11 tolle Tipps für ein schönes Wochenende im November

© Wiebke Jann

Die Zeit der Weihnachts-, Wintermärkte ist gekommen, was sich natürlich auch auf unsere Wochenendliste auswirkt. Wie ihr schnell merken werdet, ist wieder die Zeit des vergnügten Glühwein-Genusses gekommen, wo ihr ihn oder auch andere Punsch-artige Warmgetränke mit teils abstruser Namensgebung genießen könnt, verraten wir euch hier.

Ein kleiner Servicehinweis nebenbei: Sonntag ist bereits erster Advent! Wer noch auf der Suche nach dem passenden Kalender ist, findet eine schmucke Auswahl in unserer Liste mit den 11 schönen Adventskalendern aus Berlin. Jetzt aber zu den Tipps:

Freitag

Landschaft Freiheit Bahnfahrt Reise
© Lilly Brosowsky

1
Das Berlin Travel Festival zeigt euch die Welt

Wer schon bei den ersten (altbekannten) grauen Berliner Tagen Fernweh bekommt, sollte dieses Wochenende dem Berlin Travel Festival in der Messe Berlin einen Besuch abstatten. Hier dreht sich alles um neue und möglichst nachhaltige Möglichkeiten, unseren schönen Planeten kennenzulernen. Dass es nicht unbedingt der pauschale Cluburlaub sein muss, zeigen euch zahlreiche Speaker*innen und Aussteller*innen, die euch von ihren Reisen oder ihren Angeboten vor Ort berichten.

  • Messe Berlin | Messedamm 22, 14055 Berlin
  • Freitag, 25.11. bis Sonntag, 27.11.2022: täglich 10-18 Uhr
  • ab 17 Euro
© Kerstin Musl

2
Svenska kyrkan i Berlin

Wie uns der Name schon verrät, dreht sich dieses Wochenende auf dem Schwedischen Weihnachtsbazar alles um Kultur, Kunsthandwerk und Spezialitäten (Surströmming!) des zauberhaften skandinavischen Landes. Bei einem wärmenden Getränk – der Markt findet komplett im Freien statt – könnt ihr stöbern, shoppen und skandinavische Lebensart genießen. Leider folgt man auch hier dem Trend, an drei aufeinanderfolgenden Tagen drei verschiedene Öffnungszeiten zu haben. Beachtet dies bitte, bevor ihr vor verschlossenen Türen steht.

  • Schwedische Victoriagemeinde | Landhausstraße. 26–28, 10717 Berlin
  • Freitag, 25.11.: 16–20 Uhr, Samstag, 26.11.: 12–19 Uhr, Sonntag, 27.11.2022: 12–18 Uht
  • 2 Euro
© Jake Hills | Unsplash

3
Cinéma français créatif

Truffaut, Godard, Chabrol, für manche auch Besson: Die Liste kreativer Köpfe des französischen wie frankophonen Kinos ist schier unendlich – und sie wird dank neuer Talente immer länger. Wer sich einen Überblick über die neuesten Streifen machen möchte, sollte der Französischen Filmwoche einen Besuch abstatten. Noch bis zum 30. November habt ihr bei der 22. Auflage des Filmfestes in mehreren Kinos die Möglichkeit, zahlreiche aktuelle Kurz- und Spielfilme (davon zahlreiche erstmals) auf der großen Leinwand zu sehen. Praktisch für alle, die außer "Mon Dieu" und "Baguette" die landesspezifische Sprache nicht können: Sämtliche Filme werden als Original mit Untertiteln gezeigt.

  • in vielen Kinos und Lichtspielhäusern der Stadt
  • bis 30.11.2022: 23 Uhr
  • ca. 10 Euro pro Vorstellung
© Club der polnischen Versager

4
Ein kulturverbindendes Filmfestival

Und noch ein Filmfestival, das ebenfalls bis zum 30. November läuft, dieses Mal mit zwei bestimmten Ländern als Fokus: Die Rede ist vom Filmfestival 610 Berlin – Warszawa, das – der Name verrät es schon – parallel in beiden Städten stattfindet. Wir konzertieren uns auf den Berliner Part, der sich in mehreren Kinos der Stadt einquartiert hat und deutsche sowie polnische und deutsch-polnische Produktionen auf der großen Leinwand zeigt. Hervorzuheben ist hier eine Filmlocation mit dem zauberhaften Namen "Club der polnischen Versager", der wir auf jeden Fall einen Besuch abstatten werden.

  • in vielen Kinos und Lichtspielhäusern der Stadt
  • bis 30.11.2022
  • ca. 8 bis 10 Euro pro Vorstellung
© 8MM

5
Die 8MM Bar feiert Geburtstag

Gratulationen gehen raus an die 8MM Bar, die dieses Wochenende zwei Tage lang eine schmucke Geburtstagsparty schmeißt. Nur eine Woche nachdem die kreativen Köpfe das Synästhesie Festival veranstaltet haben, werden sowohl Freitag also auch Samstag jeweils zwei Liveacts aufgefahren. Die Shows starten um 20 Uhr, es lohnt sich allerdings, auch danach noch für den ein oder anderen Drink vor Ort zu bleiben: Frei nach Charles Dickens "Weihnachtsgeschichte" spielen im Anschluss – O-Ton: "DJs der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft" für euch.

  • 8MM Bar | Schönhauser Allee 177b, 10119 Berlin
  • Freitag, 25.11. und Samstag, 26.11.2022: jeweils ab 19 Uhr
  • Kostenlos

Samstag

© Mitch Lensink | Unsplash

6
In Dahlem gibt's Vinyl auf die Ohren

Während CDs, DVDs und was für Tonträger auch immer ihren Zenit längst überschritten haben, ist die gute alte LP mit ihren drölfzig Spurrillen so gefragt wie nie. Die Leute lieben es eben, wenn es aus den Lautsprechern knarzt und knistert. Wer kann es ihnen verdenken – Vinyl ist einfach ein tolles Medium. Wer die heimische Sammlung vergrößern möchte, sollte Samstag oder Sonntag der Schallplatten- und CD-Börse in Dahlem einen Besuch abstatten. Hier gibt's alles, was das Herz begehrt und vieles mehr – sogar noch CDs. Lasst euch auf der Website nicht vom omnipräsenten "AUSGEBUCHT!" irritieren – die Info ist wohl für Händler*innen gedacht.

  • Gemeindehaus Dahlem | Thielallee 1–3, 14195 Berlin
  • Samstag, 26.11. und Sonntag, 27.11.2022: jeweils 11–17 Uhr
  • 4 Euro (Samstag), Kostenlos (Sonntag)
© Qweer Winter Market | illustration by turboturboburo

7
Der Qweer Winter Market lädt wieder zum Shoppen ein

Auch in diesem Jahr ist die Alte Münze für zwei Tage Schauplatz des Qweer Winter Markets, wie schon in der Vergangenheit könnt ihr euch über das Angebot von 40 bis 50 verschiedenen Marktständen mit mal mehr (z.B. Sex Toys), mal weniger (z.B. Dildokerzen) nützlichen Produkten freuen. Sehr cool: Mit eurem Einkauf supportet ihr unmittelbar lokale Geschäfte und queere Unternehmer*innen, gute Musik, leckeres Essen und ein kleines Showprogramm gehören auch mit dazu. Klingt cool? Finden wir auch.

  • Alte Münze | Molkenmarkt 2, 10179 Berlin
  • Samstag, 26.11. und Sonntag, 27.11.2022: jeweils 13–21 Uhr
  • ca. 5 Euro (Tageskasse)
© Daniela Incoronato

8
Der Karlshorster Weihnachtsmarkt hat einiges zu bieten

Der traditionelle Karlshorster Weihnachtsmarkt hat dieses Jahr eine neue Location und die ist mit der Trabrennbahn Karlshorst nicht nur äußerst verkehrsgünstig gelegen, sondern bietet bei selbstverständlich kostenfreiem Eintritt auch jede Menge Platz für das vielfältige Angebot plus Rahmenprogramm. Apropos Programm: Laut Veranstaltungsbeschreibung wird für Jung und Alt einiges geboten, unter anderem könnt ihr euch am Jahrmarkt-typischen "Hau den Lukas" oder Fußballdart probieren, ihr könnt aber an vielen Ständen auch selbst kreativ werden.

  • Trabrennbahn Karlshorst | Treskowallee 159, 10318 Berlin
  • Samstag, 26.11.: 13–22 Uhr und Sonntag, 27.11.2022: 13–18 Uhr
  • Kostenlos

Sonntag

© Studio C

9
Das Studio C veranstaltet einen kleinen Bazar

Das schmucke Studio C in der Köpenicker Chaussee (ein völlig unbeabsichtigter Reim) öffnet Sonntag für einen netten kleinen Winterbazar seine Türen, bei dem ihr Interieur und Deko, Mode, Siebdruckprodukte oder auch Haushaltswaren entdecken und shoppen könnt. Der Eintritt zum gemütlichen Loft ist natürlich umsonst, ein knisterndes Lagerfeuer gibt's auch und natürlich werden vor Ort auch saisonale Snacks und warme wie kalte Getränke der Cookies Bar Crew angeboten. Ab 14 Uhr heißen euch die kreativen Köpfe des Studios hier willkommen.

  • Studio C | Köpenicker Chaussee 3-4, 10317 Berlin
  • Sonntag, 27.11.2022: 14–20 Uhr
  • Kostenlos
© Japanmarkt Berlin

10
Der Japanmarkt bietet weihnachtlich-fernöstliche Kultur

Fans fernöstlicher Lebenskultur können sich auch dieses Jahr wieder auf die Winterausgabe des Berliner Japanmarkts im Festsaal Kreuzberg freuen, der euch Kunst, Kultur und Kulinarik des Inselstaats näher bringt. Dementsprechend gibt's vor Ort alles was das nipponophile Herz so begehrt, ob es den Begriff "nipponophil" dagegen wirklich gibt, wissen wir leider nicht – wir finden ihn allerdings äußerst gelungen. Kleiner Tipp: Besorgt euch die Tickets im Vorverkauf, da sie hier nur acht Euro pro Person kosten. An der Tageskasse wird's etwas teurer. Viel Spaß!

  • Festsaal Kreuzberg | Am Flutgraben 2, 12435 Berlin
  • Sonntag, 27.11.2022: 12–19 Uhr
  • 8–12 Euro
© Vanice

11
In der Drei Flaschen Bar wird musiziert

Vanice heißt eigentlich Vanessa und studiert irgendwas mit Musik, am Sonntag wird sie allerdings kurz vom Unialltag abschalten, zur Gitarre greifen und passend zum ersten Advent in der Drei Flaschen Bar ab 17 Uhr ein entspanntes Akustikkonzert für euch spielen. Natürlich gibt's drumherum alles, was das kulinarische Herz begehrt: leckeren Wein des österreichischen Sommeliers, leckere Heißgetränke und noch viel leckererere (eine Wortneuschöpfung, die Superlative verdeutlichen soll) Knödel in mehreren Ausführungen.

  • Drei Flaschen Bar | Böhmische Straße 48, 12055 Berlin
  • Sonntag, 27.11.2022: 15–23 Uhr, Konzert: 17 Uhr
  • Kostenlos

Herbst in Berlin

Herbst in Berlin
Wo ihr eure Herbstlektüre kauft, welche Ausflüge ihr in die Natur machen könnt und was den Herbst sonst noch so wunderbar macht:
Weiterlesen
Samstag im November
Hier findet ihr 11 Tipps, was ihr an einem Samstag im November so Schönes treiben könnt. Gemeinsam besiegen wir den November-Blues!
Weiterlesen
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite