Urbane Kontraste – Das sind die Gewinner unserer Takeover-Mission

© GaudiLab | Shutterstock

Der Take ist over! Anfang Oktober startete die erste Fotomission von "Takeover", unserer gemeinschaftlichen Plattform mit Converse und C/O Berlin. Nun wurden alle Fotos gesammelt und gesichtet. Es wird Zeit, die Gewinner zu küren!

Worum geht's?

Zusammen mit der digitalen Foto-Community EyeEm haben wir in den letzten Wochen eine Fotomission zum Thema „TakeoverContrast“ veranstaltet. Mit der Aktion begleiteten wir den "European Month of Photography" und feierten den Start mit einem wunderschönen Abend in der C/O Berlin, wo Lary und Jesper Munk zwei kleine, feine Konzerte spielten. Wie schön das aussah, seht ihr hier.

Gesucht wurden fotografische Interpretationen von urbanen Kontrasten. Von den Einsendungen waren wir ehrlich gesagt selbst ein bisschen platt, denn am Ende kamen über 40.000 großartige Fotos zusammen.

Die drei Gewinner-Fotos werden nun im Foyer der C/O Berlin ausgestellt und bekommen den Ausstellungskatalog von Gordon Parks. Der erste Gewinner bekommt außerdem ein Converse-Sneaker-Abo für ein Jahr. Für den zweiten und dritten Platz gibt es Converse Blank-Canvas-Gutscheine.

Aber genug erzählt. Hier sind unsere Gewinner von "TakeoverContrast", kommentiert von Mirko Nowak, einem Jurymitglied der C/O Berlin.

3. Platz

© André Dogbey | EyeEm

von @Vasarely

"Sonne, Meer, Sand, Kokosnuss – und Palmen. Sie gehören in das entspannt-friedliche Setting jeden Urlaubs in den Tropen. Vor allem bieten sie Bedürftigen Nahrung und Schattensuchenden Schutz. Das abgebildete Exemplar hingegen steht in völligen Kontrast zu diesen Attributen, denn sie ist eine getarnte Antenne des BND mitten in Berlin."

2. Platz

© Fabio Furlotti | EyeEm

von @FabioFurlotti

"Wie bei einem Gemälde von David Hockney bilden das kühle, smaragdgrüne Wasser und das lichte, warme Terracotta einen starken Kontrast. Dieser ist jedoch durch die durchgängige Struktur des Bodens fließend – als hätte sich ein Photoshop-Filter über das Bild gelegt. Allein die Menschen zeigen, dass es authentisch ist."

1. Platz

Das Gewinnerbild © Maja Urbanik | EyeEm

von @majbani

"Ein überdimensionierter, baulicher Koloss für den Massentourismus direkt am Meer – Prora ist ein Symbol des Nationalsozialismus und in der DDR nicht weiter genutzt worden. Seit Neuestem wird saniert und hochwertige Apartments implementiert. Ein kontrastreiches Nebeneinander von Vergangenheit und Gegenwart, von Ruine und Luxus."

Und jetzt?

Takeover geht in die nächste Runde! Im Dezember begleiten wir die Ausstellung "Total Records" der C/O Berlin. Auch dieses Mal veranstalten wir eine Fotomission, bei der ihr teilnehmen und schöne Sachen gewinnen könnt. Bock? Bock!

Sags deinen Freunden: