Gummizug mit, denn es gibt auch Pommes mit der leckeren Chili-Mayo.

4

© Candy Farm Berlin | Facebook Wahnsinnig leckere Schokoriegel und andere Süßigkeiten von Candy Farm

Wir lieben Süßes! Und deswegen sind wir den Schokoriegeln von Candy Farm, die man in einigen Cafés, wie etwa dem Stella's in Neukölln schon kaufen kann, verfallen. Natürlich freuen wir uns also wie Bolle, dass sie im Juni 2018 ihren Laden in der Sonnenallee eröffnet haben, wo man nicht nur leckeren, frisch produzierten Riegel (wir empfehlen den Erdnuss-Buddha), sondern auch guten Kaffee, Tees und Shakes bekommt.

5

© Pexels CC0 Eggs Benedict, Kaffee und leckere Quiches im Stilbruch Kaffee

Schon klar, die Revaler ist nicht unbedingt der Ort, an dem man ein hübsches Café erwartet, das Stilbruch Kaffee allerdings ist eine gute Möglichkeit, sich eines Besseren belehren zu lassen. Die selbstgebackenen Kuchen und Quiches werden euch auf hübschem Geschirr serviert und hey, hier zaubert dir der Barista einen kleinen Bären in den Milchschaum, how cute is that?

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!