Dieses T-Shirt leuchtet und verändert seine Farbe

© Poul R. Weile

Was passiert, wenn Kunst, Mode und Technik miteinander verschmelzen? Das zeigen die T-Shirts von Wired Art. Sie reagieren durch eingebaute LEDs auf Volumen und Frequenz von Umgebungsgeräuschen und machen den oder die Trägerin damit zur lebendigen, bunt leuchtenden Lichtinstallation. Die Idee dahinter kommt von einem internationalen Künstlerteam, das seit letztem Jahr gemeinsam in ihrem Studio in Friedrichshain an Projekten arbeitet. Motivvorlage für die T-Shirts sind die Arbeiten des dänischen Grafikkünstlers Poul R. Weile, der auch der kreative Kopf des Ganzen ist.

Noch allerdings sind die LED-Shirts nicht zu haben, denn erst seit diesem Monat läuft die Kickstarter-Kampagne, um die Produktionskosten zu crowdfunden. Die Shirts werden in einer auf LED-Verarbeitung spezialisierte kleinen Textilwerkstatt in China gefertigt. Zugleich wird es die Grafiken nicht nur auf Baumwolle zum Anziehen, sondern auch als LED-Print für die Wand geben. Ein solches Poster kostet 10, ein T-Shirt 48 Euro – die LED-Platte kann natürlich auch herausgenommen werden.

Wer die Kampagne unterstützen und sich ein Shirt sichern will, kann das hier tun. Und wer neugierig ist, wie das alles getragen und in Aktion aussehen wird, kann das in diesem Video sehen:

Wired Art | Kickstarter Teaser

TIME TO #lightup! Turn on the bass and your t-shirt lights up! Support a Berlin based art studio in combining art, sound and technology.

http://kck.st/2ngH8kG

Posted by PRWeile Studio on Tuesday, April 4, 2017

Weiterlesen in Kunst
Sags deinen Freunden: