Das neue Besucherzentrum im Flughafen Tempelhof hat eröffnet

© Kerstin Musl

Das Tempelhofer Feld gehört zweifelsfrei zu unseren Lieblingsorten in der Stadt. Gerade im Sommer ist das ehemalige Flugrollfeld zu einem Abenteuerspielplatz für Groß und Klein mitten in der Stadt geworden. Doch das eigentliche Flughafengebäude blieb in den letzten elf Jahren weitestgehend geschlossen. 2008 sind die letzten Maschinen von hier gestartet. Ausgeschlossen sind jetzt mal Großveranstaltungen wie Messen, Festivals oder gebuchte Führungen, für die der Flughafen immer wieder temporär seine Türen für ein größeres Publikum öffnete. Was im Scheinwerferlicht schillernder Events manchmal schon fast vergessen schien, ist die bewegende Geschichte, die sich hier einst abspielte.

Die pompöse Anlage wurde in den 1930er Jahren erbaut und ist aus architektonischer Sicht bis heute wahnsinnig beeindruckend, auch wenn das Gebäude nie komplett fertiggestellt wurde. Seitdem wurde der Flughafen immer wieder zum Dreh- und Angelpunkt bedeutsamer Ereignisse und historischer Einschnitte. Im Check-In, so heißt das neu eröffnete Besucherzentrum im Flughafen, ist ab sofort eine Ausstellung zu sehen, die sich der bewegenden Historie dieses Ortes widmet und sie erfahrbar machen will.

Es geht um Rüstungsproduktion, Zwangsarbeiter und auch das KZ Columbia, das die Nationalsozialisten einst am Rande des Tempelhofer Feldes errichtet hatten. Nach dem zweiten Weltkrieg war der US-amerikanische Luftwaffenstützpunkt hier stationiert und auch die uns allen aus Geschichtsbüchern bekannte Berliner Luftbrücke wurde von hier aus koordiniert. In jüngster Zeit spielten sich erneut Szenen rund um den Flughafen ab, die in Erinnerung bleiben werden, nämlich als er Zufluchtsort für Tausende geflüchtete Menschen wurde, die hier in einer Containerlandschaft lebten. Wenn euch die Geschichte sowie das aktuelle Geschehen genauso brennend interessiert wie uns, könnt ihr die Ausstellung mit großformatigen Bildern und vielen erklärenden Texten im Check-In nun täglich besuchen.

Besucherzentrum Tempelhofer Feld | Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin | Täglich 10-17 Uhr | Mehr Info

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: