11 Filme, die ihr im August im Freiluftkino in Berlin schauen könnt

© Zhifei Zhou | Unsplash

In den nächsten Tagen kehrt auch bei uns noch mal der Hochsommer ein. Wir freuen uns ehrlich gesagt schon wie Bolle auf die langen, lauwarmen Sommerabende, an denen man bis in die Puppen im T-Shirt draußen am Späti sitzen und quatschen kann – oder um die Freiluftkinosaison noch mal standesgemäß auszunutzen. Hier sind 11 Filme, die ihr im August noch im Open-Air-Kino in Berlin sehen könnt. Viel Spaß!

Open Air Kino in Zeiten von Corona

1. Gelobt sei Gott!

Der bewegende französische Film "Gelobt sei Gott!" von François Ozon aus dem Jahr 2018 thematisiert den (leider!) auf wahren Begebenheiten beruhenden Kindesmissbrauch in der Katholischen Kirche. Es geht um die drei Männer Alexandre, François und Emmanuel, die in ihrer Pfadfinderjugend in Lyon von einem katholischen Priester missbraucht wurden.

Gelobt sei Gott! | Freiluftkino Friedrichshain | Landsberger Allee 15, 10249 Berlin| Donnerstag: 06. August 2020 | Beginn: 21 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Female Pleasure

Mit dem Dokumentarfilm "Female Pleasure" will Barbara Miller vor allem eins: das Tabu des Schweigens der Frauen brechen, die von gesellschaftlichen, religiösen oder patriarchalen Strukturen unterdrückt wurden oder werden. In ihrem Film treten deshalb mehr und weniger bekannte Protagonistinnen auf, die sich vehement für Selbstbestimmung und sexuelle Aufklärung einsetzen – auch wenn sie dafür selbst oftmals einen hohen Preis bezahlen mussten, verfolgt oder bedroht werden. Zu Wort kommen unter anderem Deborah Feldman, Leyla Hussein und Doris Wagner. Ein absolut wichtiger und sehenswerter Film, den ihr gesehen haben solltet. Wenn ihr euch früh genug hier anmeldet, habt ihr die Chance auf ein kostenloses Ticket, an der Abendkasse wird es aber auch Restkarten für einen fairen Preis geben.

Female Pleasure | b-ware! Open-Air-Kino im Prinzess*innengärten Kollektiv | Hermannstraße 99-105, 12051 Berlin | Samstag: 08. August | Beginn: 21.15 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Kokon

"Kokon" ist der perfekte Film fürs Freilichtkino, denn die Coming-of-Age-Geschichte spielt im Sommer und (passenderweise) auch noch in Kreuzberg. Im Mittelpunkt steht die junge Nora, die auf dem Weg des Erwachsenwerdens – wie so viele Jugendliche – auf der Suche nach sich selbst und ihrer Identität ist. Dabei ist sie manchmal ganz schön provozierend unterwegs, dann wiederum zerbrechlich emotional oder zwischendurch auch mal ganz doll verliebt. Wie das halt so ist als Jugendliche. Eine schöne Geschichte mit Lena Urzendowsky und Jella Haase in den Hauptrollen und obendrein wunderbaren Berlin-Bildern.

Kokon | Freiluftkino Friedrichshain | Landsberger Allee 15, 10249 Berlin| Montag: 10. August 2020 | Beginn: 21 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Little Women

Der Cast von "Little Women" kann sich zweifelsohne sehen lassen: Saoirse Ronan, Laura Dern, Meryl Streep, Emma Watson und Timothée Chalamet – und dann auch noch zusammen in einem Film?! Das kann ja nur gut werden. Die Neuverfilmung des Roman-Klassikers, der in Neuengland während des amerikanischen Bürgerkriegs spielt, war nicht umsonst einer der erfolgreichsten Filme des letzten Jahres. Im August könnt ihr ihn noch mal im Freiluftkino sehen.

Little Women | Freiluftkino Rehberge | Windhuker Straße, 13351 Berlin | Mittwoch: 12. August 2020 | Beginn: 21 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Berlin Alexanderplatz

Über Burhan Qurbanis "Berlin Alexanderplatz" wurde auf der diesjährigen Berlinale rauf und runter gesprochen. Qurbani hat sich für seine Verfilmung erneut dem Stoff des Romans von Alfred Döblin gewidmet und den Lohnarbeiter Franz Biberkopf kurzerhand in den aus Westafrika geflüchteten Francis (Welket Bungué) verwandelt, der – wie einst Biberkopf in der Weimarer Republik – in Berlin unterzugehen droht. Doch dann trifft er auf die schöne Mieze (Jella Haase). Ebenso wie in der Romanvorlage, geht es auch in Qurbanis Film um die Schattenseiten der Großstadt, um Außenseitertum und eine dramatische Liebesgeschichte.

Berlin Alexanderplatz | Freiluftkino Pompeji am Ostkreuz | Laskerstr. 5, 10245 Berlin | Freitag: 14. August 2020 | Beginn: 21.15 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Undine

Paul Beer spielt in diesem Film von Christian Petzold Undine, die als Stadthistorikerin in einem kleinen, aber feinen Apartment mitten in Berlin am Alexanderplatz lebt und ein, nun ja, modernes und eigentlich erfülltes Großstadtleben führt. Als sie von ihrem Freund, Johannes, verlassen wird, bricht ihr Leben zunächst wie ein Kartenhaus zusammen. Doch dann trifft sie auf Christoph (Franz Rogowski), verliebt sich wieder und erlebt noch einmal ganz anders, was "Verliebtsein" bedeuten kann.

Undine | Freiluftkino Friedrichshain | Landsberger Allee 15, 10249 Berlin| Dienstag: 18. August 2020 | Beginn: 21 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. Queen & Slim

Queen und Slim hatten ein Date und das war – sagen wir mal – nur so lala, da sind sich offenbar beide einig. Als sie sich gerade dazu entschieden hatten, einfach drüber zu lachen, geraten die zwei aber in eine Verkehrskontrolle, die komplett aus dem Ruder läuft. Dass ihnen als Afroamerikaner*innen kein fairer Prozess gemacht wird, ist den beiden sofort klar. Doch glücklicherweise wurde der ganze Vorfall aufgenommen und das Video geht irgendwie viral. Wie die Story am Ende ausgeht, seht ihr, wenn ihr euch diesen wirklich ganz hervorragend besetzten Film mit Daniel Kaluuya und Jodie Turner-Smith anschaut, der eine verdammt wichtige Gesellschaftskritik enthält.

Queen & Slim | Freiluftkino Kreuzberg | Mariannenplatz 2, 10997 Berlin | Mittwoch: 19. August 2020 | Beginn: 21.30 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Spiel mir das Lied vom Tod

Open-Air-Kino ist perfekt, um sich mal wieder den alten Klassikern hinzugeben, die bei uns allen im kollektiven Gedächtnis hängen geblieben sind. Dazu zählt unbedingt auch der legendäre Italo-Western "Spiel mir das Lied vom Tod" von Sergio Leone aus dem Jahre 1986, oder nicht? Ein Must Watch für alle Filmfans, die Lust haben, mal wieder auf Claudia Cardinale, Henry Fonda und Charles Bronson zu treffen. Unvergessen bleibt natürlich auch die einmalige Filmmusik des erst kürzlich verstorbenen Komponisten Ennio Morricone. Einfach immer noch wahnsinnig gut!

Spiel mir das Lied vom Tod | Freiluftkino Rehberge | Windhuker Straße, 13351 Berlin | Freitag: 21. August 2020 | Beginn: 20.30 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Once Uopn A Time In Hollywood

Quentin Tarantinos "Once Upon A Time In Hollywood" spielt, wie der Name verrät, in Hollywood – und zwar um 1969, dem Höhepunkt der Hippie-Ära. Vieles befindet sich im Umbruch, die Filmbranche bleibt davon nicht unberührt. TV-Star und Western-Serienheld Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und auch sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) müssen sich also neu erfinden, um zu neuem (oder altem) Ruhm zu kommen, obwohl Hollywood das Goldene Zeitalter offenbar längst hinter sich gelassen hat.

Once Uopn A Time in Hollywood | Freiluftkino Kreuzberg | Mariannenplatz 2, 10997 Berlin | Sonntag: 23. August 2020 | Beginn: 20.30 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Jojo Rabbit

Die Komödie"Jojo Rabbit" spielt während des Zweiten Weltkrieges in Deutschland. Im Mittelpunkt steht der kleine Junge Jojo Betzler (Roman Griffin), der von einer alleinerziehenden Mutter (Scarlett Johansson) liebevoll erzogen wird. Doch je größer Jojo wird, desto mehr wird er in den Bann der Nazis gezogen, fährt in Trainingslager für das "Jungvolk" und ist irgendwann auch begeistert von der Idee, Mitglied in der Partei zu werden. Er bildet sich sogar ein, dass Hitler (Taika Waititi) jetzt sein persönlicher Freund ist. Hitler, das muss man hier dazu sagen, tritt in dieser Komödie über Nazideutschland aber als absolute Witzfigur auf. Eines Tages findet Jojo heraus, dass seine Mutter ein jüdisches Mädchen bei ihnen zu Hause versteckt, er freundet sich mit ihr an und beginnt, sein Weltbild zu hinterfragen.

Jojo Rabbit | Freilichtbühne Weissensee | Große Seestraße 8-10,
13086 Berlin | Freitag: 28. August 2020 | Beginn: 20.45 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. Der Glanz der Unsichtbaren

In der Tageseinrichtung L’Envol finden wohnungslose Frauen Zuflucht und Perspektiven. Doch die Besucherinnen, die sich Lady Di, Edith Piaf oder Brigitte Bardot nennen, werden schon bald vor verschlossenen Türen stehen, denn L’Envol soll geschlossen werden, weil sich angeblich zu wenige der Frauen erfolgreich wieder in das gesellschaftliche Leben reintegrieren würden. Aufgeben wollen alle Beteiligten samt der Sozialarbeiter*innen aber so schnell nicht. Ein neuer Plan muss also her und der heißt Umzug. Die Frauen packen tatkräftig mit an und laufen während dieser Zeit zu Höchstformen auf. War die Reintegration also doch erfolgreich?

Der Glanz der Unsichtbaren | Freiluftkino Friedrichshain | Landsberger Allee 15, 10249 Berlin | Sonntag: 30. August 2020 | Beginn: 20.30 Uhr | Mehr Info

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden: