Spendet für ein neues Rettungsschiff und gewinnt Tickets für die SOS Sessions im Festsaal Kreuzberg

© Kerstin Musl

#TogetherForRescue lautet das Motto der zweiten SOS Sessions, die von der zivilen Seenotrettungsorganisation SOS MEDITERRANEE Deutschland veranstaltet werden. Das Ziel: So viel Geld wie nötig für ein neues Schiff sammeln, das ab 2022 Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken rettet.

Vom 11. bis 14. Dezember gehen deshalb bei der mehrtägigen Benefiz-Veranstaltungsreihe tolle Musiker*innen, Stand-up Comedians und Tatort-Kommissar*innen im Festsaal Kreuzberg ein und aus, um euch geniale Unterhaltung zu bieten. Via Livestream wird zudem garantiert, dass niemand die Veranstaltungen verpasst – wäre auch zu schade, denn das Line-up kann sich wirklich sehen lassen. Ein kleiner Vorgeschmack gefällig?

© SOS MEDITERRANEE

So kommt ihr an die Tickets

Die Tickets gibt es aber nicht einfach so zu kaufen. Der Clou: Pro Veranstaltung werden nur 100 bis 200 Goldtickets verlost. Wer auf der Veranstaltungsseite bis zum 02. Dezember Geld für das neue Schiff von SOS MEDITERRANEE Deutschland spendet, nimmt automatisch an der Ticketlotterie für die Acts teil. Die Gewinner*innen können dann mit einer Begleitperson vor Ort und live (unter der 2G-Plus-Regelung) mit dabei sein, wenn zum Beispiel Clueso eine Mini-Session einlegt, K.I.Z. auf der Bühne abgehen oder Felix Lobrecht seinen neuesten Gag zum Besten gibt.
Und selbst wenn ihr bei der Lotterie kein Glück habt, könnt ihr wie gesagt dank Livestream mitfeiern, die Benefizveranstaltung findet nämlich als Hybrid-Event statt. Wir finden, dass das gerade in diesen Zeiten ein super Angebot ist. Der Link zum Livestream und das Programm werden am 09. Dezember auf der Aktionsseite www.sossessions.de bekannt gegeben.

SOS MEDITERRANEE rettet Leben im Mittelmeer

Mit dem Programm will die Organisation auf den Mangel an Rettungsschiffen im Mittelmeer und auf die Folgen einer inhumanen EU-Migrationspolitik aufmerksam machen. Weil die europäischen Staaten sich weitgehend aus der Seenotrettung im Mittelmeer zurückgezogen haben, bleibt es den zivilen Schiffen überlassen, die Menschen aus dem Wasser zu retten. Seit 2015 existiert deshalb als Reaktion auf das Sterben im Mittelmeer der Seenotrettungsverein SOS MEDITERRANEE, der verdammt wichtige und gute Arbeit leistet.

Mit mehr als 1.200 Ertrunkenen in diesem Jahr ist die humanitäre Notsituation dort nämlich weiter akut. Jedes zusätzliche Rettungsschiff wird deshalb dringend gebraucht. Um das neue Schiff zu kaufen, auszurüsten und zu betreiben, braucht SOS MEDITERRANEE Deutschland eure Hilfe! Also seid ihr dabei?

Weiterlesen in Leben