Sonntag, 30.09. Squarepusher - Astra

Der sympathische, talentierte, gutaussehende Brite Squarepusher, der bekannt ist für seine virtuosen Live-Sets, die seit Neustem untermalt sind mit einer außergewöhnlichen Lightshow, nimmt an diesem Wochenende die Klinke in die Hand, die Kakkmaddafakka erst letztes Wochenende geschlossen haben. In erster Linie ist Squarepusher ein allroundtalentierter Musiker, beim genaueren Hinhören fällt aber auf: Er ist auch Bassist.

Weil er eben DER Bassgott ist, ist eigentlich in fast jedem seiner Tracks der Jazzeinfluss zu erkennen. Bereits 1994 hat er seine erste Single auf den Markt geworfen und damit ist er schon länger im Geschäft als eigentlich alle anderen. Sowieso, seine Musik lässt sich schlecht kategorisieren und mit anderen Künstlern vergleichen. Schaut man bei Wikipedia nach, findet man die Beschreibungen Drill-'n'-Bass, Drum-'n'-Bass, Acid Techno und Jazz. Da das aber der Musik des Herren überhaupt nicht gerecht wird, schaut bitte selbst:

Apparat hat leider als "Vorband" abgesagt, dafür sind jetzt aber Leisure Soundsystem featuring Barker am Start.

Wir hauen 2x2 Tickets raus, wenn ihr gefällt mir drückt und uns sagt, was auf der Insel noch so empfehlenswert ist außer Squarepusher.

Astra: Revaler Straße 99 | Beginn: 21 Uhr | Eintritt: 22,70 Euro

Weiterlesen in Musik
Sags deinen Freunden: