Kein Geld fürs Fitness-Studio? Hier könnt ihr im Sommer kostenlos trainieren

© Wiebke Jann

Die Mitgliedschaft eines Fitness-Studios ist, wenn man nicht in einschlägigen Low-Budget-Pumper-Buden trainieren möchte, vor allem über die Sommermonate kostspielig. Nicht, weil es im Sommer teurer ist, sondern weil die Luft im Fitness-Studio im Sommer unfassbar stickig ist, sodass man dementsprechend eher ungern zum Workout geht. Wer beim Sport machen lieber ein laues Lüftchen um die Nase hat und nicht unbedingt der große Lauffreund ist, für den hat die Senatsverwaltung für Inneres und Sport dieses Jahr ein besonderes Sommer-Goodie: kostenlose Sportkurse im Freien.

"Stark im Park" heißt das Projekt, bei dem in ganz Berlin verschiedenste Sportangebote in Parks angeboten werden. Von Faszientraining, Laufgruppen, Urban Fitness und Gerätetraining bis hin zu Yoga, Fußball und sogar gemeinsamem Boccia spielen und Senioren-Triathlon ist wirklich alles dabei. Bis Ende August steht euch das kostenlose Sportprogramm zur Verfügung. Einen genauen Kurs- und Ortsplan findet ihr hier. Let the Summer-Workout begin!

Stark im Park | 31.Mai – 31. August 2018 | verschiedene Sportarten und Parks | Trainingsplan und mehr Info

Sags deinen Freunden: