Auf dem RAW-Gelände geht es gerade sehr gefährlich zu

UPDATE: Die Berliner Zeitung berichtet am 24.08.: Einer der beiden Täter wurde am Samstag gefasst. Der 15-Jährige wurde von Opfer und Zeugen wiedererkannt.
-

Gestern berichtet der Tagesspiegel von 2 Holländern, die auf dem RAW-Gelände überfallen und brutal zusammen geschlagen wurden. Im Artikel ist die Rede von einer Gruppe von 15 Mann. Gerade postete Jennifer Weist, die Sängerin von Jennifer Rostock, was ihr in der selben Nacht dort passiert ist:

"Ich war am Samstag mit Freunden im Astra in Friedrichshain. Als ich mit einem Freund nach Hause gehen wollte, versuchten zwei kleine Jungs meine Brieftasche aus meiner Gürteltasche zu klauen. Ich bemerkte es vorher, meine Begleitung schubste ihn weg und in dieser Bewegung riss einer der Beiden meiner Begleitung seine Kette vom Hals. Als dieser sie wieder holen wollte, kamen noch drei andere Typen von der anderen Straßenseite und alles ging ziemlich schnell. Ich hab nach Hilfe gerufen, zwei Typen versuchten uns noch zu helfen, aber es war zu spät. Einer von ihnen zog ein Messer und verletzte meine Begleitung schwer am Hals. Alle Arterien waren schon freigelegt. Es fehlten nur ein paar Millimeter und er wäre direkt auf der Straße in meinen Armen gestorben. Mir ist Gott sei Dank nichts passiert. Meine Begleitung war weder aggressiv, noch hatte er vor einen von ihnen zu schlagen. An diesem Abend habe ich mit der Polizei alle möglichen Gassen abgesucht, um die Täter zu finden und dabei viele andere Menschengruppen gefunden, denen auch Sachen geklaut worden oder die verletzt worden sind."

Bildschirmfoto 2015-08-17 um 21.33.32

Sie schreibt weiter: "Deswegen an alle Berliner und Urlauber Berlins: Auf auf der Revaler/Warschauer Straße ist eine große Bande unterwegs. Seid vorsichtig auf dem RAW-Gelände, geht dort am besten wenn es dunkel ist nicht alleine lang. Diese Leute sind wahnsinnig gefährlich und schrecken nicht davor zurück für eine beschissene Kette zu töten!!! Ich bin fassungslos und muss dieses Ereignis erstmal verarbeiten. Gerne teilen! Diese Wichser müssen gefasst werden!"

Passt auf euch auf!

© Titelbild, Screenshot: Jennifer Weist/Facebook

Weiterlesen in Stadt