Wie angepasst bist du? – Stefanie Sargnagel im Hotel Matze

© Alexander Goll
Ständig behauptet jemand, ich würde provozieren, während ich der Meinung bin, dass ich der einzig nette und vernünftige Mensch bin. Alle anderen provozieren mich.
Stefanie Sargnagel

Stefanie Sargnagel ist Autorin und Künstlerin. Ich habe mich vor einigen Jahren in ihre wahrhaft witzigen Statusmeldungen – damals noch auf Facebook – verschossen. Zum Beispiel in die hier: "Warum wollen Menschen Karriere machen, ist ihnen langweilig in der Freizeit?"

Durch diese Art Posts ist Stefanie Sargnagel bekannt geworden.

Stefanie brach die Schule kurz vor ihrem Abschluss ab, sie studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien, aber auch nicht zu Ende. 2013 erschien ihr erstes Buch "Binge Living. Callcenter-Monologe", 2016 gewann sie den Ingeborg-Bachmann-Publikumspreis. Immer wieder kam es zu Anfeindungen gegenüber der Autorin, besonders aus Kreisen der FPÖ.Was mich aus der Ferne immer wieder beeindruckte: Dass Stefanie sich alles andere als davon hat einschüchtern lassen. Eher im Gegenteil. 

Im letzten Jahr erschien ihr erster Roman. "Dicht. Aufzeichnungen einer Tagediebin", darin erinnert sie sich an ihre Jugend. Ich habe das Buch wahnsinnig gern gelesen, denn es berichtet von einer Zeit der Verweigerung, von der Entdeckung der Welt. Es geht um Rausch, die ersten tiefen Freundschaften, die erste Liebe, Klassenfahrten, schlaflose Nächte, Ärger mit dem Lehrer und es vermittelt das Gefühl, dass diese Zeit nie vorübergeht.

Genau darüber wollte ich mit ihr sprechen. Stefanie ist jetzt Mitte 30 und anders als ihre Lehrer*innen vermutet haben, ist sehr viel aus ihr geworden. Wie weit fortgeschritten ist allerdings ihr gesellschaftlicher Anpassungsprozess? Wir sprechen über Demütigung, Duftkerzen und Dating. Es geht um Feminismus, Mut und Lässigkeit.

Den Podcast gibt es auch bei SpotifyPodimo, Deezer und Apple.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Diese Folge wird von der Deutschen BahnPilot Pen und Disney+ (Star) supportet. Danke!

Den Podcast der Deutschen Bahn “Unterwegs mit ...“ könnt ihr überall hören, wo es Podcasts gibt. Außerdem auf Audio Now, im ICE-Portal und natürlich auch unter http://dbmobil.de/podcasts.

Mit dem Code "Matze20" gibt es bis Ende Juni exklusiv für Hotel Matze-Hörer*innen ab einem Mindestbestellwert von 20 Euro 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment von Pilot Pen.

Die gesamte Welt von Disney Plus inklusive Star gibt's für 8,99 Euro pro Monat und ist jederzeit kündbar. 

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!