Bodenständig, aber verdammt gut: Unsre Kneipe hat im Prenzlauer Berg eröffnet

© Max Müller

Christian und Lutz, die Betreiber von Unsrer Kneipe, wollen sich nicht fotografieren lassen. Dass Gastronomen sich nicht ablichten lassen wollen, kommt häufiger vor, über die Gründe lässt sich nur spekulieren. Im Fall des Duos ist es weder Eitelkeit noch Angst vor medialer Präsenz. Die beiden wollen einfach nicht als die alleinigen Besitzer der neuen Wirtschaft im Herzen Prenzlauer Bergs dastehen. "Irgendjemand musste halt seinen Namen für die offiziellen Dokumente hergeben", sagt Christian lachend, "aber eigentlich sind wir ein Kollektiv, das die Kneipe gemeinsam betreibt. Jeder, der hier arbeitet, ist der Chef. Jeder Gast kann sich hier wie zuhause fühlen. Es ist eben Unsre Kneipe."

Dieses Gefühl des Homecomings wird sofort spürbar. Es geht familiär und zugleich unprätentiös zu. Dreh- und Angelpunkt seit der Eröffnung vor einigen Wochen ist der wunderschöne Biergarten vor dem eindrucksvollen Gründerzeitbau, der liebevoll begrünt ist und die Ruhe der ansonsten eher gemächlichen Belforter Straße wiederspiegelt. Ab dem Herbst werden die Gäste dann voraussichtlich den mehretagigen Innenraum erobern, der zuvor das Herzstück einer Tapasbar war.

© Max Müller
© Max Müller

Auf der Karte stehen, wie es sich für eine ordentliche Kneipe gehört, diverse Biere vom Fass, etwa Lübzer, Sächsisches Pils oder Schwarzbier von Sankt Jaro, einer tschechischen Brauerei. Daneben gibt es noch sehr gute Hausweine sowie ausgewählte Drinks. Wem am frühen Nachmittag, die Kneipe eröffnet täglich ab 15 Uhr, noch nicht nach Alkohol zumute ist, kann sich auch einfach mit einem Kaffee die Zeit vertreiben und das gemütliche Ambiente genießen. "Wir haben die Bar für Menschen aus dem Kiez eröffnet", sagt Christian und fügt hinzu, "wir wollen das Kneipenwesen erhalten." Das ist denn auch der Grund, warum es weder WLAN noch Kartenzahlung gibt. Wäre es in der späteren Abrechnung nicht so kompliziert, würden die getrunkenen Biere sogar noch auf dem Deckel angestrichen werden.

© Max Müller
© Max Müller

Neben einer Vielzahl von Getränken werden auch einige Speisen serviert, dabei liegt der Schwerpunkt auf zünftiger deutscher Hausmannskost, wie man sie nicht mehr allzu oft in Prenzlauer Berg bekommt. "Wir lieben Essen von überall auf der Welt", erzählt Christian, der selbst leidenschaftlich gerne durch die Welt reist. "Doch mittlerweile gibt es an jeder Ecke einen Vietnamesen. Wir setzen hingegen auf deutsche Klassiker." Tatsächlich finden sich auf der Karte Klassiker der Hausmannskost, etwa Königsberger Klopse und Bouletten, Kartoffelsuppe und Schmalzstulle, aber auch Salate werden serviert. Daneben gibt es wechselnde Tagesgerichte, etwa Schmorgurken oder Thüringer Wurstsalat.

Bei meinem Besuch habe ich die Kartoffelsuppe und die Königsberger Klopse probiert. Die Suppe ist schön cremig, die wahlweise dazu servierte Bockwurst ist zudem knackig. Auch die Klopse überzeugen mich aufgrund ihrer Würzigkeit, die Kapernsauce ist ein wahrer Traum. Am Ende des Abends bin ich satt, leicht angetrunken und einfach nur im Einklang mit mir selbst. Die Kneipe ist genau der richtige Ort, um abzuschalten, sich gut zu unterhalten, Berliner Klassiker aus Kindheitstagen zu genießen oder einfach nur mit Freunden ein im Verhältnis zur Umgebung wirklich preiswertiges, aber sehr gutes Bier zu trinken. Der nächste Besuch lässt nicht lange auf sich warten.

Unbedingt probieren: die Königsberger Klopse, eine echte Spezialität und hier noch in Hausmacherqualität zu genießen.

Veggie: Vegetarier haben es schwer, die Berliner Küche ist sehr fleischlastig. Einige wenige Gerichte können dennoch geordert werden.

Besonderheit des Ladens: Der liebevoll gestaltete Biergarten ist ein Traum.

Mit wem gehst du hin: mit Freunden oder Berlin-Besuchern, die authentische Gerichte probieren wollen.

Lärmfaktor: nachmittags ist es sehr ruhig, am Abend sind fast alle Tische besetzt, ab 22 Uhr muss man im Biergarten leise sein.

Preise: Biere kosten im Schnitt 3,40 für einen halben Liter, die Gerichte gibt es für unter 10 Euro

Unsre Kneipe | Belforter Str. 22, 10405 Berlin | täglich: 15–01 Uhr | Mehr Info

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!