Tonkabohnenkipferl, Dumplings und Käsefondue: 11 leckere Food Events im Dezember

© Miroslava | Unsplash

Es ist nicht mehr zu leugnen, mit dem Dezember beginnt definitiv (endlich) die Weihnachtszeit. Das bedeutet Plätzchen, Stollen, Baumkuchen, Käsefondue, Raclette, viele Weihnachtsmärkte und unzählige Glühweine. Neben dem üblichen Weihnachtsprogramm wie Plätzchenbacken und Fonduessen, gibt es in der ersten Dezemberhälfte aber auch andere leckere Events. Zum Beispiel kostenloses Eis essen, Pastrami Sandwiches und das schönste Duett des Jahres: Dumplings und Bier. Diese 11 Food Events solltet ihr nicht verpassen.

Sonntag, 01. Dezember: Ice Cream for free

© Svenja Stamme

Es ist zwar draußen schon bitterkalt, eure Eislust habt ihr aber noch nicht verloren? Dann haben wir hier ein ganz besonderes Highlight: Die Eisdiele Duo – Sicilian Ice Cream in Kreuzberg bereitet sich auf den Winterschlaf vor, räumt vorher noch mal alle Kühltruhen leer und ihr könnt dabei sein. Jede*r, der*die einen eigenen Behälter mitbringt, bekommt Eis satt auf Spendenbasis. Wer also schon mal seinen Wintervorrat aufstocken will, sollte wohl etwas größer denken und gleich eine Tupperdose mitbringen.

Duo – Sicilian Ice Cream | Skalitzer Straße 82, 10997 Berlin | 12–20 Uhr | Mehr Info

Sonntag, 01. Dezember: Dirty Delicious Mexican Brunch

Im La Lucha könnt ihr jedes Wochenende mexikanischen Brunch in Kreuzberg am Paul-Lincke-Ufer schlemmen. Und noch besser: Es wird auch ein passendes Drink-Konzept mit Bloody Marys und Micheladas geben. Wie, letzteres sagt euch nichts? Das sind mexikanische Bier-Cocktails, die mit Limettensaft, scharfem Salzrand, Tabasco und Worcestershiresauce daher kommen und für den richtigen Wachmacherkick sorgen. Da ist ganz schnell aller Alltagsstress der Woche vergessen.

La Lucha | Paul-Lincke-Ufer 39/41, 10999 Berlin | 12–21:30 Uhr | Mehr Info

Dienstag, 03. Dezember: Käsefondue

© Dominik Schmitt

Gibt es eigentlich etwas besseres als flüssigen Käse? Wir glauben nicht und sind den Schweizer*innen ziemlich dankbar, dass sie uns diesen Schatz auf die Tische gebracht haben. Im Jamboree könnt ihr dem herrlichen Käseglück nach Lust und Laune frönen. Die Preise changieren pro Person um die 21-23 Euro, je nach dem, welche Fondue-Art ihr wählt. Aber seid vorsichtig, denn ihr wisst ja: Die Regel besagt, dass der*diejenige, der*dem das erste Stück Brot in den Topf fällt, eine Runde Schnaps ausgeben muss.

Jamboree Bar Berlin | Marlene-Dietrich-Platz 2, 10785 Berlin | ab 17 Uhr | Mehr Info

Donnerstag, 05. Dezember: Algen Pop-up-Dinner

Begleitend zur Ausstellung "Latent Being" von Refik Anadol im Kraftwerk gibt es eine Dinnerreihe, die sich mit der Küche der Zukunft auseinandersetzt. Gekocht wird von den tollen Menschen von Barkin' Kitchen, auf die Teller kommt ein ausgefuchstes Vier-Gänge-Menü, das sich rund um das Thema Alge dreht, da sie als vitaminhaltige Meerespflanze ein optimaler Fleischersatz ist. Vor dem Dinner gibt es noch eine Führung durch die Ausstellung.

Algen Pop-up Dinner |Kraftwerk Berlin | Köpenicker Straße 70, 10179 Berlin | 48 Euro inkl. Führung | ab 19 Uhr | Mehr Info

Freitag, 06. Dezember: Pastrami Friday

© Lino's Barbecue

Fein gewürztes und geräuchertes Pastrami: Beef Ribs, Pastrami Sausages, Pastrami Brisket, Pastrami Sandwiches. Euch läuft schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen? Dann solltet ihr den monatlichen Pastrami Friday bei Lino's Barbecue auf keinen Fall verpassen. Jeden ersten Freitag im Monat wird hier aufgetischt, als Beilagen wandern außerdem geröstetes Sauerkraut und in Fleischfett frittierte Pommes auf eure Teller, yum.

Lino's Barbecue | Malplaquetstraße 43, 13347 Berlin | 18–22.30 Uhr | Mehr Info

Samstag, 07. Dezember: Plätzchen-Backworkshop: Tonkabohnenkipferl und Co.

© Pixabay

Euch sind Butter- und Spritzgebäck zu langweilig? We feel you. Deswegen freuen wir uns, dass die Jungs und Mädels von Bakenight im Winter ihr Kursangebot schön weihnachtlich gestalten. Neben Baumkuchen und weihnachtlichem Cheese Cake könnt ihr nämlich auch einen Backworkshop für außergewöhnliche Plätzchen machen wie etwa Tonkabohnenkipferl. Der Workshop kostet 55 Euro, anmelden solltet ihr euch frühzeitig, denn die Workshops sind sehr beliebt.

Souterrain | Bergmannstraße 58, 10961 Berlin | 55 Euro | 15–17 Uhr | Mehr Info

Sonntag, 08. Dezember: Dumplings and Beer – Brauhaus neulich

© Marit Blossey

Es wäre zwar nicht das erste, das wir kombinieren würden, wir müssen aber gestehen: es passt! Im Brauhaus neulich dürft ihr euch auf ein geniales Duett von Dumplings und Bier freuen und das zu mehr als ehrlichen Preisen. Die Dumplings kommen aus dem nahegelegenen Han West und werden mit verschiedenen Füllungen zu fairen 50 Cent das Stück verkauft und das Bier kommt direkt aus dem Brauhaus und kostet nur zwei Euro. Ein günstiger und sehr leckerer Abend ist hier vorprogrammiert.

Brauhaus neulich | Selchower Str. 20, 12049 Berlin | 14–22 Uhr | Mehr Info

Sonntag, 08. Dezember: Merry Naschmarkt – Markthalle Neun

markthalle
© Daliah Hoffmann

Ein ganzer Sonntag voller Süßigkeiten – das war definitiv ein Traum unserer Kindheit. Und ist es heute wohl immer noch, denn wir freuen uns riesig auf die weihnachtliche Ausgabe des Naschmarkts, wo ihr nicht nur handgemachte Plätzchen, Lebkuchen, Spekulatius und Stollen, sondern auch Torten, Bonbons und alles andere Süße bekommt. Ein kleines Highlight ist außerdem die Verleihung der "Süßen Schnecke 2019" für die beste Nusskreation des Naschmarkts. Der Eintritt kostet fünf Euro, eine Liste aller Aussteller findet ihr hier.

Markthalle Neun | Eisenbahnstraße 42/43, 10997 Berlin | 5 Euro | 12–18 Uhr | Mehr Info

Mittwoch, 11. Dezember: Vegan Polish Dumpling Workshop

Ihr wollt Dumplings nicht nur futtern, sondern auch wissen, wie ihr sie selbst füllen und machen könnt? Kein Problem, denn im Plant Base könnt ihr lernen, wie ihr leckere polnische Pierogi zubereitet – und das sogar vegan. Vom Teig, über die Füllung bis zum Kochen, bekommt ihr step by step alles erklärt und könnt dann die leckeren Pierogi verputzen. Für Leftovers könnt ihr euch gerne eine Dose von zu Hause mitbringen, es soll ja nichts verkommen.

Plant Base - Vegan Cafe & Workshops | Prenzlauer Allee 208, 10405 Berlin | 40 Euro | 18.30–21 Uhr | Mehr Info

Samstag, 14. Dezember: Weihnachtliche Linda – Kranoldplatz

Normalerweise zählt die LINDA zu einem der schönsten Wochenmärkte der Stadt, im Winter hüpft auch sie ins Weihnachtsoutfit und serviert Punsch und Glühwein, Zimtschnecken und Speisen aus aller Welt. Für alle, die schon mal auf Geschenkesuche sind, gibt es hier Schmuck, Kerzen und andere Kleinigkeiten – und für alle, die zu Hause kochen wollen, gibt es feine Zutaten für das perfekte Weihnachtsdinner.

Kranoldplatz, 12051 Berlin | 14. Dezember: 10–18 Uhr | Mehr Info

Sonntag, 15. Dezember: Veganer Weihnachtsmarkt – Fehrbelliner Platz

© Kerstin Musl

Vegan is for lovers, zumindest rund um den Fehrbelliner Platz, denn da findet zu jedem Adventswochenende traditionell wieder der vegane Weihnachtsmarkt statt. Mit veganen Leckereien für die ganze Familie, toller Live-Musik und jeder Menge Kram zum Stöbern.

Veganer Weihnachtsmarkt | Fehrbelliner Platz, 10707 Berlin | 14. & 15. Dezember | Samstag & Sonntag: 12–20 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!