Die Sandwich-Kette Pret a Manger eröffnet ihren ersten Laden in Berlin

© Pret a Manger

Wer von euch schon einmal in London war und nach stundenlangem Sightseeing plötzlich Hunger bekommen hat, ist auf der Suche nach einem wahlweise süßen oder herzhaften Snack sicher in eine der roten Filialen mit dem französischen Namen gestolpert, die überall in der Innenstadt sowie an den Bahnhöfen und Flughäfen anzufinden ist. Pret a Manger gehört zu den beliebstesten Sandwich-Läden Englands und ist seit einigen Jahren auch in anderen Metropolen wie New York oder Hongkong anzutreffen.

Die Eröffnung ist für den Herbst geplant

In Deutschland hingegen gab es bislang keine einzige Filiale des Unternehmens, das sich durch Frische auszeichnet (und das nicht nur als Marketingspruch verwendet!) und weitesgehend auf Konservierungsstoffen und Lebensmittel-Zusätze verzichtet. Mit dem Umbau des Foodcourts im Hauptbahnhof kommt Pret a Manger nun endlich nach Berlin. Die Eröffnung ist für den Herbst geplant, wie das Unternehmen Station Food mitteilte. Wir freuen uns bereits jetzt auf heiße Suppen, leckere Sandwiches und Baguettes, frische Salate sowie Früchtebecher.

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!