Meine Arroganz ist ein Schutzschild – Falk Schacht im Podcast-Interview

© BR
Für viele Menschen ist Arroganz nur ein Schutzschild, um Ruhe zu haben.

Wer sich in Deutschland mit Hip Hop beschäftigt, der wird ziemlich schnell über den Namen Falk Schacht stolpern. Er ist das wandelnde Raplexikon, der Raprichter Deutschlands. Er hat für alle großen Musikmagazine geschrieben, organisiert Partys, legt auf und lehrt sogar an der Uni.

Wir sprechen über Hip Hop – aber nicht nur. Es geht um Falks Werdegang, wie er es ohne Uniabschluss und Schreiberfahrung zur ersten Kolumne in der Intro geschafft hat, wir sprechen über die Zukunft des Musikjournalismus, Bushido, Astrologie, Jan Delay, Jay Z, über seinen Burnout, seine Arroganz, seine Mission und seine größte Krise.

Wie Falk über Sprache, Musik und Rap Geschichte nachdenkt und wie er sich immer noch tiefer in Welt des Hip Hops eingräbt, ist faszinierend – nicht nur für Hip-Hop-Fans.

Den Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer und iTunes.

Sags deinen Freunden: