BIG IN BERLIN 28.10.-3.11.2013 – Die letzte Woche in großen Bildern

Ein neuer Monat, eine neue Woche. Wir blicken auf das Ende des Oktobers und den Anfang des Novembers zurück und zeigen euch in großem Format, wie Berlin letzte Woche ausgesehen hat. Für uns die Augen offen gehalten haben dieses Mal Jürgen Bürgin, Nicola Holtkamp, Matze Hielscher, Max Seedorf, Christoph Michael, Nina Hüpen-Bestendonk, Antony Sojka, Franziska Taffelt, Jens Öllermann, Jule Müller und Christine Neder.

superworkyaneqbyMatzeHielscher.001
Dienstag, 29.10., 9:55 Uhr – Ein Schaufenster in Kreuzberg: Galeriebetreiber Yaneq von Party Arty ist auf dem Weg nach Köln und packt noch ein paar Bilder zusammen. (c) Matze Hielscher

131029oellermannGoerli1508web
Dienstag, 29. Oktober, 13:45 Uhr – Görlitzer Park, Kreuzberg: Vielleicht ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen. (c) Jens Oellermann

Nicola_Holtkamp_301013
Mittwoch, 30. Oktober, 15:47 Uhr – Prenzlauer Berg, Greifswalder Straße: Ernst-Thälmann-Denkmal und Einkaufswagen. (c) Nicola Holtkamp

Jule_Müller-4195-2
Donnerstag, 31.10., 10:00 Uhr – Rosenthaler Platz, Mitte: Ein wunderschöner, sonniger Herbsttag war das. Der Rosi ist momentan eine einzige Baustelle. Außerdem hatten Unbekannte das Wort "Intoleranz" an die Fassade des Oberholz geschmiert. Am Abend war aber zumindest das wieder in Ordnung gebracht. (c) Jule Müller

WestberlinbyMatzeHielscher.007
Donnerstag, 31.10., 13:45 Uhr – Universität der Künste, Schöneberg: An meinem Geburtstag nehme ich mir immer frei und meistens fahre ich auch weg. Dieses Jahr ging das nicht. Also bin ich mit meiner Frau nach West-Berlin gereist und bin einfach rumgelaufen. In der Universität der Künste haben wir aus einem Atelier lauten Techno gehört und sind leise rein. Drinnen sah es so aus. (c) Matze Hielscher

WestberlinbyMatzeHielscher.016
Donnerstag, 31.10., 15:00 UhrParis Bar, Kantstraße, Charlottenburg: Ich war noch nie in der Paris Bar. Am Donnerstag bin ich mit Stephanie auf einen Kaffee in die Kantstraße gefahren, dann sitzen wir da rum und kommen zufällig mit einem Herrn Unger ins Gespräch. Der hat die Bar vor ein paar Jahren aus den Steuerschulden gekauft, wie er uns erzählt. Und dann setzt auch noch Michel Würthle daneben, der die Bar seit 1977 betreibt, selbst Künstler ist und Superkumpel vom Kippenberger war. Er hat sich gefreut, dass wir aus dem Prenzlauer Berg nach West-Berlin gekommen sind. Wir uns auch. (c) Matze Hielscher

WestberlinbyMatzeHielscher.026
Donnerstag, 31.10., 17:45 Uhr – Käthe-Niederkirchner-Straße, Prenzlauer Berg: Im Spätkauf in unserem Haus gibt es jetzt auch Hexen. (c) Matze Hielscher

Nicola_Holtkamp_311013
Donnerstag, 31.10., 21:04 Uhr – Potsdamer Straße, Schöneberg: Bei Tinta de la Casa im Do you read me Reading Room geht es diese Woche um die kulturelle Relevanz von Modemagazinen. (c) Nicola Holtkamp

SONY DSC
Freitag, 1.11., 23:15 UhrKulturbrauerei, Prenzlauer Berg: Zwei Pferde auf dem Weg zur Halloween-Party. (c) Jürgen Bürgin

MaxSeedorf_Wannsee001
Freitag, 1.11., 23:19 Uhr – Wannsee (c) Max Seedorf

LeicaI-3-2
Samstag, 2.11., 22:00 UhrAstra Kulturhaus, Revaler Straße, Friedrichshain: Das Tourabschlusskonzert von MC Fitti im ausverkauften Astra Kulturhaus. Markenzeichen: Bart, Brille, Cap, Konfetti. Vor einem Jahr mit 30 Grad noch belächelt und spätestens jetzt im Musikbusiness angekommen. (c) Max Seedorf

SONY DSC
Freitag, 1.11., 23:30 Uhr – Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg: Skeptisch dreinblickende Halloween-Prinzessin vor der Halloween-Party. (c) Jürgen Bürgin

ChristineNeder_Samariterstraße
Samstag, 2.11., 11:15 Uhr – Samariterstraße, Friedrichshain: Kaum ist man drei Wochen weg, kommt man zurück und versteht die Stadt nicht mehr. (c) Christine Neder

ChristineNeder_Uhse
Samstag, 2.11., 12:35 UhrBeate Uhse Erotikmuseum, Joachimsthaler Strasse, Charlottenburg: Manchmal bekomme ich ein schlechtes Gewissen. Ich lebe schon seit fast drei Jahren in Berlin und kenne nichts. Dann raffe ich mich meistens auf und mache irgendeinen Schwachsinn. Die acht Euro hätte ich lieber in einen guten Porno investieren sollen. (c) Christine Neder

Berlinrekorder 131102 1
Samstag, 2.11., 14:20 Uhr – Reinickendorfer Straße, Wedding: Optimismus. (c) Christoph Michael

ChristineNeder_Ackerstraße
Samstag, 2.11., 15:05 UhrSchneiders Schokoladen, Ackerstraße, Mitte: Ich versuche der Frage auf den Grund zu gehen, warum Männer es nicht lieben Kuchen zu essen und Kaffee zu trinken. (c) Christine Neder

Berlinrekorder 131102 2
Samstag, 2.11., 16:30 Uhr – Frankfurter Allee, Friedrichshain: Schlechtes Wetter, guter Mantel. (c) Christoph Michael

taffelt_aidsgala_01
Samstag, 2.11., 18:35 UhrDeutsche Oper, Bismarckstraße, Charlottenburg – 20. Festliche Operngala der Deutschen Aids-Stiftung: Glamour-Harald hochkonzentriert in seinem natürlichen Umfeld. (c) Franziska Taffelt

taffelt_aidsgala_03
Sonntag, 3.11., 1:30 Uhr – Deutsche Oper, Bismarckstraße, Charlottenburg – 20. Festliche Operngala der Deutschen Aids-Stiftung: Die pinke Robe schwingt, während die Cover-Band intoniert 'Time of my life'. (c) Franziska Taffelt

BIG IN BERLIN | MITVERGNUEGEN.COM

Sonntag, 3.11., 11:30 Uhr – Modersohnstraße, Friedrichshain: Ich bin in Brasilien aufgewachsen und noch bevor ich gewusst habe, dass ich irgendetwas mit Deutschland oder gar Europa zu tun hatte, wollte ich immer nach Dänemark. Und als ich dann vor knapp zwei Jahren in meine jetzige Wohnung eingezogen bin und das erste Mal aus dem Fenster geschaut habe, musste ich so lachen: Ich habe die Nachbarin von Gegenüber nackt am Fenster gesehen (kein Witz!). Auf den zweiten Blick dann diese Flagge. Und nun saß ich mal wieder am Frühstückstisch da und habe darüber nachdenken müssen, wie ich mich freue, demnächst wieder nach Dänemark zu reisen, während 'The Good Life' von Kashmir aus meinen Lautsprechern laut durch die Wohnung schallte. (c) Antony Sojka

Nina-nintendo-2
Sonntag, 3.11., 16:03 Uhr – Hobrechtstraße, Neukölln: Auf dem Schulhof der Theodor-Storm-Grundschule, dem Wahllokal des Bezirks 102 zur Volksabstimmung. (c) Nina Hüpen-Bestendonk

-
Wir danken allen Fotografen. Wer selbst glaubt, tolle Bilder machen und bei uns präsentieren zu wollen, kann sich unter [email protected] melden. Die letzte Folge BIG IN BERLIN findet ihr hier.

Titelfoto (c) Jürgen Bürgin
Freitag, 1.11., 23:30 Uhr – Knaackstraße, Prenzlauer Berg: Ein Schachspieler zögert vor seinem nächsten Zug.

Weiterlesen in Fotos
Sags deinen Freunden: