11 Cafés, Restaurants und Bars in der Weserstraße, die ihr kennen solltet

Der Weserkiez in Neukölln ist weit über die Stadtgrenzen bekannt und auch die Namensgeberin, die Weserstraße, bedarf es keiner ausführlichen Vorstellung. In erster Linie ist sie wegen ihrer hohen Bardichte bekannt, dabei kann man hier viel mehr als nur anstoßen und (gepflegt) trinken. Auch fürs Frühstück, meine Lieblingsmahlzeit des Tages, für eine Tasse Kaffee und für ein leckeres Dinner mit Freunden findet ihr hier gemütliche und coole Läden. Das sind unsere 11 kulinarischen Favoriten auf der Weserstraße.

1

© Kerstin Musl Feine Weine in Neukölln bei Vin Aqua Vin

In gemütlicher Atmosphäre mit schummrigem Licht könnt ihr bei Vin Aqua Vin in Neukölln Wein shoppen und genießen. Das junge Team hat mit viel Leidenschaft ein schönes Sortiment zusammengestellt und kann euch mit einer feinen Auswahl von hauptsächlich deutschen Winzern aber auch Weinen aus Frankreich, Portugal, Spanien und Italien bedienen. Der persönliche Kontakt mit den Erzeugern ist ihnen dabei sehr wichtig. Seminare finden hier auch statt und wenn es draußen kalt wird, laden die Leute vom Vin Aqua Vin Gastköche für Pop-Up Dinner Events ein.

2

© Thelonius Bar Cocktails genau so bestellen, wie man will in der Thelonious Bar

In der Thelonious Bar geht es weniger aufgeregt, wenn auch nicht unhip zu. Ihrem Namensgeber, Thelonious Monk, hält die abendliche Playlist Treue und Betreiberin Laura Maria Marsueschke den Shaker in der Hand. Es gibt keine Karte und das ist gut so. Denn aus ihrem Shaker kommt ziemlich genau das, was man sich gewünscht hat. Zwischen 7,00€ und 10€ kostet ein Drink, die schönsten Plätze sind die am Fenster zur Weserstraße.

3

© Hannah Bahl Japanische Bowls und Suppen im Men Men

Im Men Men in Neukölln dreht sich alles um Nudeln und Gyoza. Hier bestellt ihr an der Theke Suppe, Salat oder Bowls (unbedingt die Teriyaki-Bowl probieren) eurer Wahl. Außerdem bekommt ihr hier so viel hausgemachtes Wasabi und Chili-Mayonnaise, wie ihr wollt. Das Restaurant ist sehr schön und mit viel Holz eingerichtet. Ihr sitzt an langen Tischen unter japanischen Flaggen, die einen wirklich vergessen lassen, dass man in Berlin ist. Im Winter könnt ihr euch hier auf jeden Fall perfekt aufwärmen. Das Men Men ist vor allem für sein Ramen bekannt, wer Hunger auf japanische Ravioli hat, wird im kleineren, zum Men Men gehörenden Yu Men glücklich.

4

© Daliah Hoffmann Fluffige Pancakes und leckeres Avocadobrot im Dots

Die Weserstraße in Neukölln ist vor allem wegen ihrer hohen Bardichte bekannt. Aber auch tagsüber lohnt sich ein Besuch und zwar im Café Dots. Zum Frühstück entscheiden wir uns für die gestapelten Pancakes. Für einen herzhaften Twist die Variante mit Bacon und Thymian, für Naschkatzen mit Blaubeeren und Ahornsirup. Und wenn's mal keine Pancakes sein sollen, dann gerne das Porridge oder Avocadobrot.

5
Beuster, 40 Days of Eating, Berlin, Restaurant

© Daniel Müller Dekadent essen und trinken in der Beuster Bar

Von der ehemaligen Physiotherapie-Praxis ist in der Beuster Bar in Neukölln nichts mehr zu sehen. Zwischen weißen und dunkelgrünen Kacheln an den Wänden, Holzmöbeln und einer bunten Mischung an Gästen könnt ihr hier nicht nur gut essen – moderne, deutsche Hausmannskost und viel Heimeligkeit –, sondern auch fantastisch trinken. Ob gleichzeitig oder hintereinander, sei euch überlassen.

6

© Matthias Piket Feine Drinks in schummrigen Licht im TiER

Wohl die bekannteste Bar in Neukölln ist das TiER an der Ecke Weserstraße/Fuldastraße, das meistens immer pickepackevoll von szenigem Publikum bevölkert wird. Nicht zu unrecht, denn die Drinks sind super und die Musik irgendwo zwischen David Bowie und Johnny Cash. Wer es ein bisschen ruhiger und preiswerter mag, der geht einfach über die Straße rüber ins Ä.

7

© Greens Café | Facebook Frühstücken und im Hochbett chillen im Greens Café

Seit Januar 2018 könnt ihr im Greens Café in der Weserstraße gemütlich frühstücken und eure Koffeinspeicher auffüllen. Das Hochbett im hinteren Raum lädt zum Verweilen und Ausruhen, die Fliesen im vorderen Teil des Cafés haben etwas nostalgisches (sie stammen aus einer alten Metzgerei) und wie der Name schon sagt, gibt's überall Grünes, sowohl im Café als auch auf den Tellern.

8

© Tanja Rylewicz | Meine kleine Eiszeit Eis mit Schokosoße und Streuseln naschen bei Meine kleine Eiszeit

Die Inhaberin von Meine kleine Eiszeit in der Weserstraße war im früheren Leben Journalistin, heute macht sie Kinder und Erwachsene mit ihrem hausgemachten Eis glücklich. Neben Eis und Kaffee gibt's hier auch Shakes und warme Waffeln. Unsere Highlights: Das flüssige Schokoladen-Bad fürs Eis und das Spaghetti-Eis.

9

© Wiebke Jann Salate zum Glücklichwerden bei Stella

Anders als in den meisten "healthy" Lunchspots, will Suzy, die das Stella betreibt, nicht auf den hippen Bowl-Zug durchs Chiapuddingtal aufspringen, sondern leckere, gesunde und herrlich normale Salate servieren. Deswegen gibt es hier auch Kartoffelsalat mit Aioli-Dressing, Rotkrautsalat mit Apfel oder Nudelsalat mit Pesto und Brokkoli. Damit man sich nicht für einen entscheiden muss, gibt es drei verschiedene Lunchbox-Größen, die man sich nach Herzenslust befüllen lassen kann.

10

© Pexels Auf ein Banana Bread ins K-Fetisch

Das K-fetisch – man spricht es Kaffeetisch aus – ist ein Kollektivbetrieb. Rassismus, Sexismus und Diskriminierung jeglicher Art haben hier keinen Platz, Gastfreundlichkeit, Feminismus und Nächstenliebe dafür umso mehr. Wir kommen wegen des unverschämt leckeren Banana Bread her, die anderen kuchen schmecken aber mindestens genau so lecker.

11

© Wiebke Jann Leckeres vietnamesisches Essen im Mais

Wir lieben vietnamesisches Essen und wer genauso verrückt nach leckeren Currys und Reisbandnudeln ist, der sollte mal das Mais in der Weserstraße auschecken. In gemütlichem Ambiente mit groben Holztischen und Hockern könnt ihr hier unaufgeregtes und leckeres vietnamesisches Essen genießen. Merke: Wer sich bei den Vorspeisen nicht entscheiden kann, sollte eine der kleinen Platten bestellen, da ist von allem etwas dabei und sie eignet sich perfekt zum Teilen vor dem Hauptgang.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!