Yoga, Panels & Masterclasses: Das erwartet euch in der Audi Berlinale Lounge

© BrauerPhotos / M.Nass für AUDI AG

Bald ist es wieder soweit, die fünfte Jahreszeit beginnt: Was in Köln klar als Karneval interpretiert wird, ist in Berlin allerdings etwas ganz anderes und um ehrlich zu sein, viel Schöneres, denn die Internationalen Filmfestspiele finden wieder in Berlin statt. Vom 20. Februar bis zum 01. März verwandelt sich Berlin anlässlich der 70. Berlinale wieder zum Hotspot der Filmschaffenden. Rote Teppiche werden ausgerollt, Weltpremieren gezeigt, Preise verliehen und ihr könnt hautnah dabei sein. Denn auch wenn es wie meistens nicht allzu leicht sein wird, Tickets für die Filmvorführungen zu ergattern, so könnt ihr trotzdem immer in die Audi Berlinale Lounge spazieren und nicht nur den vielleicht besten Blick auf den Roten Teppich genießen, sondern auch an einigen Events des spannenden Open-House-Programms teilnehmen.

Die Audi Berlinale Lounge ist ein echter Erlebnis- und Programmort, an dem Kinobegeisterte auf Journalist*innen und Kulturinteressierte treffen und gemeinsam interessanten Talks und Masterclasses lauschen, Electric Yoga machen, gemütlich in der Lounge abhängen oder abends bei Livekonzerten und DJ-Sets schwofen. Auch in diesem Jahr hält das Programm wieder einige absolute Highlights bereit.

Electric Yoga, Film-Karaoke und spannende Panels

© Audi Berlinale Lounge

Start your day right: Statt auf eurem Wecker immer wieder auf Snooze zu drücken – und irgendwann total überrascht und gehetzt aus dem Haus zu stolpern, habt ihr während der Berlinale die Möglichkeit bei den Electric Yoga Sessions mit Yoga-Lehrerin Steph Jaksch – normalerweise gibt sie im Soho House Classes – in der Audi Berlinale Lounge mitzumachen. Ab acht Uhr könnt ihr zu elektronischen Beats Körper und Seele in Einklang bringen und anschließend mit einem gesunden Frühstück, bestehend aus Smoothies und Bowls, fit in den Tag starten. Da die Plätze rar und die Sessions mit Steph wirklich beliebt sind, solltet ihr euch unbedingt frühzeitig anmelden, die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Electric Yoga: Freitag, 21.02; Dienstag, 25.02.; Mittwoch, 26.02.; Donnerstag, 27.02.; Freitag, 28.02.; Samstag, 29.02., jeweils 08–10 Uhr

Für alle, die trotzdem lieber ausschlafen, hält das Programm auch am Nachmittag und Abend einige Highlights bereit. Am Samstag, den 22. Februar findet beispielsweise ein toller Talk zum Thema Nachhaltigkeit statt, bei dem Audi Formula E-Pilot und UN-Klimabotschafter Lucas di Grassi mit Leuten aus der Filmbranche über den ökologischen Fußabdruck bei Großproduktionen und Events spricht. Denn egal ob bei Filmproduktionen oder großen Konzerten und Festivals, bei denen die Tour-Trucks die Technik von A nach B transportieren und Fans von weit her anreisen, alles hinterlässt seine Spuren – auch in der Natur. Welche nachhaltigeren Ansätze es gibt, wird ab 16 Uhr untersucht und diskutiert. Für etwas seichtere Unterhaltung sorgt dann am Montag, den 24. Februar das Filmquiz mit Alexander Lehnert, das um 16 Uhr startet und bei welchem ihr euer cineastisches Wissen auf den Prüfstand stellen könnt.

Selfpromotion und Marketing mit Youtube bei den Masterclasses

© Audi Berlinale Lounge

Auch in diesem Jahr finden in Kooperation mit den Online Marketing Rockstars interessante Masterclasses statt. Am Dienstag, den 25. Februar könnt ihr euch auf eine Masterclass zum Thema Selfpromotion freuen, bei der sich Heidi Stamer (OMR) unter anderem mit Mountainbiker Lukas Knopf darüber unterhält, wie das Medium Video den Weg zum Erfolg mit geebnet hat. Wie schaffe ich es, mich erfolgreich selbst zu promoten? Welche Stolpersteine gibt es? Anhand von spannenden Geschichten werden diese Fragen von 16 bis 17.30 Uhr beantwortet.

Außerdem erklärt Christoph Burseg, Geschäftsführer von VeeScore.com, in der Masterclass "YouTube. Praxiswissen für Online Professionals" wie man YouTube für professionelles Marketing nutzen kann, denn die Videoplattform erreicht mit 1.3 Milliarden Menschen fast die Hälfte aller Internetnutzer*innen. Diese Menschen erreicht man aber nicht nur, indem man einfach lustige Videos hochlädt, hier geht es um richtige Content-Strategien und professionelle SEO-Maßnahmen, die das Optimum aus Marketingsicht aus YouTube rausholen können. Ihr wollt mehr über YouTube erfahren? Dann habt ihr ebenfalls am Dienstag, den 25. Februar von 19 bis 20.30 Uhr ein Date mit Christoph Burseg in der Audi Berlinale Lounge.

Tiefschwarz, Lui Hill und Gurr: Bei DJ-Sets und Soul-Musik in die Nacht schwofen

© Charlott Tornow

Und weil bei keinem richtig guten Programm die musikalische Komponente fehlen darf, finden natürlich auch wieder tolle Berlinale Lounge Nights statt. Am Mittwoch, den 26. Februar verzaubert euch Lui Hill ab 21 Uhr mit seiner tollen Soul-Musik, am darauffolgenden Tag, dem 27. Februar, dürft ihr euch ab 21 Uhr bei der Silent Party auf coole Beats freuen – die ihr nur über Kopfhörer hört und am Freitag, den 28. Februar geht es direkt wieder mit Deutschrap von der tollen FIVA ab 21 Uhr. Alle, die sich nach DJ-Sets sehnen, können direkt am Eröffnungsabend ab 21 Uhr mit Ali von Tiefschwarz die Tanzfläche einweihen. Weiter geht's mit Sets von GURR am Sonntag, den 23. Februar ab 22 Uhr und vielen anderen.

Ihr habt richtig Lust bekommen euer Berlinale-Programm bunt zu gestalten? Das komplette Programm mit allen Details und weiteren Veranstaltungen zum Nachlesen findet ihr hier.

Audi Berlinale Lounge | Marlene-Dietrich-Platz, 10785 Berlin | Öffnungszeiten: 20. Februar: 19–00 Uhr, 21. & 22., 24–28. Februar: 14–00 Uhr, 23. Februar: 15–00 Uhr, 29.Februar: 14–20 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden: