11 Sätze, die Kosmetikerinnen nicht mehr hören können

© Chris Knight | unsplash

Als Kosmetikerin hat man das Glück, immer weiche Hände zu haben, da man sie den ganzen Tag über in Ampullen, Seren und Cremes eintaucht. Davon profitieren natürlich auch die Kunden, die man bestmöglich verwöhnen und ihnen ein paar Stunden Ruhe und Wellness schenken will. Doch nicht alle die zur Kosmetik kommen sind komplett entspannt und voller Vertrauen. Das sind die 11 nervigsten Sätze, die einen die Augen rollen lassen. So ein Glück, dass man hinter der Kundin sitzt und sie einen dabei nicht sehen kann.

1. Meine Augenbrauen bitte nicht zu dunkel färben, ja?

2. Sie könnten stundenlang mein Gesicht massieren!

3. Was du bist Kosmetikerin? Kannst du mir schnell diesen Pickel ausdrücken?

4. Oh, das kribbelt aber ganz schön auf meiner Haut, ich hoffe ich bin nicht allergisch.

5. Passen Sie auf meine Haare auf, ich war gerade beim Frisör!

6. Können Sie meine Falten weg massieren?

7. Also ich wasche mein Gesicht ja seit 40 Jahren nur mit Kernseife, mehr braucht meine Haut nicht.

8. Gibt es ein Probepäckchen von dieser Creme? Oder vielleicht drei, ich fahre bald in den Urlaub.

9. Sie zupfen ja ganz schön viel, hab ich denn überhaupt noch Augenbrauen?

10. Ich habe ganz empfindliche Augen, bitte nicht so dicht ran beim Wimpernfärben.

11. Oh, Sie haben aber kalte Hände.

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: