Funkstille: Was tun, wenn der Vater den Kontakt zum Kind abbricht?

© Matze Hielscher

Wie spricht man am besten über Herausforderungen im Familienalltag? Viele Eltern treiben die gleichen Sorgen um, auf der Suche nach Lösungen lesen sie einen Ratgeber nach dem anderen. Jede*r hat eine andere Vorstellung von Erziehung und nur selten werden Ängste und Sorgen offen ausgesprochen.

Im Familienrat-Podcast besuchen wir regelmäßig die Diplompädagogin Katia Saalfrank und stellen der Expertin eure Fragen rund um Erziehung und Familienleben.

In dieser Episode geht es um den Umgang mit Trennungen und deren Folgen. Maja* hat uns geschrieben und gefragt, wie sie ihrem Sohn schonend beibringen kann, dass sein Vater eigenmächtig entschieden hat, ihn nicht mehr bei sich haben zu wollen.

  • Wie erkläre ich meinem Kind, dass sein Papa ihn nicht sehen will? 
  • Was mache ich, wenn mein*e Ex-Partner*in kein Interesse an unserem gemeinsamen Kind zeigt?
  • Wie schütze ich mein Kind und mich, wenn sein Vater ihn nicht betreuen will?

*Name geändert

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Den Podcast gibt es auch bei Apple Podcast und Spotify.

Wenn ihr auch Fragen an Katia Saalfrank habt, dann schickt sie gerne an [email protected]

Mehr Infos über Katia Saalfrank findet ihr hier.

Und hier gibt es noch mehr Mit Vergnügen-Podcasts.

Supporter dieser Folge Familienrat ist ERGO.

Alle vier Sekunden passiert in Deutschland ein Unfall. Die neue ERGO Unfallversicherung steht dir in jedem Fall zur Seite. Jetzt mit ERGO absichern – mehr Infos findet ihr hier.

Mehr Podcastvergnügen!

Match oder Maybe: Wird die Entfernung zwischen Lukas und Alex nach der Datenight zum Problem?
Diesmal treffen sich Lukas und Alex zur Datenight von Mit Vergnügen und Tinder. Ob sich Lukas, der 1,85 Meter große, 26-jährige Student und Alex, der 1,87 Meter große, 23-jährige Münchner auf ein zweites Tinderdate wiedersehen wollen? Ist es ein Match oder doch nur ein Maybe?
Vergnügt weiterhören!
Wie findet man seinen kreativen Kern und verteidigt ihn? – Sven Regener im Hotel Matze
Was mich an Sven fasziniert ist, dass er von Anfang an einen unverkennbaren Stil hatte – als Musiker und als Autor und es ist ihm gelungen, den zu bewahren. Ich will wissen, wie er diesen Kern gefunden hat und wie er ihn verteidigt. Sven hat den guten Satz gesagt: "Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen".
Vergnügt weiterhören!

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!