Modevergnügen #115 – Mit Vergnügen ♥ Brunette

Letzte Woche hatte ich ein Rendezvous mit gleich zwei Männern. Träumchen? Träumchen! Ich habe mich mit den beiden Jungs von Brunette getroffen, Sekt getrunken und mir sagen lassen, dass ich dringend ein bisschen Farbe auf meinem Köpfchen brauche. Welche, wollten sie mir nicht verraten. Was bei meinem kleinen Abenteuer herauskam, seht ihr heute hier.

André und Lars haben 2013 ihren Traum vom eigenen Frisörsalon verwirklicht. Der Meisterfrisör und der Innenarchitekt haben sich vor fünf Jahren kennen- und liebengelernt und im Brunette kann man diese Leidenschaft nun beobachten und bewundern. Zu ihnen gesellt sich der dritte im Bunde, Henry. Das Erfolgskonzept von Brunette: Teamgeist mit Herz! Als ich André und Lars am Donnerstag Abend besuche, lassen es sich die beiden nicht nehmen, mich mit ihren tollen Geschichten, ihrem eigenen Riesling-Sekt und leckerer Erdbeertorte zu verwöhnen. Wohl deshalb, weil sie mir nicht verraten wollen, was sie mit meinen Haaren machen werden. Ich lasse mich auf das Abenteuer ein und kipp erstmal ein Glas Brut de Brunette, um die Nervosität im Zaum zu halten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann ging auch nach dem ersten Gläschen das Vorher-Bild ganz gut. Gelassen sieht trotzdem anders aus. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gewaschen, gepflegt und aufgehübscht wird hier nur mit den besten Produkten, wie beispielsweose evo aus Australien. Alles biologisch, also schonend für Haar und Umwelt! Helmut landet auf meinem Kopf.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Während ich unter der Haube sitze, nutzt Charlott, meine mentale und fotografische Unterstützung für heute Abend, die Zeit, um die Welt von Brunettes zu entdecken. Es gibt nicht nur einen schönen Hinterhof für Raucher und Sonnenanbeter, sondern auch tolle Düfte zum Schnuppern von Frau Tonis. Die besuchen wir dann demnächst in ihrem Salon in Mitte. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Währendessen...

Brunette Berlin

Und weil eine professionelle und gekonnte Farbveränderung etwas dauert, braucht man natürlich was zur Überbrückung.  

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Huch, dann hieß es nur noch waschen und schwups war die neue Farbe da: Gold/Kupfer! Als kleines Extra gibt es hier die Farbe übrigens auch mit nach Hause. Wenn das Schimmern mal ausbleibt, kann man also mit eigens angerührten Conditioner mit Goldpigmenten nachhelfen.

Nachher

Zum Schluss haben André und Lars uns noch ein paar Fragen zu aktuellen Frisurentrends, Pflege des Haares und nervigen Kunden beantwortet.

Was kann man komplett falsch, was richtig machen?
Im Zweifelsfall immer zur helleren Farbe greifen und beim Schnitt eher länger lassen – beides lässt sich einfacher korrigieren.

Euer Bad-Hair-Tipp für die Girls und die Boys?
Bei längeren Haaren: Dry-Shampoo (z.B. "Waterkiller Dry Shampoo" von "evo") durchbürsten und zum rettenden Zopf binden. Bei kurzem Haar hilft meistens ein Leave-in-Conditioner (z.B. "Day of Grace" von "evo") – das Haar bekommt mehr Elastizität und das Styling wird leichter.

Der Trend im Sommer?
Firefly, Shake, Classic Facon und auf Scheitel geschnittenes Deckhaar, Pony bei Männern. Ultrablond oder extrem goldenes Haar. Wilde Locken-Kränze, Sunkiss'd Glow – und: extrem glänzendes Haar!

Was war der schlimmste Kunde, den du jemals hattest?
Der, die, das schlimmste Kunde sind beratungsresistente Menschen bzw. Klienten, die denken, dass sie für Geld alles haben können.

Was geht so gar nicht.
André: Glätteisenvergewaltigte Bobs, Sidecut bei langem Haar, extreme Dip-Dye-Looks, Streifenhörnchensträhnen (auch Slices genannt).

Brunette 

Tempelhofer Ufer 22, 10963 Berlin
030 – 369 968 48
[email protected]
www.brunette-berlin.com

-
Letzte Woche hat euch Ann-Kathrin das Schmucklabel GONE Berlin vorgestellt. Noch mehr Modevergnügen findet ihr in unserer Mode-Rubrik.

Fotos: Charlott Tornow

Weiterlesen in Stil
Sags deinen Freunden: