11 kulinarische Filme, die uns hungrig machen

© Sony Pictures Releasing France

Wer uns kennt, weiß: Wir lieben gutes Essen und schöne Filme. Die Kirsche auf der Torte sind dann natürlich Filme, in denen Essen die Hauptrolle spielt. Wir lieben es, es uns mit einer Schüssel selbst gemachtem Popcorn (ich kaufe ja auch gerne mal eine Tüte Popcorn to-go im Kino des Vertrauens) auf die Couch oder im Bett gemütlich zu machen und appetiterregende Food-Filme zu schauen. Bei diesen 11 kulinarischen Filmen läuft euch garantiert das Wasser im Mund zusammen. Viel Spaß und guten Appetit!

1. Ratatouille

Die kleine Ratte Remy hat eine große Leidenschaft: die französische Gourmetküche. Über Umwege landet Remy im Restaurant des verstorbenen Meisterkochs Gusteau und schließt sich mit dem tollpatschigen Tellerwäscher Linguini zusammen. Die beiden werden Freunde und ein unschlagbares Team. Remy macht aus Linguini einen begnadeten Koch und bekommt im Gegenzug Kost und Logie. "Ratatouille" gehört zu unseren Lieblingsanimationsfilmen und ist eine wunderbare Komödie über gutes Essen, tierische Freundschaften und Liebe.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Kiss the Cook – So schmeckt das Leben

Wenn ihr auf fettiges Street Food, Südstaaten-Küche und Foodtrucks steht, dann wird euch die kulinarische Komödie "Kiss the Cook" gefallen. Spitzenkoch Carl Casper kündigt seinen Job im Fine-Dining-Restaurant in Los Angeles, um wieder kreativ kochen zu können. In Miami kauft er einen heruntergekommenen Foodtruck und startet gemeinsam mit seinem Sohn Percy und Freund und Ex-Mitarbeiter Martin eine kulinarische Reise. Das Ziel: die besten kubanischen Sandwiches zu machen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Chocolat – Ein kleiner Biss genügt

Allein die Besetzung von "Chocolat" ist äußerst appetiterregend: eine junge Juliette Binoche und ein junger Johnny Depp, die sich verlieben. Mit der dritten Hauptrolle, der verführerischen Schokolade, ist die ménage à trois vollständig. Im Winter 1959 kommen Vianne Rocher (Binoche) und ihre Tochter Anouk in die Kleinstadt Lansquenet-sous-Tannes. Vianne eröffnet während der Fastenzeit eine Chocolaterie und sorgt damit für Aufsehen, Empörung und Getuschel. Wenn ihr auf Schokolade und Herzschmerz steht, dann ist "Chocolat" genau das Richtige für euch.

 

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Charlie und die Schokoladenfabrik

In "Charlie und die Schokoladenfabrik", Tim Burtons Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuches von Roald Dahl, gewinnt Charlie Bucket (Freddie Highmore), ein in ärmlichen Verhältnissen lebender Junge, eines von fünf goldenen Tickets für eine Führung durch Willy Wonkas legendäre Schokoladenfabrik. Während der Führung mit dem wundersamen Willy Wonka (Johnny Depp) passieren eigenartige Dinge mit den Kindern und deren Eltern. Ein buntes, surreales Filmerlebnis für Klein und Groß.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Birnenkuchen mit Lavendel

Die Franzosen können nicht nur fantastisch backen und kochen, sie können auch Filme machen. Ein weiterer Beweis ist der Liebesfilm "Birnenkuchen mit Lavendel", in dem es um die junge Witwe und Obstbäuerin Louise geht. Seit dem Tod ihres Mannes kümmert sie sich alleine um die beiden Kinder, das schlecht laufende Geschäft und den heruntergekommenen Birnenhof in der Provence. Zu allem Unglück fährt Louise auch noch Pierre an. Der Mann entpuppt sich als Sonderling, trotzdem entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Eat Pray Love

Elisabeth Gilbert, gespielt von Julia Roberts, ist erfolgreich im Beruf und unglücklich verheiratet. Nach ihrer Scheidung bricht sie ihre Zelte in NYC ab und begibt sich auf eine 12-monatige Weltreise, um sich selbst zu finden. Auf ihrer Reise macht sie drei Stopps. In Italien entdeckt sie die Freude an gutem Essen und lernt zu genießen, in  Indien lernt sie die Macht der Meditation und auf Bali lässt sie Liebe zu – und verliebt sich. Der Film "Eat Pray Love" ist genau das Richtige, wenn ihr dieses Jahr besonders viel Fernweh habt.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. Julie & Julia

Der autobiografische Film erzählt die Geschichte von Julia Child und Julie Powell. Ende der 1940er zieht Julia Child gemeinsam mit ihrem Mann nach Paris. Während er arbeitet, geht sie ihrer Leidenschaft nach, dem Kochen. Gemeinsam mit zwei Partnerinnen leitet sie eine Kochschule und bringt das Kochbuch "Mastering the Art of French Cooking" heraus – noch heute ein echter Klassiker! 50 Jahre später nimmt sich die New Yorkerin Julie Powell vor, jedes der 524 Rezepte aus dem Kochbuch innerhalb eines Jahres nachzukochen und das Ganze in ihrem Blog zu dokumentieren. Wir finden: Jeder Film mit Meryl Streep gehört auf eure Watchlist, "Julie & Julia" ist da keine Ausnahme. In weiteren Hauptrollen spielen übrigens Amy Adams und Stanley Tucci mit.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Soul Kitchen

Fatih Akıns "Soul Kitchen" ist eine Ode an Hamburg, Brüder- und Freundschaften sowie an das gute Essen. Zinos Kazantsakis, gespielt von Adam Bousdoukos, kann wegen seines Bandscheibenvorfalls nicht mehr selber kochen, also stellt er den Koch Shayn ein. Dieser verpasst der Imbissküche ein kulinarisches Upgrade – und bringt jede Menge neue Gäste. Zwischendurch kommt auch Zonis' Bruder Illias (Moritz Bleibtreu), der im Gefängnis sitzt und mithilfe einer Anstellung unter der Woche Freigang bekommt, ins Restaurant und will einen Job. "Soul Kitchen" hat bei den Filmfestspielen in Venedig 2009 den Spezialpreis der Jury erhalten.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen

Mit "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" haben wir einen zweiten Animationsfilm in unserer Liste von kulinarischen Filmen, die ihr kennen solltet. Der Film erzählt sie Geschichte von Flint Lockwood, der nach vielen Misserfolgen und schiefgegangenen Erfindungen eine Maschine baut, die nach Wunsch Essen produziert. Anfangs läuft alles super, doch dann spielt die Maschine verrückt. Ein süßer Film für die ganze Familie. Unser Tipp: Zum Abendessen Spaghetti mit Tomatensoße und Fleischbällchen machen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Die Köchin und der Präsident

Der Film "Die Köchin und der Präsident" erzählt die wahre Geschichte der Privatköchin des französischen Präsidenten François Mitterand. Hortense Laborie ist Köchin aus der Provinz und zieht in den Élysée-Palast, wo sie den Präsidenten mit französischer Hausmannskost verzückt. Das Staatsoberhaupt mag es einfach und bodenständig. Seine Vorliebe für Labories Küche bringt ihr einige Probleme mit den restlichen Köchen des Palasts und stellt sie vor die Wahl. Trüffel, Rotwein, Ratatouille und Meringe, wer die französisch Küche mag, wird diesen Film lieben.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. Madame Mallory und der Duft von Curry

Lasse Hallström, der Regisseur von "Chocolat" hat mit "Madame Mallory und der Duft von Curry" einen weiteren kulinarischen Film gedreht, der uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Der junge Koch Hassan Kadam zieht gemeinsam mit seiner Familie von Mumbai in die französische Provinz. Direkt gegenüber des Michelin-Restaurants von Madame Mallory eröffnen sie ein indisches Restaurant. Nach anfänglichen Sticheleien und Streitigkeiten merkt Mallory, was für ein talentierter Koch Hassan ist und nimmt ihn unter ihre Fittiche. Selbst wenn ihr nicht gerne Curry esst, dieser Film wird euch gefallen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Weiterlesen in Food, Film
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!