BIG IN BERLIN 13.03.– 19.03.2017 – Die letzte Woche in großen Bildern

© Daliah Hoffmann

Sonntag, 19.03.2017., 11.40 Uhr  – Kreuzberg, Markthalle 9: Lachs-Cream-Cheese-Bagel genießen beim jüdischen Nosh Breakfast Market. © Daliah Hoffmann

© Brae Talon

Samstag, 18.03.2017., 16.40 Uhr – Neukölln, Erlanger Straße: Samstags in Berlin. Brüste zeichnen üben, bevor wir sie auf Tassen malen. © Brae Talon 

© Matze Hielscher

Samstag, 18.03., 14.13 Uhr – Prenzlauer Berg, Mit Vergnügen Büro: Nikeata Thompson hat uns für unseren Podcast im Hotel Matze besucht. @ Matze Hielscher

© Sandra Wulkow

Samstag, 18.03., 6.27 Uhr – Warschauer Brücke, Kreuzberg: Die BVG bringt Farbe in den grauen Berliner Frühling – weil sie uns liebt. © Sandra Wulkow 

© Sandra Wulkow

Samstag, 18.03., 6.26 Uhr – Warschauer Brücke, Kreuzberg: Aus dem Watergate in den grauen Samstagmorgen. © Sandra Wulkow 

© Million Motions

Freitag, 17.03., 20.30 Uhr – Charlottenburg, Nürnberger Straße: Pre-Opening der artrium Pop-up-Gallery in THE HAUS. © Million Motions

© Sandra Wulkow

Donnerstag, 16.03., 18.52 Uhr – Friedrichshain, Warschauer Straße: Reflektion zum Feierabend: Sonnenuntergang in der S-Bahn. © Sandra Wulkow 

© Folkert Eilts

Donnerstag, 16.03., 18.10 Uhr – Moabit, Spreebogen: Sonnenuntergang an der Spree. © Folkert Eilts 

© Kerstin Musl

Donnerstag, 16.03., 14.30 Uhr – Friedrichshain, J.Kinski: Leckere Sandwiches, Pommes und Quinoa-Salat mit Hühnerbrust bei J.Kinski. © Kerstin Musl

© Kerstin Musl

Donnerstag, 16.03., 14.19 Uhr – Friedrichshain, J.Kinski: Der Küchenchef bei der Arbeit. © Kerstin Musl

Mittwoch, 15.03., 19.47 Uhr – Kreuzberg, Red Bull Studios: Die österreichische Band Nihils gibt ein kleines, privates Konzert und stellt ihr neues Album vor. © Kerstin Musl

© Folkert Eilts

Mittwoch, 15.03., 15.15 Uhr – Grunewald, Havel: Der Sonne entgegen. © Folkert Eilts 

© Folkert Eilts

Mittwoch, 15.03., 14.45 Uhr – Grunewald, Schildhorn: Zwei ältere Herren stechen in See. © Folkert Eilts 

© Kerstin Musl

Mittwoch, 15.03., 11.53 Uhr – Mitte, Coffee Room: Mittagstratsch bei Tee und Kuchen. © Kerstin Musl

© Folkert Eilts

Dienstag, 14.03., 18.00 Uhr – Charlottenburg, Schlosspark: Das Charlottenburger Schloss umrahmt von Wolken. © Folkert Eilts 

© Debora Ruppert

Dienstag, 14.03., 16.32 Uhr – Charlottenburg, Hardenbergstraße: WeiWeiCam ist ein Selbstüberwachungsprojekt des chinesischen Künstlers AiWeiWei. Es ging am 3.4.2012, ein Jahr nach seiner Verhaftung durch die chinesischen Behörden online. Es ist wie ein ironischer Spiegel den er den Pekinger Behörden vorhielt, die ihn seit seiner Entlassung mit 15 Kameras, die rund um sein Haus angebracht waren, überwachten. 46 Stunden später zwangen ihn die Behörden, das Selbstüberwachungsprojekt von seiner Webseite zu löschen. © Debora Ruppert 

Vielen Dank an alle Fotografen für die schönen Fotos. Noch mehr große Bilder von Berlin findet ihr hier. Wenn ihr auch große Fotos von Berlin macht, dann schreibt uns an [email protected]

Sags deinen Freunden: