Gummistute und Eichhörnchenbrot – Witzige Videos für leckere Brote

© Deutsche Innungsbäcker

Ich bin heilfroh, dass ich keine Glutenunverträglichkeit habe. Ein Leben ohne (leckeres) Brot kann ich mir nicht vorstellen, dafür schmecken Brioche, Dinkel-, Roggen- und Sauerteigbrote einfach zu gut. Wenn ich mir einen Laib Brot oder Brötchen kaufe, dann nur bei "echten" Bäckern wie den deutschen Innungsbäckern, also Bäckereien, die tatsächlich noch selbst backen und nicht aufbacken. Leider kaufen viele Menschen ihr Brot im Lebensmitteleinzelhandel und in Backshops. Warum? Weil die Produkte viel günstiger sind und die Auswahl oft größer. Dabei schmeckt das Brot von Innungsbäckern so viel besser und es werden keine künstlichen Zusatzstoffe verwendet. Mit ca. 7.200 Bäcker-Meisterbetrieben, die Mitglieder der Bäckerinnung sind, gibt es immer noch genügend Alternativen zum Aufback-Rohling aus dem Supermarkt – und das in unserer unmittelbaren Nachbarschaft.

Kleine Brotschaften

Um uns wieder die Vielfalt der Deutschen Brotkultur in Erinnerung zu rufen, haben die Deutschen Innungsbäcker kurze humorvolle Filme gedreht, die die einzelnen Brote vorstellen - "die kleinen Brotschaften". Die Innung steht schließlich nicht nur "für Tradition, Qualität und Vielfalt, sondern auch für Innovation und Moderne." Wer jetzt meint, Bäcker seien unkreativ und Brot ist Brot, der muss sich nur einmal aufmerksam die Namensschilder in der Bäckerei anschauen und das Angebot auf sich wirken lassen.

© Nora Tabel

Die Gummistute beispielsweise ist kein Sexspielzeug, sondern ein Weizenbrot aus Westfalen-Lippe, dessen Name sich von seiner weichen Backkonsistenz ableitet.

Das Herzstück wiederum ist ein rundes glattes Roggenmischbrot und hinter Urgroßvater Johann versteckt sich ein Kraft-Ballast-Roggenbrot mit Möhren und Körnern von der Bäckerei Johann Mayer OHG aus Berlin.

Wie viele weitere der über 3.000 regionalen Brotspezialitäten in Deutschland wird das Brot per Hand mit besten regionalen Zutaten hergestellt. Im Fall des Urgroßvater Johann kommen diese aus Brandenburg und Umgebung und die Herstellung erfolgt nach einem alten lang verschwundenen Rezept vom Opa des Juniorchefs, das zufällig wiederentdeckt wurde.

Alle Kleinen Brotschaften könnt ihr euch auf dem YouTube-Kanal oder der Webseite der Deutschen Innungsbäcker anschauen.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit den Deutschen Innungsbäckern.

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!