11 Bars, in denen du spitzenmäßig Gin Tonic trinken kannst

Egal, ob mit Zitrone oder Gurke, Gin Tonic ist und bleibt eines der besten Getränke überhaupt. Nicht so süß wie ein Cocktail und ein bisschen "mehr" Geschmack als Vodka Soda, ist der Gin Tonic der VW Golf unter den Drinks. Wer ein bisschen tiefer in die Gin-Tonic-Kiste schaut, weiß aber, dass es nicht nur um die Entscheidung der Beilage geht, sondern in einigen Bars auch um verschiedene Gins und sogar Tonic-Wasser. Wir haben eine kleine Feldstudie gestartet und können – ein bisschen beschwipst – sagen, dass in diesen 11 Bars der Gin Tonic ausgezeichnet ist.

1

© Milena Zwerenz Gin Tonic schlürfen in der G & T Bar

I’m feeling supersonic, give me gin and tonic! Eigentlich eröffnete die Gin & Tonic Bar 2013 als Pop-Up-Bar an der Friedrichstraße, um dem König aller Longdrinks ein Denkmal zu setzen. Da Gin Tonic aber wohl der meist getrunkenste Longdrink nicht nur in Berlin ist, gibt es die Bar immer. Hier gibt es fast ausschließlich verschiedenste Tonic-Limonaden von Thomas Henry und Ginsorten von Tanqueray, die übrigens auch am Konzept der Bar mitgearbeitet haben. Wer auf hochwertigen Mitteschick steht, ist hier genau richtig.

2

© cyclonebill | FlickrCC BY-SA 2.0 Gin-Heaven im Botanical Affairs

Im Botanical Affairs wollen es die professionellen Trinker genau wissen: Über 150 verschiedene Gins und 50 Tonic-Sorten sorgen dafür, dass jeder Gin-Lover zufrieden und beschwipst den schönen Concept Store, der auch mobile Bars vermietet, verlässt. Wer nicht nur gerne trinkt, sondern auch etwas für Geschichte übrig hat, der kann bei den Workshops einiges über das gute Wacholderdestillat lernen.

3

© Lugosi Bar | Facebook Bei gedimmten Licht leckere Drinks im Lugosi schlürfen

Das Lugosi ist mit cleaner Einrichtung, gedimmtem Licht und hochwertigen Drinks anders als die meisten Läden rund um die Reichenberger Straße. Wer in schöner Gesellschaft in schummrigen Licht an seinem Cocktail nuckeln will, ist hier genau richtig, allerdings solltet ihr auch das nötige Kleingeld mitbringen, denn Hochwertigkeit hat auch hier ihren Preis.

4

© The Bar Marqués Hochwertig und Hochprozentig im The Bar Marqués

Eine kleine, versteckte Perle befindet sich unterhalb des Restaurant Marqués in der Graefestraße. Neben einem kleinen Schild mit der Aufschrift “The Bar” findet ihr den Eingang zu dem kleinen, urgemütlichen Antik-Universum voller Samtsofas und alten Holzmöbeln. Wer Hochwertiges trinken will, ist hier richtig, denn Fusel sucht man hier vergebens und auch so mancher Syrup wird hier selbst hergestellt.

5

© Matthias Piket Feine Drinks in schummrigen Licht im TiER

Wohl die bekannteste Bar in Neukölln ist das TiER an der Ecke Weserstraße/Fuldastraße, das meistens immer pickepackevoll von szenigem Publikum bevölkert wird. Nicht zu unrecht, denn die Drinks sind super und die Musik irgendwo zwischen David Bowie und Johnny Cash. Wer es ein bisschen ruhiger und preiswerter mag, der geht einfach über die Straße rüber ins Ä.

6

© Daliah Hoffmann Coole Einrichtung und gute Drinks bei Sharlie Cheen

Zwischen Späti, Dönerbude und dem Haus am See findet ihr direkt am Rosenthaler Platz die Sharlie Cheen Bar. Während der Platz doch eher locker und manchmal auch etwas schmuddelig scheint, ist die Bar ziemlich schick. Dunkle Wände mit schwarz-weiß Fotografien von Promis, eine abgefahrene Deckenlicht-Konstruktion und eine Stufenbar, deren Angebot keine Wünsche offen lässt. Auf der Karte finden sich Klassiker wie Sour oder Moscow Mule neben Eigenkreationen mit witzigem Wortspiel – die Mischung macht's.

7

© Rhianon Lassila | Unsplash Gehobene Trinkkultur im George R

Im 2014 eröffneten George R dreht sich alles um gehobenere Trinkkultur. In dem gemütlichen, reduziert eingerichteten Laden könnt ihr zusammen mit einem jungen Moabiter Publikum entspannt bei Kerzenschein eure Kehle ölen. Auch wenn die Karte etwas zu voll ist, sind die Drinks immer genau richtig gemixt.

8

© Galander Feine Drinks im Galander Charlottenburg

Im Galander wird das Mixen feiner Drinks zur Kunst erhoben. Sowohl Klassiker als auch ausgefallene Cocktail-Kreationen werden hier nur mit besten Spirituosen gezaubert. Und wer partout nicht weiß, wofür er sich entscheiden soll, der kann jederzeit eine persönliche, hochkompetente Cocktail-Beratung durch das sympathische Galander-Team in Anspruch nehmen – Genuss ohne Reue garantiert!

9

© Booze Bar/Facebook Hochwertige Drinks in der Booze Bar

In der Booze Bar ist der Name Programm, auch wenn man Cocktails weniger saufen, als genießen sollte. Seit 2011 kann man in der Bar derart gute (auch alkoholfreie) Drinks zu sich nehmen, dass sie mit dem Mixology Award 2015 ausgezeichnet wurde. Und nebenbei hat der Simon-Dach-Kiez, der ja lange zur trashigen Partymeile verkommen war, wieder etwas Stil zurückbekommen.

10

© Tabea Mathern Gepflegte Trinkkultur im Basalt

Grün befliest, mutet das Basalt beinah an wie ein botanischer Garten, ein kleines ästhetisches Flecken guter Trinkkultur. Es gibt keinen Drink, der hier nicht kredenzt werden kann und auch für die Raucher gibt es ein schick schwarzes Aquarium, in dem einfach alles besprochen werden kann, was für den Cafétisch zu düster ist. An vollendeter Trinkkultur interessierte Weddinger hatten es die längste Zeit schwer.

11

© Kerstin Musl Gin Tonic trinken in der Baumhaus Bar

Im Dezember öffnete das neue Magnet aka “Musik & Frieden” seine Pforten, durch den Seiteneingang des Clubs kommt man in die Baumhaus Bar. Der Name hält, was er verspricht: Hier sieht es wirklich aus wie im Wald, außerdem ist es gemütlich. Tagsüber könnt ihr zum Kuchenessen vorbeikommen, abends machen Gin Tonic und Bier glücklich.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!