#standwithukraine: In diesen Läden unterstützt ihr mit eurem Einkauf die Ukraine

© Calm Coffee

Einige Läden haben besondere Snacks wie blau-gelb gefüllte Schillerlocken kreiert oder Charity-Getränke auf das Menü gepackt, manche liefern Pizza an den Hauptbahnhof und wieder andere haben spezielle Designs entworfen. Eines haben aber alle Läden und Shops gemeinsam: Die Erlöse eurer Einkäufe gehen an Hilfsorganisationen in oder für die Ukraine und kommen Menschen zugute, die vom Krieg betroffen sind. Wenn ihr also am Wochenende unterwegs seid, könnt ihr nicht nur lecker essen, trinken oder schön einkaufen, sondern gleichzeitig auch noch Gutes tun. Macht mal!

1. Kyiv Mule bei Frühstück3000 trinken

"Bye Bye Moscow Mule, Hello Kyiv Mule" lautet das Motto im Frühstücksparadies Frühstück3000 in Schöneberg. Der Erlös aus dem Drink – ein Mix aus Matcha, Lime, Ginger und Bier Beer – geht an die WORLD CENTRAL KITCHEN, eine Organisation die warme Mahlzeiten in der Ukraine für Geflüchtete zur Verfügung stellt.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Den Special Cookie bei Round & Edgy naschen

Yes, PE CAN! Und zwar helfen. Diese Hilfe schmeckt besonders dekadent. Für jeden veganen Special Cookie mit Schokoladenstückchen und karamelisierten Pekanüssen, der im brandneuen Round & Edgy über den Tresen geht, wird 1 Euro an die Ukraine gespendet.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Brunchen im Refugio Café

Am Samstag, den 12. März, könnt ihr euch bei einem Pop-up des Refugio Cafés in Neukölln die Bäuche mit Frühstück und Brunch vollschlagen. Zwischen 10 Uhr und 16 Uhr bekommt ihr alles, was es für einen super Start in den Tag braucht. Das Geld wird genutzt, um ankommenden geflüchteten Menschen in Berlin einen ebenso guten Start in Berlin zu garantieren.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Charity-Limo süffeln bei Calm Coffee

Die Jungs und Mädels vom Calm Coffee haben einen Drink gezaubert, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch Gutes tut. Und ziemlich instagramable ist er obendrein, genau wie die Zimtschnecken dort. Wenn ihr also ein Bild der Charity-Limo veröffentlicht, packt den #standwithukraine darunter. Für fünf Euro gehört das Getränk euch. Die Hälfte davon wird gespendet.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Einen gelb-blauen Strauß bei Marsano bestellen

Unter dem Motto "Flowers for Ukraine" könnt ihr bei Marsano Berlin einen wunderschönen Strauß aus Frühlingsblühern bestellen, die im Zusammenspiel die Farbkombination der ukrainischen Flagge ergeben. Der Erlös geht an die Hilfsorganisation Help for Ukraine. Vielen Dank für Eure Bestellungen!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Pizza für Ankommende und Helfer*innen

Weit mehr als Standard ist die Hilfsbereitschaft vom neapolitanischen Pizzadealer unseres Vertrauen. Bei Standard könnt ihr für 12 Euro eine #pizzaforukraine bestellen, die am Folgetag zum Hauptbahnhof geliefert wird, als Unterstützung für alle Helfer*innen und auch für alle ankommenden Geflüchteten. Jede zweite Bestellung wird sogar verdoppelt – und eine weitere Pizza aufs Haus gespendet. Wow!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. Blau-Gelb gefüllte Schillerlocken essen

Die Schillerlocken wurden im Café Nonna kurzerhand in die Krym-Rolle umbenannt und mit blauer und gelber Créme gefüllt. Die Idee stammt aus Tschechien, wo die "kremrole" in vielen Cafés und Konditoreien als Spendenaktion ins Leben gerufen wurde. Eine zuckersüße Idee!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Flagge zeigen mit einer Bag von The Viv Goods

Hübsch, praktisch und für einen guten Zweck: Das kleine Berliner Label The Viv Goods hat eine blau-gelbe  Tasche entworfen. Die Erlöse der kleinen Beutel gehen zu 100% an Razom for Ukraine, die sich für die medizinische Versorgung in der Ukraine einsetzen. Für 43,70 Euro gehört das Schmuckstück euch. Hier geht's zum Shop.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Hamantashen bei Katies Blue Cat und anderen Cafés snacken

Die Aktion Hamantashen for Ukraine hat mittlerweile weltweit Unterstützer*innen gefunden. In Cafés von New York über Paris bis nach Berlin werden die kleinen gefüllten Taschen für einen guten Zweck verkauft. Ihr bekommt sie zum Beispiel bei Fine Bagels und Katies Blue Cat. Yammy!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Nachhaltige Pullis bei edogoods shoppen

Peace please! Das Label edogoods hat einen nachhaltigen Hoodie aus wiederverwertetem Material entworfen, dessen Erlöse vollumfänglich an Initiativen gespendet werden. Für das schöne Piece könnt ihr geben, was ihr wollt. Als Richtwert stehen 45 Euro im Raum. Happy shopping!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. In Lichterfelde Kuchen essen

Warum sich am Sonntag ein Ausflug nach Lichterfelde lohnt? Weil ihr dort bei Fräulein Juli richtig leckeren Kuchen bekommt, der mit ganz viel Liebe für die Unterstützung der Menschen in der Ukraine gebacken wird. Die Hälfte der Einnahmen des Zwetschgenflecks (der leckeren Charity-Kuchenkreation der Woche) werden gespendet.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Noch mehr Tipps fürs Wochenende

11 Cafés und Restaurants, bei denen ihr in der Sonne frühstücken könnt
Wir lieben es, lecker und ausgiebig in den Tag zu starten – noch mehr, wenn wir beim Kaffee Vitamin D tanken können
Weiterlesen
11 schöne Läden zum Bummeln und Stöbern in Wedding
Wer allerdings auf die Suche nach individuellen Schätzen gehen will, sollte einen Abstecher in den Norden wagen.
Weiterlesen